Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

USER_AVATAR
read
Norbert W hat geschrieben: BMW wird den Nachfolger des i8 auch wieder in Carbonbauweise herstellen, bei den Motorrädern von BMW wird auch immer mehr Carbon verbaut. So ganz am Ende ist diese Bauweise nicht, bei BMW.
Woher hast du diese Information mit dem i8 Nachfolger?
Das Carbon bei BMW Motorrädern beschränkt sich auf homöopatische Mengen.
Nein am Ende ist Carbon bei BMW nicht. M Serien werden nach wie vor Teile in Carbon haben. Teilweise auch kleine Sachen im Luxussegment.
Aber das ist wie Alu bei Audi.

Gruße Speedlimit
I3 60Ah
I3s 94Ah
PV 22kw
Open WB mit Überschußladung
Anzeige

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

USER_AVATAR
  • xado1
  • Beiträge: 4417
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
  • Wohnort: nähe Wien,Österreich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
E-Mobil-Foo hat geschrieben: Guck ich mir die Crash-Tests an, bin ich fast entspannt, weil die Carbon-Zelle reichlich stabil ist.
https://www.youtube.com/watch?v=hjA9KbcAnzk
https://www.youtube.com/watch?v=8rtAebwR40w
und das ist dann die realität,von der carbon karosse blieb nicht viel über.
https://www.heute.at/s/unfall-mit-2-tot ... --51830958

der alte cadi des zigeuners hatte weit weniger schaden,gestorben ist er,weil er nicht angegurtet war und mit den kopf in die windschutzscheien ecke geknallt ist .
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

Ungard
  • Beiträge: 1946
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
Da wäre JEDES neue Auto kaputt gegangen. Die alten Dinger sind halt wie Rammböcke
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

BMW killed it's Own Success !

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1248
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 183 Mal
read
Stimmig ist die Meinung von "Transport Evolved" ->

https://www.youtube.com/watch?v=bjXCIpJqQYE

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

Vo2
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Mi 16. Mai 2018, 07:47
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
xado1 hat geschrieben:
E-Mobil-Foo hat geschrieben: Guck ich mir die Crash-Tests an, bin ich fast entspannt, weil die Carbon-Zelle reichlich stabil ist.
https://www.youtube.com/watch?v=hjA9KbcAnzk
https://www.youtube.com/watch?v=8rtAebwR40w
und das ist dann die realität,von der carbon karosse blieb nicht viel über.
https://www.heute.at/s/unfall-mit-2-tot ... --51830958

der alte cadi des zigeuners hatte weit weniger schaden,gestorben ist er,weil er nicht angegurtet war und mit den kopf in die windschutzscheien ecke geknallt ist .
Ja ja Bilder. Wichtig zu wissen: Die Bilder wurden gemacht, nachdem die Feuerwehr die Opfer mit der Rettungsschere herausgeschnitten hatte. Wie die Zelle wirklich nach dem Crash aussah, kann man da nicht mehr beurteilen.

Übrigens ist weniger Schaden bei einem Crash eher ein Zeichen von geringer Umwandlung der Bewegungsenergie in Verformung. Gegen den Baum sitz ich lieber im I3 als im diesem Cadillac.

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

USER_AVATAR
read
Vo2 hat geschrieben: Ja ja Bilder. Wichtig zu wissen: Die Bilder wurden gemacht, nachdem die Feuerwehr die Opfer mit der Rettungsschere herausgeschnitten hatte. Wie die Zelle wirklich nach dem Crash aussah, kann man da nicht mehr beurteilen.
Genau das wollte ich auch gerade schreiben.
Es hat nicht jeder genug Vorstellungskraft.

Was mich wundert: Es wird ja Hier und Da noch immer auf dem Türkonzept rumgehackt. Wird das nicht langweilig? Der i3 ist halt ein besonderes Auto und kein Golf. Das Türkonzept hat bei BMW eine gewisse Tradition. Witzig ist: Der neue EMazda hat genau das selbe (Hieß der MX30? Ich bin mir gerade nicht sicher.). Da können die Argumente also nochmal komplett von vorne aufgerollt werden. Ein sehr nachhaltiges Thema im Gegensatz zum carbonfaserverstärkten Kunststoff. Es wird dem Ein oder Anderem sicher eine Genugtuung sein, sobald der letzte i3 in Leipzig vom Band gelaufen ist. Endlich keine Autos mehr mit hochqualitativer Leichtbauweise. Endlich wieder der gute alte, rostende Stahl für alle. Endlich wieder der selbe Einheitsbrei wie vorher. Zum Glück konnte man den Fortschritt gerade noch so aufhalten. Gute Arbeit, jetzt muss nur noch dieses seltsame Türkonzept aus der Welt.
BMW e36 318i 2011-2018
BMW i3 120Ah Dez 2018 Hope
Reichweitenvergleich

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

umali
read
Artjom hat geschrieben: ...
Was mich wundert: Es wird ja Hier und Da noch immer auf dem Türkonzept rumgehackt. Wird das nicht langweilig? Der i3 ist halt ein besonderes Auto und kein Golf. Das Türkonzept hat bei BMW eine gewisse Tradition. Witzig ist: Der neue EMazda hat genau das selbe (Hieß der MX30? Ich bin mir gerade nicht sicher.). Da können die Argumente also nochmal komplett von vorne aufgerollt werden. Ein sehr nachhaltiges Thema im Gegensatz zum carbonfaserverstärkten Kunststoff. Es wird dem Ein oder Anderem sicher eine Genugtuung sein, sobald der letzte i3 in Leipzig vom Band gelaufen ist. Endlich keine Autos mehr mit hochqualitativer Leichtbauweise. Endlich wieder der gute alte, rostende Stahl für alle. Endlich wieder der selbe Einheitsbrei wie vorher. Zum Glück konnte man den Fortschritt gerade noch so aufhalten. Gute Arbeit, jetzt muss nur noch dieses seltsame Türkonzept aus der Welt.
Da sprichst Du den einzig ECHTEN wunden Punkt des i3 an. Da die Türen auch aus CfK sind, darf ich hier auch antworten.

Das Türkonzept ist gerade in der (engen) Stadt mehr als besch.......!!! Da kannst Du Dir Dein "Der i3 ist kein normales Auto." sonstwohin stecken. Das Türkonzept ist und bleibt krank. Wenn das andere nachbauen, ist ihnen nicht mehr zu helfen.
Beim i3 kommt erschwerend hinzu, dass die Gegenhalter im Dach Platz benötigen, weshalb der Freiraum durch fehlende B-Säule komplett zunichte gemacht wird. Scheinbar hatte nach Fertigstellung keiner den Mut, dieses Elend wieder aufzugeben.

btw
Stahl hat viele Vorteile. Gerade neuere Entwicklungen mit höcherfesten und kaltverformten Stählen punkten immer mehr. Den Korrosionsschutz haben Premiummarken auch im Griff. Also ist das mal eine logische und sinnvolle Entscheidung.

VG U x I

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

USER_AVATAR
read
Was heißt denn, Korrosionsschutz im Griff? Sie rosten nicht so schnell wie z.B. die meisten Autos in den70ern. Aber rosten tun sie doch irgendwann. Zwischendurch wird auch mal wieder ein richtig schnell rostendes Auto gebaut, wie z.B. div. Opel.

Bald kommt die Zeit von Salz auf den Straßen, Schneematsch, etc.
Da habe ich mit dem i3 keine Bedenken, bin nicht ständig hinterher, bei dem die Salzkruste abwaschen zu müssen.
Noch mehr Spaß, bei solchem Wetter, macht unser allradgetriebenes Winter-KFZ, der i8. Bei dem ist das Türkonzept eine Katastrophe, deshalb wird er ab April nicht mehr gebaut :D

Wem die hintere Tür des i3 nicht gefällt, der lässt sie halt zu :mrgreen:
i3 (120 Ah), i8, V8-Touring

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

klsschmitt
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:28
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
U x l hat geschrieben:
„Da kannst Du Dir Dein "Der i3 ist kein normales Auto." sonstwohin stecken.“



Ein wenig mehr Respekt voreinander in der Wortwahl erleichtert Diskussionen ungemein!!!

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

USER_AVATAR
read
Leichtbau ist abseits von Supersportwagen grundsätzlich ein Irrweg, hatte auch den A2 unnötig teuer gemacht und steht in keiner Relation zur Spritersparnis, bei E-Autos ist das Gewicht eh egal.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag