bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
  • schaggo
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Mi 30. Aug 2017, 09:55
  • Wohnort: Grossraum Zürich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
baumhausbauer hat geschrieben:Bin jetzt etwas verunsichert ob ich den Wagen mit 16,1kWh überhaupt nehmen soll.
Ich habe einen gebrauchten geholt und der hat im Menü knapp über 17kWh angezeigt und ist jetzt in der aktuell anhaltenden sibirischen Kälte sogar bis auf 17.0 gefallen. Jetzt gerade zeigt das Webportal 17.46kWh als SoC max, heute morgen hatte der Akku nach drei Nächten draussen ebenfalls -2° und ich hatte nur 4 ePower Segmente verfügbarer Leistung.

Allerdings habe ich vor ein paar Wochen an einer 20kW-CCS Ladestation schon bequem über 17.48kWh nachgeladen von 7% auf 96.5%. Rechne ich 1kWh Ladeverlust ein, lande ich immernoch bei 18.41kWh (16.48/89.5*100), mit 2kWh Verlust lande ich bei 17.29kWh. Fahren kann ich mit der Kiste auch immer mehr wie 1km pro Prozent bei den derzeit sehr hohen Verbräuchen, ich halte die Angabe vom BMS deshalb für nicht korrekt.

Die obige Rechnung (geladene kWh durch Ladehub in Prozent mal 100) rechne auch immer mal wieder durch - sofern von der Ladestation angezeigt - und komme eigentlich immer auf Werte bequem über 18kWh, tendenziell 19kWh oder sogar darüber. Ich würde mir deshalb ehrlich gesagt keine Sorgen machen.

Ansonsten: die Kiste ausleihen, Akku gut leer (und warm?) fahren, an eine CCS-Säule welche die kWh angibt (ich kenne ABB und EVtec), natürlich das Auto aus und keine Standklima und dann nach Kaffee und Kuchen die nachgeladenen kWh durch die angehobenen Prozente teilen, das gibt einen ganz groben Anhalt wo in etwa du dich befindest. Genau wirds niemalsnie, aber wenn du über 18 kommst, mach dir keine Sorgen.
Bild
5.2020: 2017 Audi A3 e-tron | mythosschwarz | 225/40R18 | Assistenz-/Infotainment-/S line-Paket Alcantara/Stoff/Leder Virtual Cockpit
8.2019-3.2020: 2015 VW Golf GTE
1.2018-9.2019: 2015 BMW i3 Rex
Anzeige

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
  • DeJay58
  • Beiträge: 4697
  • Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
  • Wohnort: Voitsberg/Steiermark
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Hat eigentlich jeder den Verlust? Mein "neuer" ist jetzt zwei Jahre alt. Vor einem Jahr bei übergabe 20,0 kwh. Jetzt bei knapp ubter 0 18,9. das scheint normal zu sein. Oder fängt das erst nach 2 Jahren an? Würd mich mal interessieren wers nicht hat inkl Alter und km-Stand
Für 40km Strom geschenkt hier ohne Verpflichtung, einfach nur kostenlos registrieren! (&Charge): https://and-charge.com/#/invite-friends?code=BEUKQH

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

NotReallyMe
  • Beiträge: 1812
  • Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Um das bei den aktuellen Temperaturen zu beurteilen müsst ihr den Akku wirklich auf deutlich über 20 Grad aufwärmen und komplett voll laden. Danach ein paar km fahren und direkt danach (der Akku muss noch über 20 Grad warm sein) nochmal voll laden und dann nochmal direkt vorkonditionieren und warten, bis die die Ladung abgeschlossen ist. Dann die geladene Energie direkt im Protokoll des CD-Portals ablesen, oder mit Hilfe der bekannten Web-App. Ansonsten müsst ihr noch bis zum Sommer warten umzu vergleichen...
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 27.9 kWh

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
read
Ich weiß nicht, mit so-und-soviel Grad die es sein müssen..., das sind doch nur BMS-Daten, das halte ich für ziemlich übertrieben, auch gehören in so eine Rechnung keine Ladeverluste irgendwelcher Art eingerechnet, die Anzeige ist immer netto und da gehört sowas einfach nicht hinein.
Dazu ob die Kapazität nachlässt mit den Jahren, ja das muss einfach so sein und bei unseren neuen Yello-94ah-BMW waren es heute 30,3 angezeigte kWh nach der Ladung bis 99% am Schnelllader und das bei 14° Akkutemperatur. Das Auto hat jetzt gute 900 km gelaufen. Also nach 2 Wochen und 900 km scheint jedenfalls noch kein Schwund da zu sein. :) Trotz der Minus-Temperaturen aktuell.

VG:

Klaus
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

NotReallyMe
  • Beiträge: 1812
  • Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Der neue Akku nähert sich ja grad von oben, das ist jetzt kein guter Vergleich. Hier nochmal ein Beispiel für die Abhängigkeit von Max.Kapa. und Temperatur bei einem 94er Akku mit 60 k km auf der Uhr. Your size may vary :).
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 27.9 kWh

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

NotReallyMe
  • Beiträge: 1812
  • Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Bei -1 Grad Akkutemperatur sah das heut früh beispielhaft so aus:
6446A1AF-FAAC-47F3-ACE1-EBE72C4FF812.jpeg
Warm sind das über 2 kWh mehr.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 27.9 kWh

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

backblech
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
Dann ist wohl ein großer Akku im Winter ein Nachteil wenn man nicht jeden Tag laden muß. Die Akkutemperatur geht dann weiter runter.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
read
baumhausbauer hat geschrieben:
Bin jetzt etwas verunsichert ob ich den Wagen mit 16,1kWh überhaupt nehmen soll.
Hi,
mein i3 krebst derzeit auch bei 16,1 - 16,3 kWh rum. Nachdem der Wert innerhalb der letzten 12 Monate recht rapid von etwa 19kWh auf unter 17kWh gestürzt war, scheint aber jetzt seit ein paar Wochen konstant zu bleiben. Da das Wägelchen aber wirklich tagtäglich in Benutzung ist, war ich bisher zu faul die Rekonditionierung des Akkus (wie von z.B. vonDeJay58 oder NotReallyMe vorgeschlagen) durchzuspielen.
Lothar
1. BMW i3 60Ah BEV, DC, Wärmepumpe, EZ 03/2014, >140 Tkm,
SW Vers. seit 07/18: 001-18-03-540
2. BMW i3 120Ah BEV, DC, Wärmepumpe, EZ 04/2020, >40 Tkm

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

baumhausbauer
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Do 1. Okt 2015, 19:30
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
... ich habe den Wagen gekauft. Der Verkäufer sicherte mir zu, daß alles in Ordnung sei. Schliesslich war ja auch erst im Januar eine Inspektion.
Beim Einsatz in den ersten 2 Wochen wurde ich aber dann doch etwas misstrauisch. Die Restwertanzeige ist nach 100% Volladung zwar unnauffällig (mit ca. 125km) aber das Auto hält nicht was die Anzeige verspricht. Wenn man nun eine Fahrt unternimmt, z.B. mit 10km und dann abstellt sind nicht nur 10km Restreichweite verschwunden sondern round about das doppelte.
Jetzt höre ich schon alle aufschreien und sagen... ja klaaar, es ist Winter und man braucht halt mehr... aber nein. Das sind Testfahrten auf ecopro und zartem (jahrelang mit ZOE und Tesla geschultem) Gasfuß. In der Statistik tauchen diese Fahrten mit einem Verbrauch von 10-12kWh/100km auf. Selbst wenn also der Akku nur noch 12kWh Restkapazität haben sollte, bzw. der BMW und sein BMS nur 12kWh zur Verfügung stellt, sollte der Wagen bei 10kWh/100km Verbrauch eben diese 120km schaffen. Aber er baut ja doppelt so viel ab. Das würde einem Verbrauch von 24kWh/100km entsprechen. Wohlbemerkt bei einem Akku mit nur noch 12kWh Restkapazität - das wäre ja dann bereits weit im Garantiebereich. Hätte der Akku 18kWh zur Verfügung, wie wohl üblich, käme man bei dem Verbrauch auf 180km. Dies sollte dann auch der Restweitenberechnungsalgorhytmus des i3 irgendwann man begreifen und die Restreichweite entsprechend anpassen.

Ich habe vergangenen Montag bei BMW spontan einen Servicetermin bekommen. Man teilte mir bei Abgabe des Wagens mit, dass es nicht unbedingt am Akku liegen muss. Neulich hätten Sie einen fehlerhaften Kompressor als Ursache ausgemacht, der einfach zu viel Strom gezogen hat.

Nun ist es aber so, dass mir der Wagen für gestern Dienstag versprochen wurde, ich aber den Anruf bekam, dass tatsächlich beim Prüfablauf des Hochvoltspeichers fehlerhafte Rückmeldungen kamen - und sie den Wagen noch einbehalten wollen. In der APP erkannte ich auch ein bedrohliches rotes Ausrufezeichen mit der Angabe, den Wagen langsam abzustellen. Heute kam jetzt noch keine Rückmeldung von BMW. Ich bin gespannt.

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
  • DeJay58
  • Beiträge: 4697
  • Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
  • Wohnort: Voitsberg/Steiermark
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Bitte uns am Laufenden halten und möglichst viele Informationen aufsaugen. Lass dir Prüfprotokolle zeigen und versucht sie ab zu fotografieren. Das kann sehr interessant auch für andere sein
Für 40km Strom geschenkt hier ohne Verpflichtung, einfach nur kostenlos registrieren! (&Charge): https://and-charge.com/#/invite-friends?code=BEUKQH
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag