Realverbräuche

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Realverbräuche

USER_AVATAR
  • FM_GE
  • Beiträge: 140
  • Registriert: Mi 16. Sep 2020, 19:47
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Schuko? 10 Stunden laden für ca. 100Km Reichweite? Das ist nicht dein ernst!
IONIQ 5, UNIQ, 72,6 kW, RWD, Atlas Weiß, Relax in schwarz
Anzeige

Re: Realverbräuche

bigg0r
  • Beiträge: 637
  • Registriert: Sa 18. Sep 2021, 19:39
  • Hat sich bedankt: 117 Mal
  • Danke erhalten: 271 Mal
read
Für den täglichen Gebrauch würde das den meisten Leuten locker genügen.
ioniq 5 - lr - rwd - uniq - 20 zoll - relax - cyber grey seit 30.09.21

9,75kwp PV, Easee Home

Re: Realverbräuche

USER_AVATAR
  • lecsy
  • Beiträge: 670
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
Klar reicht das locker. Es geht um Städte und nicht um Autobahnraststätten.
Aber es dauert wohl noch lange bis wir die Verbrennerdenke aus den Köpfen kriegen.
Leerfahren und dann zur Tanke und voll machen

Ioniq vFL 28 kWh

Re: Realverbräuche

USER_AVATAR
  • twitti
  • Beiträge: 334
  • Registriert: Sa 14. Aug 2021, 11:57
  • Wohnort: 22880 Wedel
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Am Montag Abend waren wir von Husum nach Wedel, 135 km, mit Navi unterwegs. Die Reichweite war 168Km. Wir dachten das es reichen würde.

Es war schon dunkel hat geregnet, Temperatur ca. 10°. Die Strecke wäre 1/4 Stadt/Landstr., 3/4 Autobahn. Autobahn max. Geschwindigkeit war 130 mit Tempomat.

Nach ca. 80km hatten wir noch 55km vor uns, jedoch Restreichweite 54km.
Das ist nicht witzig.

Es wurde kein Hinweis angezeigt, dass die Ladung nicht mehr fürs Ziel reicht !
Wir sind dann mit 100-110kmh bis Elmshorn. Kamen mit Restreichweite 17km an. Das waren ca. 2% Kapazität, Jetzt erst kam eine Warnung.

EnBW Ladepunkt war nicht aktiv oder defekt oder was weiß ich.

Uns blieb nichts anderes übrig als zur nächsten 150kw in Pinneberg, 15 km weiter zu fahren.
Auf der Autobahn mit 80kmh erreichten wir mit Restreichweite 3km, 1% Kapazität, die Ladestation.

Irgendwie fehlt dem Wagen eine vernünftige Planung.

Die Ladung war dann super.
Mit 60kw angefangen bis ca. 10%, dann mit 149kw bis 90% durchgeladen.

Meine Frau hat nun erst mal das Vertrauen in die E-Mobilität verloren.
Es gibt immer irgendwo eine Lademöglichkeit.
Nur wenn die Nachts auf einsamen Baumarktparkplätzen gelegen sind, finden Frauen das sicherlich nicht witzig.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ioniq 5, LR RWD, 72,6 KW, Shooting Star Grey , Uniq, Relax, 20", 09/21

Re: Realverbräuche

Alfkam
  • Beiträge: 306
  • Registriert: Do 18. Mär 2021, 11:15
  • Hat sich bedankt: 282 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
Das mit dem wo die Säulen sind, auch auf den Autohöfen entweder hinter den LKW Plätzen oder auch bei Autobahnraststätten da wo die osteuropäischen Kleinlaster und Busse übernachten ist wirklich nicht gut, neben zugeparkt ist das für ältere, weibliche oder viele andere Personen schwierig oder unangenehm.
Natürlich speziell im dunklen und wenn es dann noch regnet / schneit ist es ja nicht überdacht wie an der Tanke vorne und auch nicht so hell.
Wurde da auch schon dumm angeschnorrt. Wenn es denn knapp wird sollte man wohl besser in einer App kurz schauen ob am gewünschten Ladepunkt alles auf grün steht. Beides wird aber mit den neuen Ladeparks die doch vermehrt im Bau sind besser.
P45 Digital Teal seit 30/21 44000 Km; geladen: Bild

Re: Realverbräuche

Mometz
  • Beiträge: 599
  • Registriert: So 4. Jul 2021, 18:13
  • Hat sich bedankt: 678 Mal
  • Danke erhalten: 221 Mal
read
@twitti
Danke für Deinem Bericht, das ist wirklich nicht witzig und dann noch Pech mit dem EnBW Lader.

Wir fahren so ein schönes und tolles Auto, macht super mega Spaß das Teil.
Aber die Software ist wirklich nicht auf der Höhe, was die Ladeplanung betrifft, eine Warnung wie in deinem Fall, hätte ich jetzt erwartet.
Mit dem Rest der Software und auch der Darstellung bin ich persönlich soweit zufrieden.
Ioniq 5 RWD 72,6 KW/h Batterie Uniq Relax-Paket 20“ Felgen Galactic Grey

Re: Realverbräuche

manuelk
  • Beiträge: 175
  • Registriert: Sa 27. Mär 2021, 08:22
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
read
Normalerweise macht er eine solche Warnung und bietet an, Ladestationen in der Nähe anzuzeigen. War zumindest bei mir so. Bin aber absolut einverstanden, dass das noch besser gehen sollte.

Re: Realverbräuche

USER_AVATAR
  • lecsy
  • Beiträge: 670
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
Das Schätzeisen basiert immer auf den letzten paar hundert Kilometern (irgendwas muss ja zu Grunde gelegt werden, wenn es nicht genauso generisch fix sein soll wie der Akkustand, sondern individuell). Wenn man länger Stadt gefahren ist darf man die Reichweitenanzeige nicht für die Autobahn ernst nehmen zB.


Ioniq vFL 28 kWh



Re: Realverbräuche

USER_AVATAR
read
Die Software verwendet derzeit noch keine dynamischen Routenverhältnisse (Außentemperaturen, Höhenunterschiede, Wind, Regen, Schnee, Maximalgeschwindigkeiten, etc). Daher ist es noch so wie lecsy beschrieben hat. Es wird der letzte Stromverbrauch der Berechnung zugrunde gelegt.

Das machen aber noch viele E-Auto-Bordcomputer so. Bis das per künstlicher Intelligenz und Online-Informationen über das Wetter usw. gemacht wird, sollte man nach Restprozenten im Akku und Erfahrungswerten (die sich natürlich für Umsteiger erst ergeben werden) planen. Ich nehme für Autobahnfahrten immer die Daumenregel 30km/10%-Akku (bei großer Batterie). Damit kommt man immer an.

Die Ladesäulen-Situation hat man der stiefmütterlichen Behandlung von E-Mobilität durch Medien und Stammtische der letzten Jahre zu verdanken. Überdachte Säulen mit Nähe zu Restaurants und Toiletten werden erst kommen. Die E-Mobilität steckt hierzulande noch in den Kinderschuhen. Aber woanders ist es teils noch viel schlimmer.

Es kann nur besser werden, und wird es auch!

LG
Gearsen
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Realverbräuche

USER_AVATAR
read
twitti hat geschrieben: ...ca. 2% Kapazität, Jetzt erst kam eine Warnung...

...Irgendwie fehlt dem Wagen eine vernünftige Planung...
Hmmm,.

ich bin heute ( ohne Navi, denn ich wusste ja, wo ich hinwollte... ) zu LIDL in 30km Entfernung gefahren.

Restreichweite ca. 50km , 14% Akku.

Bei 30km Restreichweite und Akku 10% kam ein piepsen mitsamt ( sinngemäßer ) roter Warnung :

"Ladestation anfahren, geringe Restreichweite. Soll nach Ladestation in der Nähe gesucht werden ?)".

KEIN Kfz kann den zukünftigen Verbrauch auch nur halbwegs richtig vorhersagen, insbesondere dann nicht, wenn bei der aktuellen Fahrt ein komplett anderes Fahrprofil als vorher ( EVENTUELL hier : Autobahn mit 130 ) gefahren wird.

Als ich ankam hatte ich übrigens noch 27km Restreichweite ( klar, Landstraße, also geringerer Verbrauch als durch die (Kurzstrecken-) Fahrten die Tage davor )

Bei 168km ( also von mir geschätzt ca. 50% Akku ) angezeigter Restreichweite im Dunkeln, Regen, kalt und 75% Autobahn wäre ICH ( nach jetzt knapp 2.000km mit dem Ioniq5 ) nicht davon ausgegangen, daß das reicht.

BTW: Bei mir wird der Status von geschätzt ca.50% der angezeigten Ladesäulen im "Live"-Tab angezeigt.

Scheint wohl standortabhängig zu sein, betrifft sowohl einige EWE als auch EnBw Ladepunkte. Jeweils mal mit und mal ohne aktueller Anzeige.

Die Position / Ausleuchtung etc. von Ladesäulen ist oft auch in meinen Augen eine Katastrophe...
Grüße aus Ostfriesland

Ioniq5 LR, Cyber-Grey, RWD, 20", UNIQ, Relax, AHK...seit 27.08.2021 ;)

VIN : 0010xxx, Softwarestand 02/22

Bild ( BRUTTO, d.h. Angabe des Stromzählers )
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile