Eigenartiges Ladeverhalten Smart ED

ED3 lädt nicht an Typ2 Säulen

DonJDelago
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Do 8. Aug 2019, 08:24
read
Hallo zusammen,


ich hab schon einige Threads gelesen aber hierzu nichts gefunden:

Unser 451 ED3 (3,8kW Lader) lädt mit Typ2 Kabel nicht an verschiedenen Ladesäulen, zB denen der Entega in Darmstadt. Das Kabel ist:

https://www.reichelt.de/typ-2-kabel-fue ... stct=pos_2

und sollte damit funktionieren. Er lädt aber zB an einer Mainova Säule hier in der Stadt tadellos. Das Problem an der Entega Säule (und anderen) ist, dass die Säule nicht mal eine Verbindung zum Auto herstellt und die Säule nicht "ready" anzeigt sondern einfach gar nichts. Ich hatte sogar mit dem Support gesprochen, der hatte die Säule resetted (die Säule war aber ok, vorher hat jemand geladen) aber keine Änderung. Auch andere Entega Säulen in Darmstadt verhielten sich so. (Mit einer Zoe geht das Laden dort problemlos). Auch bei nem Smart Center hatte ich nachgefragt, ob es evtl. ein Softwareupdate gibt aber nein. Ich las auch, dass der Smart sehr robust ist und eigentlich überall funktioniert. Wie kommt es also dazu? Hat jemand von Euch eine Idee? Es ist sehr frustrierend, weil alle immer nur sagen "an uns liegt's nicht" und ich nicht weiß, wen ich noch fragen soll. :/

Habt vielen Dank!

DJ.
Anzeige

Re: ED3 lädt nicht an Typ2 Säulen

USER_AVATAR
read
Kannst Du die Säulen, welche Du ausprobiert hast, mal hier raussuchen und dann in diesem Thread verlinken. Bitte sowohl die, an denen er lädt, als auch die, an denen er nicht lädt.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >220.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >90.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: ED3 lädt nicht an Typ2 Säulen

USER_AVATAR
  • kukuk-joe
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Mo 7. Nov 2016, 15:42
  • Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Ich würde mal ein anderes Kabel probieren.
Die Mainova Säulen und die Entega Säulen sind von verschiedenen Herstellern.
Vllt. kann die Entega-Säule mit deinem Kabel nichts anfangen.

Re: ED3 lädt nicht an Typ2 Säulen

USER_AVATAR
  • Amad3us
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Fr 16. Feb 2018, 13:55
read
Hast du mal eine Ladesäule mit angeschlagenem Kabel im Vergleich getestet? Da geht es bei mir nämlich problemlos, bei Säulen an denen ich das eigene Kabel nutzen will geht es nicht mehr..

Eigenartiges Ladeverhalten Smart ED

USER_AVATAR
  • Amad3us
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Fr 16. Feb 2018, 13:55
read
Hallo zusammen!

Seit anderthalb Jahren habe ich einen gebrauchten Smart ED 451 mit 22kW Bordlader. Zuhause aufladen ist nicht möglich, dafür öffentlich und beim Arbeitgeber. Seit einiger Zeit verhält sich der Smart etwas sonderbar. An öffentlichen Ladern klappt der Ladevorgang nicht mehr (bzw. nur noch ab und an). Am Kabel liegt es nicht.. das wurde durchgemessen und ich habe zwei andere Kabel ebenfalls getestet. Es kommt all zu oft (fast immer) dazu, dass ein Ladevorgang nicht möglich ist.
Sobald ich jedoch an einer Lademöglichkeit mit angeschlagenem Kabel bin, startet der Ladevorgang immer sofort und absolut problemlos. Sowohl bei einem Schnelllader (Terra 53) oder auch beim Arbeitgeber (Wallbox mit angeschlagenem Kabel). Auch das Schuko-Kabel funktioniert in der Garage meines Vaters völlig ohne Probleme.

Hat einer von euch eine Idee woran das liegen könnte?

Re: Eigenartiges Ladeverhalten Smart ED

USER_AVATAR
read
Also, wenn alles geht, außer mit Deinem Typ2-Kabel, dann hat Dein Typ2-Kabel was. Ganz egal wer behauptet er hätte es durchgemessen und es wäre alles gut.

Kannst Du die Säulen, welche Du ausprobiert hast, mal hier raussuchen und dann in diesem Thread verlinken. Bitte sowohl die, an denen er lädt, als auch die, an denen er nicht lädt.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >220.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >90.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: ED3 lädt nicht an Typ2 Säulen

DonJDelago
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Do 8. Aug 2019, 08:24
read
MineCooky hat geschrieben: Kannst Du die Säulen, welche Du ausprobiert hast, mal hier raussuchen und dann in diesem Thread verlinken. Bitte sowohl die, an denen er lädt, als auch die, an denen er nicht lädt.
Hier geht es:

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... se-99/750/

An diesen geht es nicht:

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... sse-4/785/
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... sse-8/296/
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-1/25280/
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... 136/25238/

Ich kann mir mal ein anderes Kabel leihen und das probieren.
Amad3us hat geschrieben: Hast du mal eine Ladesäule mit angeschlagenem Kabel im Vergleich getestet? Da geht es bei mir nämlich problemlos, bei Säulen an denen ich das eigene Kabel nutzen will geht es nicht mehr..
Interessant. "nicht mehr?" Geht das anderen auch so? Ein angeschlagenes Kabel habe nicht noch nirgends gesehen, ich probiere es aber mal.

Vielen Dank Euch!

Re: ED3 lädt nicht an Typ2 Säulen

USER_AVATAR
read
DonJDelago hat geschrieben: Ich kann mir mal ein anderes Kabel leihen und das probieren.
Das würde ich auch empfehlen. Ich glaube nicht, dass der smart oder die Säulen das Problem sind.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >220.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >90.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Eigenartiges Ladeverhalten Smart ED

USER_AVATAR
  • SmartDi
  • Beiträge: 244
  • Registriert: Sa 3. Mär 2018, 22:17
  • Wohnort: Siegerland
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
MineCooky hat geschrieben: Also, wenn alles geht, außer mit Deinem Typ2-Kabel, dann hat Dein Typ2-Kabel was. Ganz egal wer behauptet er hätte es durchgemessen und es wäre alles gut.
Er hat ja geschrieben das auch zwei weitere Kabel nicht funktionieren würden.
Bin mal gespannt an was es liegt, ist wirklich seltsam.
Bleibt gesund!!!
Smart EQ sauber unterwegs mit Greenpeace Energy
Schöne Grüße aus dem Siegerland
Dirk
Greenpeace Siegen

Re: Eigenartiges Ladeverhalten Smart ED

USER_AVATAR
read
Der klassische Wackelkontakt?

Wenn er smart mal wieder nicht lädt, dann bitte ein Foto vom smart mit eingestecktem Kabel machen. Danach gucken ob er überhaupt verriegelt hat.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >220.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >90.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag