Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

umali
read
@E-Mobil-Foo & zbsi:

Das habt Ihr Euch angehört?
bmw-i3-allgemeines/lohnen-sich-660-eur- ... ml#p882663

Dort ist der Lüfter der WP eindeutig lauter als bei der nachgerüsteten i3-SH. bmw-i3-batterie-reichweite/separate-sta ... 29749.html

VG U x I
Anzeige

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

zbsi
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 23. Okt 2018, 07:08
  • Wohnort: Ostseeküste
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Dort steht nichts zur Umgebungstemperatur. Eine Standheizung/Vorklimatisierung wird man sicher immer eher bei 5 Grad oder kälter einsetzen, genau da ist die Standheizung beim Verbrenner leiser. Ich konnte es aktuell vergleichen, i3 wesentlich lauter.
BMW i3 60Ah, nix REX (Baujahr 2015 / Software I001-16-11-502)

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

USER_AVATAR
read
Wie kann man sich Aufnahmen zuhause anhören und sich danach dann ein realistisches Urteil über die Lautstärke vor Ort bilden ? Das muss mir jemand mal erklären, da ist ja das Niveau bestimmter Zeitschriften noch besser . Ich kann die WP mir im Alltag viele Male direkt vor Ort anhören und unsere ist nicht laut.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

zbsi
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 23. Okt 2018, 07:08
  • Wohnort: Ostseeküste
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Darf ich fragen welche I-Software-Version Du hast?
BMW i3 60Ah, nix REX (Baujahr 2015 / Software I001-16-11-502)

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

USER_AVATAR
read
Sorry, für die SW-Version habe ich mich bisher noch nicht weiter interessiert. Alles am Auto läuft bestens, die war im Februar 2018 so drauf, hat sich auch nicht geändert, das Auto muss aber schon im November 2017 produziert worden sein.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

umali
read
bm3 hat geschrieben:Wie kann man sich Aufnahmen zuhause anhören und sich danach dann ein realistisches Urteil über die Lautstärke vor Ort bilden ? Das muss mir jemand mal erklären, da ist ja das Niveau bestimmter Zeitschriften noch besser . Ich kann die WP mir im Alltag viele Male direkt vor Ort anhören und unsere ist nicht laut.
Weil das ein Vergleich zwischen 2 Quellen ist (WP vs. SH), die am selben Ort und unter den selben Rahmenbedingunegn stattfanden.
Der absolute Lautstärkepegel spielt hier keine Rolle - es geht um den Unterschied.
Also stelle Dir die Lautstärke Deiner Wahl am PC-Lautsprecher ein und höre die beiden Quellen nacheinander an.
VG U x I

ps
Die Aussage "... unsere ist nicht laut" hat was von Lieschen Müller, die schon zuviel solcher Zeitschriften gelesen hat :mrgreen: .

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

USER_AVATAR
  • Bosper
  • Beiträge: 70
  • Registriert: Fr 20. Okt 2017, 19:11
  • Wohnort: Wustermark
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
bm3 hat geschrieben:Wie kann man sich Aufnahmen zuhause anhören und sich danach dann ein realistisches Urteil über die Lautstärke vor Ort bilden ? Das muss mir jemand mal erklären, da ist ja das Niveau bestimmter Zeitschriften noch besser . Ich kann die WP mir im Alltag viele Male direkt vor Ort anhören und unsere ist nicht laut.
Aber sie macht Geräusche!
Für die 40km die ein Deutscher braucht, reichen die PTC Module... Keine Wartung, keine extra Teile, kein extra Gewicht, kostengünstiger, lautlos etc.
Wann rechnet sich denn der Aufpreis,da muss man einige Jahre fahren und einige Kilometer eh sich eine Wärmepumpe rechnet!

Gesendet von meinem Atom mit Tapatalk
5,8 kwp PV
2013 C-Zero (37Ah) seit 2018 - 2021
2013 i3 60Ah (53Ah) seit 2019 - Oscar
2021 U5 Standard seit 2021 - EFi
Emissionsfreier Haushalt!

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

umali
read
zbsi hat geschrieben:Dort steht nichts zur Umgebungstemperatur. Eine Standheizung/Vorklimatisierung wird man sicher immer eher bei 5 Grad oder kälter einsetzen, genau da ist die Standheizung beim Verbrenner leiser. Ich konnte es aktuell vergleichen, i3 wesentlich lauter.
Das kann ich bestätigen. Die AT lag bei meinem Test bei +2°C. Das steht hier:
renault-zoe-allgemeines/standheizung-zu ... ch#p689113

VG U x I

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

USER_AVATAR
  • FFF
  • Beiträge: 161
  • Registriert: Do 7. Sep 2017, 10:20
  • Hat sich bedankt: 221 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Ist der Aufpreis nur für die Innenraumheizung oder beinhaltet der Aufpreis noch andere Funktionen?
BMW schreibt:
Die Wärmepumpe sorgt vor Fahrtbeginn oder in Standphasen für einen temperierten Innenraum und hält auch die Antriebsbatterie stets im idealen Temperaturbereich. Passagiere genießen ein Plus an Komfort, während die Performance bei Reichweite, Leistung und Rekuperation gesteigert wird. Die Voreinstellungen können über einen Wochenplaner sowohl im Fahrzeug selbst, als auch bequem über Smartphone, Tablet oder PC vorgenommen werden. Nachdem der Fahrer Ladezeitraum, Innenraumtemperatur und Abfahrtszeit eingegeben hat, sorgt die intelligente Betriebsstrategie des Systems dafür, dass der Wunsch des Fahrers bezüglich Reichweite, Komfort, Energiekosten und Ladedauer in jeweils optimaler Weise berücksichtigt wird. Selbst beim kurzzeitigen Verlassen des Fahrzeugs hält die Standklimatisierung die vorgewählte Raumtemperatur konstant. Wie die Klimaanlage im Sommer nutzt das Wärmepumpensystem auch im Winter die Energie der Umgebungsluft und spart gegenüber einer herkömmlichen Heizung bis zu 50 Prozent Energie. So ist eine bis zu 30 Prozent höhere Reichweite möglich. Das Zusammenspiel zwischen elektrischer Heizung und Wärmepumpensystem wird vollautomatisch geregelt.

Auf was davon muß ich ohne die Wärmepumpe verzichten?
i3s 120Ah - ernährt mit "Naturstrom"

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

USER_AVATAR
read
Bosper hat geschrieben:...Wann rechnet sich denn der Aufpreis,da muss man einige Jahre fahren und einige Kilometer eh sich eine Wärmepumpe rechnet!
Spätestens beim Wiederverkauf, wurde hier aber auch schon geschrieben.
Rechnet sich denn eine Metallic-Lackierung, größere Felgen und Reifen oder ein Schiebedach ?
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag