i3 kaufen?

Re: i3 kaufen?

menu
BMWi
folder So 6. Jan 2019, 22:41
Dentec hat geschrieben:
BMWi hat geschrieben: Entwicklungsvorsprung beim Tesla?... Das Teil ist ein SUV.
Ja definitiv. Und von welchem Teil bitte sprichst du das ein SUV sein soll ? Und was hat das mit dem Entwicklungsvorsprung und mit dem Thema dieses Threads zu tun ?
Wenn du einen Entwicklungsvorspung sehen willst, dann hat das sehr wohl etwas mit diesem Thead zu tun. Schau dir mal einen I3 an. Der ist dem Tesla um längen überlegen in Sachen "Entwicklungsvorspung". (Das muss ich aber ergänzen. Das Ladenetz von Tesla ist tatsächlich ein Entwicklungsvorsprung. Immer mehrere Ladepunkte, kein Lade/Kartenchaos und funktioniert, bei Allem was ich bisher gehöert hab).

Tesla Model X = SUV

In sachen Nachhaltigkeit macht Tesla gerade mal absolut null. So stell ich mir Elektromobilität nicht vor.
Meine Vorstellung ist eine nachhaltige, energieeffiziente und gleichzeitig kompromisslose E-Mobilität lieber.
Wenn die Quote der Erneuerbaren höher liegt, dann können wir nochmal drüber reden.
Zuletzt geändert von BMWi am Mo 7. Jan 2019, 00:35, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: i3 kaufen?

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 9749
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 385 Mal
folder So 6. Jan 2019, 22:59
Das Thema hier ist nicht Tesla !
:back to topic: :danke:

Re: i3 kaufen?

menu
BMWi
folder So 6. Jan 2019, 23:07
Das Thema ist aber "I3 kaufen?". Wenn man meinen Text richtig interpretieren würde, dann merkte man, dass es sehr wohl mit dem i3 zu tun hat.
Nämlich I3 kaufen.
Weil Entwicklungsvorsprung, Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und kompromisslose E-Mobilität ohne dass man Einschränkungen hätte. Da sollte es auch mal erlaubt sein, dass man Autos vergleicht.

Re: i3 kaufen?

menu
SpiritofZoe
    Beiträge: 21
    Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:10
folder Di 8. Jan 2019, 02:58
Ich erlaube mir nochmals kurz bzgl. dem Thema Laden nachzufragen.

Ich habe zwei Parkplätze in der Tiefgarage aber nur an einem PP eine Lademöglichkeit. Unter der Woche hängt das Model S an der Ladestation bei 90% Ladung für die Langstrecke am Wochenende. Der i3 kommt ohne Nachladen über die Woche. Am Freitag gehts meist los mit dem Tesla bis am Montag Abend bin ich dann meist in den Bergen. Wenn ich jetzt den i3 am Freitag an die Dose hänge lädt sich der auf 100% auf. Brauchen tu ich den i3 aber erst wieder am Dienstag. Schadet das dem Akku? Wie würdet ihr das lösen?

Greets SoT

Re: i3 kaufen?

menu
Benutzeravatar
    B.XP
    Beiträge: 978
    Registriert: Fr 12. Okt 2018, 18:59
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danke erhalten: 118 Mal
folder Di 8. Jan 2019, 06:24
Das ist kein Billighandy mit primitivem Ladegerät... Warum sollte es dem i3 irgendwas tun?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Re: i3 kaufen?

menu
Benutzeravatar
    Artjom
    Beiträge: 433
    Registriert: Fr 23. Nov 2018, 16:45
    Hat sich bedankt: 66 Mal
    Danke erhalten: 59 Mal
folder Di 8. Jan 2019, 09:24
B.XP hat geschrieben:Das ist kein Billighandy mit primitivem Ladegerät... Warum sollte es dem i3 irgendwas tun?
Die Naturgesetze gelten auch für den i3. Wenn das häufig so passiert, wird der Akku schneller altern.
Soweit ich weiß, kann man beim i3 aber die Ladezeit vorgeben. Ob das tagübergreifend möglich ist, kann ich nicht beantworten.

Nachtrag:
Ich nehme die obere Aussage zum Teil zurück, der i3-Akku würde nicht zwingend schneller altern, da er nie wirklich auf 100% läd. Da hat BMW vorgedacht.
BMW e36 318i 2011-2018
BMW i3 120Ah Dez 2018 Hope
Reichweitenvergleich

Re: i3 kaufen?

menu
umali
    Beiträge: 3518
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
    Hat sich bedankt: 104 Mal
    Danke erhalten: 172 Mal
folder Di 8. Jan 2019, 19:48
SpiritofZoe hat geschrieben:.... Wenn ich jetzt den i3 am Freitag an die Dose hänge lädt sich der auf 100% auf. Brauchen tu ich den i3 aber erst wieder am Dienstag. Schadet das dem Akku? Wie würdet ihr das lösen? Greets SoT
Da nimmt man sich eine openWB-Wallbox und stellt den Wunsch-SoC auf 85-90%.
Hier im Bild waren 70% eingestellt. Da nur alle 5...10min der BMW-Server abgefragt wird, stoppte er im Bsp. bei 71%.
https://openwb.de/forum/viewtopic.php?f=9&t=41#p321

Die Ladeleistungen lassen sich natürlich auch von 6...32A einstellen. Ich nehme für Nachtladen meist 12A einphasig (i3 60Ah).
Die Bedienung läuft über die lokale Website des Raspberry Pi3-webservers. Einmal eingestellt, braucht man das auch nicht verändern. Stecker dran und gut.
Warum BMW es nicht hinbekommt, im Fahrzeug eine SoC-Beschränkung zu ermöglichen, bleibt mir ein Rätsel. Innovation sieht irgendwie anders aus. Viel ist ja seit 2013 nicht an der Kiste passiert.

Näheres hier (alles open source):
http://www.openwb.de

VG U x I

ps
Wenn man bei LiIon-Akkus ständig in den oberen Spannungsbereichen rummacht, reduziert das die Zyklenzahl. Allerdings dürfte diese immer noch ausreichend hoch sein, um die Kiste 10-15 Jahre zu fahren. Die SDI-Zellen sind zumindest top.
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte- ... 32715.html

Re: i3 kaufen?

menu
SpiritofZoe
    Beiträge: 21
    Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:10
folder Mi 9. Jan 2019, 11:03
umali hat geschrieben:
SpiritofZoe hat geschrieben:.... Wenn ich jetzt den i3 am Freitag an die Dose hänge lädt sich der auf 100% auf. Brauchen tu ich den i3 aber erst wieder am Dienstag. Schadet das dem Akku? Wie würdet ihr das lösen? Greets SoT
Da nimmt man sich eine openWB-Wallbox und stellt den Wunsch-SoC auf 85-90%.
Hier im Bild waren 70% eingestellt. Da nur alle 5...10min der BMW-Server abgefragt wird, stoppte er im Bsp. bei 71%.
https://openwb.de/forum/viewtopic.php?f=9&t=41#p321

Die Ladeleistungen lassen sich natürlich auch von 6...32A einstellen. Ich nehme für Nachtladen meist 12A einphasig (i3 60Ah).
Die Bedienung läuft über die lokale Website des Raspberry Pi3-webservers. Einmal eingestellt, braucht man das auch nicht verändern. Stecker dran und gut.
Warum BMW es nicht hinbekommt, im Fahrzeug eine SoC-Beschränkung zu ermöglichen, bleibt mir ein Rätsel. Innovation sieht irgendwie anders aus. Viel ist ja seit 2013 nicht an der Kiste passiert.

Näheres hier (alles open source):
http://www.openwb.de

VG U x I

ps
Wenn man bei LiIon-Akkus ständig in den oberen Spannungsbereichen rummacht, reduziert das die Zyklenzahl. Allerdings dürfte diese immer noch ausreichend hoch sein, um die Kiste 10-15 Jahre zu fahren. Die SDI-Zellen sind zumindest top.
Das hört sich sehr interessant an, da ich aber bereits eine Tesla Wall Box habe möchte ich ungern Geld investieren... Schade kann ich die Ladung beim i3 nicht wie beim Tesla mittels Remote starten :?

Re: i3 kaufen?

menu
umali
    Beiträge: 3518
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
    Hat sich bedankt: 104 Mal
    Danke erhalten: 172 Mal
folder Mi 9. Jan 2019, 14:20
SpiritofZoe hat geschrieben:Das hört sich sehr interessant an, da ich aber bereits eine Tesla Wall Box habe möchte ich ungern Geld investieren... Schade kann ich die Ladung beim i3 nicht wie beim Tesla mittels Remote starten :?
Nicht, dass ich wüßte.
Sind die remote serices aktiv, gibt es sofort laden, günstig laden und intelligent laden.
Als Info zu den letzten 2 steht das hier:
"Legen Sie Ihre Abfahrtszeit fest und entspannen Sie sich. Ihr Fahrzeug ist bis zur gewünschten Zeit geladen."
Klingt echt super :ironie: zumindest scheinen die Entwickler nicht viel bei BMW-Fahrern vorauszusetzen ;-).

Ist die Tesla-WB remote steuerbar?
Wenn ja, kann snaptec da ggf. ein Softwaremodul bauen, was wie die openWB-WB oder die go-e funktioniert. Dazu bräuchte man mal die Schnittstelle und ein Protokoll.

VG U x I
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte- ... 32715.html

Re: i3 kaufen?

menu
SpiritofZoe
    Beiträge: 21
    Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:10
folder Mi 9. Jan 2019, 16:34
umali hat geschrieben:
SpiritofZoe hat geschrieben:Das hört sich sehr interessant an, da ich aber bereits eine Tesla Wall Box habe möchte ich ungern Geld investieren... Schade kann ich die Ladung beim i3 nicht wie beim Tesla mittels Remote starten :?
Nicht, dass ich wüßte.
Sind die remote serices aktiv, gibt es sofort laden, günstig laden und intelligent laden.
Als Info zu den letzten 2 steht das hier:
"Legen Sie Ihre Abfahrtszeit fest und entspannen Sie sich. Ihr Fahrzeug ist bis zur gewünschten Zeit geladen."
Klingt echt super :ironie: zumindest scheinen die Entwickler nicht viel bei BMW-Fahrern vorauszusetzen ;-).

Ist die Tesla-WB remote steuerbar?
Wenn ja, kann snaptec da ggf. ein Softwaremodul bauen, was wie die openWB-WB oder die go-e funktioniert. Dazu bräuchte man mal die Schnittstelle und ein Protokoll.

VG U x I
Die Tesla WB kann leider gar nichts - ausser Laden. Da macht alles der Tesla.

@umali Hut ab für Deine Fachkompetenz :idea:
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag