Liste für Batterie Upgrade zum 41 Akku.

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Auswahl

Upgrade
86%
162
Miet zu Kaufakku
14%
27
Insgesamt abgegebene Stimmen: 189

Re: Liste für Batterie Upgrade zum 41 Akku.

USER_AVATAR
  • Elektro-Bob
  • Beiträge: 573
  • Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
  • Wohnort: Winsen / Luhe
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
TomTomZoe hat geschrieben:Mal ein kleiner Einwurf der Anlass geben könnte, das Akkuupgrade eventuell zu überdenken und stattdessen doch gleich einen Q90 zu nehmen:
Seit kurzem ist von Renault bekannt gegeben, daß die Zoes mit nachgerüstetem 41kWh Akku keine Akkuwarmluftheizung bekommen werden, die serienmäßige Zoe mit 41kWh Akku (Q90) hat diese hingegen schon: Klick
Das ist ja wohl auch der Sinn der Hinhalte-Politik von Renault: Erst einmal das Geschäft mit der neuen Zoe abschöpfen, und dann, wenn die Verkaufszahlen wieder sinken, kann man das Geschäft mit den Akkus angehen (kleiner gegen großer Akku). Also laßt Euch nicht weichkochen, sondern sorgt dafür, daß die Verkaufszahlen der neuen Zoe bald wieder sinken, damit wir dann in den Genuß des großen Akkus kommen ... :D
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15, ZE40 Akku
Anzeige

Re: Liste für Batterie Upgrade zum 41 Akku.

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14413
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1371 Mal
  • Danke erhalten: 269 Mal
read
ecopowerprofi hat geschrieben:
STEN hat geschrieben:Da kannst Du im Vergleich auch versuchen mit einem Einwegfeuerzeug ein Einfamilienhauszu heizen.
Brauchst nur ein Passivhaus. :wand:
Warum der Wandklopfer? Passivhäuser (oder noch besser Aktivhäuser) sind Stand der Technik. Unbegreiflich, dass noch Häuser nach anderem Standard gebaut werden dürfen :wand:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Liste für Batterie Upgrade zum 41 Akku.

USER_AVATAR
read
Alex1 hat geschrieben:Warum der Wandklopfer? Passivhäuser (oder noch besser Aktivhäuser) sind Stand der Technik. Unbegreiflich, dass noch Häuser nach anderem Standard gebaut werden dürfen :wand:


:lol: Zwar offtopic, aber es will halt nicht jeder in so ner Thermoskanne mit integrierter Bakterienschleuder wohnen :lol:
Tesla Model 3 SR+

Re: Liste für Batterie Upgrade zum 41 Akku.

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14413
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1371 Mal
  • Danke erhalten: 269 Mal
read
Was für dünne Vorurteile? Ich fasse es nicht!

"Bakterienschleuder"? Was für ein Kampfbegriff :roll: Wo sollen die Bakterien her kommen? Aus der gefilterten Außenluft? Hast Du schon mal bei einer Lüftungsanlagen die Zu- gegen die Abluftöffnungen angeschaut? Du wirst staunen!

Und warum der abwertende Begriff "Thermoskanne"? Gehörst Du auch zu den Dämmungsleugnern, die die Physik auf den Kopf stellen wollen? Hättest Du lieber kalte Wände?

Um es mal genauer zu sagen, ein Passivhaus ist nichts weiter als die Fortentwicklung/Verbesserung des KfW-60- oder -40-Hauses.

Edith: Frag dazu am besten mal den User Piccman: http://www.goingelectric.de/forum/member1412.html
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Liste für Batterie Upgrade zum 41 Akku.

Piccman
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Di 28. Jan 2014, 16:59
  • Wohnort: Bremen
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Sorry für einen weiteren Off-Topic Beitrag, aber Alex1 hat mich auf die hier aufgekommene Diskussion
zum Thema Passivhaus aufmerksam gemacht.
Dazu möchte ich als Passivhaus Besitzer nur kurz anmerken, dass ich mit meinem Haus sehr zufrieden bin,
insbesondere natürlich was die Energiebilanz angeht (dank nachträglich installierter PV - Anlage ist es seither sogar ein Plusenergie-Haus).
Das Raumklima ist auch durch die Lüftungsanlage sehr angenehm, da es immer einen Luftaustausch gibt.
Insofern kann ich den Thermoskannen-Vergleich in keinster Weise nachvollziehen.
Blöd ist nur, wenn z.B. Osterfeuer in der Nähe brennen, und man dann die Wahl hat, entweder die Anlage auszuschalten,
(und dann wird es wirklich stickig!) oder sie anzulassen und damit die rauchgeschwängerte Luft anzusaugen.
Aber das ist ein Abend im Jahr, das lässt sich aushalten!
Was die Bakterien angeht, bin ich mir ehrlich gesagt nicht ganz so sicher.
Die Tellerventile sind vor allem bei den Abluftventilen in Küche(!) und Bäder relativ stark verdreckt.
Die Frage ist, wie es in den Rohren dahinter aussieht.
Ich glaube, ich frage unseren Installateur mal, ob man das ganze System mal nach 10 Jahren des Betriebs
reinigen lassen sollte.
Andererseits sind wir so gut wie nie krank, insofern ist hoffentlich doch nichts mit Bakterien.
Jetzt ist der Beitrag leider doch etwas länger geworden, dafür verabschiede ich mich jetzt auch wieder aus diesem Fred. :back to topic:
- Passivhaus mit 10,045 kWp Photovoltaikanlage von 12/2009
- Tesla Model 3P

Re: Liste für Batterie Upgrade zum 41 Akku.

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14413
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1371 Mal
  • Danke erhalten: 269 Mal
read
Danke für Dein OT!

Interessant sind ja nicht die Zu-, sondern die Abluftventile. Und die setzen sich eben mit dem zu, was ein Mensch so den ganzen Tag emittiert (Flusen, Hautschuppen, Kochdünste etc..). Aber dieses Zeug kommt ja nicht in die Wohnung (zurück), sondern hat nur den Weg nach draußen nicht geschafft. Insofern ist es nur ein Abbild dessen, was eh in Deiner Raumluft rumschwirrt. Passivhaus oder nicht.

Den Feinstaub von den Osterfeuern hättest Du ja auch im Nicht-Passivhaus. Nur würdest Du dann wahrscheinlich im "Normalhaus" den Unterschied nicht so spüren, da Du im Passivhaus die wesentlich bessere Lüftung hast.

PS: Hast Du eigentlich überhaupt eine Heizung?
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Liste für Batterie Upgrade zum 41 Akku.

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 672
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
ecopowerprofi hat geschrieben:Mir fällt kein Zustand ein, bei der man einem kalten Akku mit max. Ladeleistung laden muss außer man war so blöd und hat das Auto Abends leer abgestellt und nicht am Lader angeschlossen.
Wenn man abends kaputt und spät nach Hause kommt (da gibt es viele mögliche Situationen, insbesondere ungeplante), Zuhause nicht laden kann und morgens mal für 10 Minuten an den Schnelllader fahren will um zur Arbeit zu kommen.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: Liste für Batterie Upgrade zum 41 Akku.

USER_AVATAR
read
Zlogan hat geschrieben:Wenn man abends kaputt und spät nach Hause kommt
Den Haustürschlüssel bekommt man doch auch noch ins Schloss gesteckt. Da dürfte der Ladestecker nicht das größte Problem darstellen. Spätesten beim nächsten mal vergisst man es nicht mehr.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Liste für Batterie Upgrade zum 41 Akku.

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Eben, ob man abends kaputt nach Hause kommt ist da ziemlich Wurscht, der Griff zum bereit-hängenden Ladestecker dauert keine 10sec. und ist bereits so ritualisiert, dass er schon absolut automatisch passiert, erst recht wenn man völlig lädiert ist...

Re: Liste für Batterie Upgrade zum 41 Akku.

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 672
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Bitte meine Antwort doch mal ganz lesen. Dort steht doch explizit, dass sich das darauf bezieht, wenn man eben *KEINE* Möglichkeit hat Zuhause zu laden (und damit extra zu einer Ladesäule fahren und dort warten muss)!
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag