"Smart Cruise Control" nicht verfügbar

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: "Smart Cruise Control" nicht verfügbar

af_3000
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Di 4. Jan 2022, 19:16
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hallo Gearsen,

absolut dacord, dass ein BMW i4 als Sedan eine andere Fahrzeugkategorie ist als ein IONIQ 5 (CUV). Aber ein BMW iX ist als SUV ebefalls eine andere Fahrzeugkategorie und wäre wenn überhaupt mit dem angekündigten IONIQ 7 vergleichbar.
Mich störte halt nur in der Diskussion, dass der IONIQ 5 P45 mit einem Listenpreis von 64T Euro kein Premium ist (und man als Kunde daher damit Leben muss, wenn ein Neuwagen dann mehrere Wochen oder mehr in der Werkstatt steht). Und zum Vergleich dann gerne Taycan, EQS oder iX herangezogen werden, die definitiv in einer anderen Liga spielen. Und zwar nicht nur im Preis sondern auch bzgl. Materialität, Verarbeitung, Abmessungen, Wiederverkaufswert etc. Den Taycan bin ich mehrfach selbst gefahren und mir wäre nie in den Sinn gekommen meinen IONIQ 5 damit zu vergleichen.

Hallo iOnier,

danke für das Feedback. Folgend mein Feedback.

1. HYUNDAI stellt sich als Marke mit Ihrer 8-jährigen Mobilitätsgarantie (rundum sorglos) als kundenorientiertes Unternehmen dar. Dies wird bewusst als Differenzierung zu anderen Marken eingesetzt. Und dann kann ich als Kunde, der jetzt gegenteilige Erfahrungen macht, das auch auch genau so benennen. Das hat nichts mit Wunschvorstellungen zu tun.

2. Die Interpretation, dass die HYUNDAi Mobilitätsgarantie kostenlos ist, kann man so nicht stehen lassen. Selbstverständlich ist diese von HYUNDAI in den Kaufpreis jedes Fahrzeuges eingepreist. Und was ein Jahresabo beim ADAC kostet ist ja transparent und bei Großkunden wie HYUNDAI sicherlich bedeutend geringer.

3. Versicherungsbetrug: IONIQ 5 Besitzern Versicherungsbetrug zu unterstellen, wenn in einem deratigen Fall, der Wagen, statt ihn selbst in die Werkstatt zu fahren, abgeschleppt wird, mag ihre Meinung sein. Mehr aber auch nicht. Nach einem Tag in der HYUNDAI Wekstatt hat mir der Servicemitarbeiter attestiert, dass der Wagen fahruntüchtig ist und in der Werkstatt verbleiben muss. Ich kann ihn zwar auf eigene Gefahr fahren, aber dafür übernimmt HYUNDAI keine Garantie. Die Schlussfolgerungen kann jeder selbst ziehen.

Und by the way der Tod ist auch nicht umsonst, sorry.
Anzeige

Re: "Smart Cruise Control" nicht verfügbar

af_3000
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Di 4. Jan 2022, 19:16
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Da hier im Forum ja geballte Fachkompetenz zum IONIQ 5 vertreten ist, hätte ich noch eine technische Frage zum Thema Kadekplappe/ 12V-Batterei:

Der Service meines HYUNDAI Händlers und HYUNDAI Deutschland fokussieren sich ja jetzt auf den Austausch des Tasters der Ladeklappe. Aus meiner Sicht ist das ggf. zu kurz gesprungen. Aus meiner Erfahrung im IT-Bereich sind derartige Probleme selten eindimensional. Daher ein folgend Gedankenspiel was ggf. noch alles überarbeitet werden müsste, um den Fehlerfall "Leersaugen" der 12V-Batterie zu beheben.

1. Normalerweise benötigt die motorisierte Ladeklappe wenige Sekungen um zu öffnen und zu schliessen. Wenn jetzt durch einen defekten Taster der Motor ungebremst weiter läuft (Minuten, Stunden ..) dann müsste doch eine vernünftig programmierte SW, diesen Zustand als Fehler identfizieren, in den Fehlerspeicher eintragen, ggf. über Bluelink weiterleiten und den Motor abstellen. Dies scheint aber nicht der Fall zu sein.

2. Selbst wenn man eine derartige Fehlererkunnung und -behandlung nicht als Standard erwartet, sollte doch ein Watchdog, der permanent den Zustand der 12V-Batterie (analog zur Hochvolt-Batterie) überwacht, diese dann aus der Hochvolt-Batterie nachladen. Dies scheint in meinem Fall ja auch nicht zu funktionieren. Bei mir war der Akku beim Auftreten des Fehlers immer 60-80% geladen. Also genug Energie zum Nachladen war definitiv vorhanden.

3. Des weiteren habe ich seit Besitz des IONIQ 5 (bald 6 Monate) unregelmäßig bei Statusabfrage über die BlueLink App die Anzeige Klimatisierung ein erhalten, obwohl ich sie nicht eingeschaltet habe und die Aussentemperaturen zum Teil im 2-stelligen Plusbereich waren, und bei dem Versuch diese via BlueLink abzuschalten wurden immer durch Fehlermeldungen quitiert. Sollte die Klimatisierung wirklich immer wieder mal ohne nachvollziehbaren Grund vom Auto eigenständig eingeschaltet werden, kann das ggf. auch die 12V-Batterie belasten. Rückmeldung von HYUNDAI dazu niente. By the way auch die neuere BlueLink App hat diese Fehlerfälle nicht beendet.

4. Des weiteren war der IONIQ 5 regelmäßig über BlueLink nicht erreichbar, z.B. während meines Auslandlandsaufenthalts ohne IONIQ 5 nach einem Tag für 2 Wochen nicht, Und immer wenn man den Wagen wieder gefahren ist, funktionierte die BlueLink-Verbindung wieder. Das kann definitiv nicht mit den BlueLink-Serverproblemen zu tun. Im Kontext zur 12V-Batterie-Problematik stellt sich mir dann die Frage, ob z.B. die Steuerungs-SW wegen geringer Nennspannung in der 12V-Batterie die UMTS-Verbindung abschaltet, um ein weiteres Entladen zu verhindern. Das würde bedeuten, dass das auch Indiz dafür ist, dass das Nachladen der 12V-Batterie aus der Hochvoltbatterie nicht funktioniert. Und hier Handlungsbedarf seiten HYUNDAI nötig ist. Und nicht nur den Taster auszuwechseln,

Ich würde mich über Feedback freuen. Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann die eine oder andere Schlussfolgerung meinerseits bestätigen oder widerlegen.

Und vielen Dank für die empathischen Antworten zu meinen IONIQ 5 Problem.

Re: "Smart Cruise Control" nicht verfügbar

USER_AVATAR
read
Hej af_3000,

kann Deine Verärgerung durchaus nachvollziehen ... aber:
af_3000 hat geschrieben:1. HYUNDAI stellt sich als Marke mit Ihrer 8-jährigen Mobilitätsgarantie (rundum sorglos) als kundenorientiertes Unternehmen dar. Dies wird bewusst als Differenzierung zu anderen Marken eingesetzt. Und dann kann ich als Kunde, der jetzt gegenteilige Erfahrungen macht, das auch auch genau so benennen. Das hat nichts mit Wunschvorstellungen zu tun.
.
"Stellt sich ... dar" = Werbeaussage ≠ Realität.

Dran glauben = Wunschvorstellung.

Klar kann man das benennen und klar kann man sich darüber ärgern und das auch gern anprangern.

Es bleibt aber eben eine Werbeaussage und das war mir schon beim Kauf klar. Vielleicht hat mir geholfen, dass ich dies von Volvo meiner Frau schon kannte ..

Und wie ich bereits zum Ausdruck brachte: toll finde ich das auch nicht. Wäre aber "alles Gold, was glänzt", so müssten unsere Autos wohl ein Stück teurer sein.

"You get what you pay for" ...
.
2. Die Interpretation, dass die HYUNDAi Mobilitätsgarantie kostenlos ist, kann man so nicht stehen lassen.
.
Du hast offenbar die Anführungszeichen übersehen?

Hier greift nochmals meine obige Aussage. Breiterer Garantieanspruch => höhere Kosten => höherer Fahrzeugpreis. Die Kostencontroller kämpfen da um Cent pro Einheit ...
.
3. Versicherungsbetrug: IONIQ 5 Besitzern Versicherungsbetrug zu unterstellen, wenn in einem deratigen Fall, der Wagen, statt ihn selbst in die Werkstatt zu fahren, abgeschleppt wird, mag ihre Meinung sein.
.
Ich sprach von "verkehrstauglich". Wenn an der Verkehrstauglichkeit berechtigte Zweifel bestehen, ist ja alles gut.

Wenn der Händler aber am Telefon sagt "fahren Sie mal lieber nicht hierher, lassen Sie das Auto abschleppen, sonst greift die Mobilitätsgarantie nicht", dann sehe ich darin eine Aufforderung zum Versicherungsbetrug. Und ich würde genau das nicht machen, auch wenn es dann etwas beschwerlicher für mich wird. Vielleicht bin ich da zu pingelig, was Ehrlichkeit angeht.

Sagt er aber "ui, das hört sich aber nicht gut an, fahren sie lieber nicht mehr mit dem Auto" (oder habe ich selber das Gefühl, dass das Auto so nicht mehr verkehrssicher ist), dann ist es natürlich völlig korrekt, das Auto abschleppen zu lassen.

Dafür sind diese "Mobilitätsgarantien" dann übrigens tatsächlich gut: dass die Leute nicht aus Geiz (oder Geldmangel) und auf Krampf mit nicht verkehrssicheren Fahrzeugen versuchen, die Werkstatt noch irgendwie aus eigener Kraft zu erreichen.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: "Smart Cruise Control" nicht verfügbar

USER_AVATAR
read
af_3000 hat geschrieben: Hallo Gearsen,

absolut dacord, dass ein BMW i4 als Sedan eine andere Fahrzeugkategorie ist als ein IONIQ 5 (CUV). Aber ein BMW iX ist als SUV ebefalls eine andere Fahrzeugkategorie und wäre wenn überhaupt mit dem angekündigten IONIQ 7 vergleichbar.
Mich störte halt nur in der Diskussion, dass der IONIQ 5 P45 mit einem Listenpreis von 64T Euro kein Premium ist (und man als Kunde daher damit Leben muss, wenn ein Neuwagen dann mehrere Wochen oder mehr in der Werkstatt steht). Und zum Vergleich dann gerne Taycan, EQS oder iX herangezogen werden, die definitiv in einer anderen Liga spielen. Und zwar nicht nur im Preis sondern auch bzgl. Materialität, Verarbeitung, Abmessungen, Wiederverkaufswert etc. Den Taycan bin ich mehrfach selbst gefahren und mir wäre nie in den Sinn gekommen meinen IONIQ 5 damit zu vergleichen.

Hallo iOnier,

danke für das Feedback. Folgend mein Feedback.

1. HYUNDAI stellt sich als Marke mit Ihrer 8-jährigen Mobilitätsgarantie (rundum sorglos) als kundenorientiertes Unternehmen dar. Dies wird bewusst als Differenzierung zu anderen Marken eingesetzt. Und dann kann ich als Kunde, der jetzt gegenteilige Erfahrungen macht, das auch auch genau so benennen. Das hat nichts mit Wunschvorstellungen zu tun.

2. Die Interpretation, dass die HYUNDAi Mobilitätsgarantie kostenlos ist, kann man so nicht stehen lassen. Selbstverständlich ist diese von HYUNDAI in den Kaufpreis jedes Fahrzeuges eingepreist. Und was ein Jahresabo beim ADAC kostet ist ja transparent und bei Großkunden wie HYUNDAI sicherlich bedeutend geringer.

3. Versicherungsbetrug: IONIQ 5 Besitzern Versicherungsbetrug zu unterstellen, wenn in einem deratigen Fall, der Wagen, statt ihn selbst in die Werkstatt zu fahren, abgeschleppt wird, mag ihre Meinung sein. Mehr aber auch nicht. Nach einem Tag in der HYUNDAI Wekstatt hat mir der Servicemitarbeiter attestiert, dass der Wagen fahruntüchtig ist und in der Werkstatt verbleiben muss. Ich kann ihn zwar auf eigene Gefahr fahren, aber dafür übernimmt HYUNDAI keine Garantie. Die Schlussfolgerungen kann jeder selbst ziehen.

Und by the way der Tod ist auch nicht umsonst, sorry.
Eben genau deshalb ist Hyundai nicht Premium. Aber nach 8 Jahren BMW X3 fahren und den Reparaturpreisen beim Bimmer in der Zeit, bin ich mit Hyundai bisher sehr zufrieden.

Und zu 1.,2.,3. das ist halt nur eine von Hyundai bezahlte ADAC-Mitgliedschaft. Meine habe ich nach Kauf des Kona gekündigt.

LG
Gearsen
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
beim Händler: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: "Smart Cruise Control" nicht verfügbar

USER_AVATAR
read
af_3000 hat geschrieben: 1. Normalerweise benötigt die motorisierte Ladeklappe wenige Sekungen um zu öffnen und zu schliessen. Wenn jetzt durch einen defekten Taster der Motor ungebremst weiter läuft (Minuten, Stunden ..) dann müsste doch eine vernünftig programmierte SW, diesen Zustand als Fehler identfizieren,
.
Ja, ...
.
in den Fehlerspeicher eintragen,
.
... ja ...
.
ggf. über Bluelink weiterleiten
.
... nein ...
.
und den Motor abstellen.
.
... ja.
.
Dies scheint aber nicht der Fall zu sein.
.
Ich vermute durchaus, dass das Steuergerät den Fehler erkennt. Aber wie ist dann die weitere Fehlerbehandlung? Ich kann mir vorstellen, dass dieser Fehler aus Entwicklersicht nicht als Hardwaredefekt vorhergesehen wurde, sondern als vorübergehendes Ereignis, zum Beispiel "eingeklemmter Fremdkörper".

Einen solchen Fehler würde man dann aber auch als "non-permanent" speichern, d. h. nach dem nächsten Fahrzeugstart ist er gelöscht. Das kann der Werkstatt die Fehlersuche erschweren.

Dass jeder Fehler, den irgendein Steuergerät mal feststellt, an die Bluelink-App weitergeleitet wird, erwartest Du hoffentlich nicht ernsthaft?

Der Motor dürfte nach timeout oder strombegrenzt abgestellt werden, sonst müsste man ihn brummen hören.
.
2. Selbst wenn man eine derartige Fehlererkunnung und -behandlung nicht als Standard erwartet, sollte doch ein Watchdog, der permanent den Zustand der 12V-Batterie (analog zur Hochvolt-Batterie) überwacht, diese dann aus der Hochvolt-Batterie nachladen. Dies scheint in meinem Fall ja auch nicht zu funktionieren.
.
Das wurde hier im Forum schon diskutiert. Es scheint so zu sein, dass nach 4x Nachladen innerhalb einer "zu kurzen" Zeit diese Funktion abgestellt wird, um ggfs. Folgeschäden zu vermeiden, da dann von einer z. B. defekten 12V-Batterie oder einem anderen zugrundeliegenden Defekt ausgegangen wird.
.
3. Des weiteren habe ich seit Besitz des IONIQ 5 (bald 6 Monate) unregelmäßig bei Statusabfrage über die BlueLink App die Anzeige Klimatisierung ein erhalten, obwohl ich sie nicht eingeschaltet habe
.
Statusmeldungen der App sind leider nicht 100% verlässlich und die App auch sonst "nicht ganz" fehlerfrei; auch etwas, wo Hyundai noch einige "Luft nach oben" hat ;)
.
Sollte die Klimatisierung wirklich immer wieder mal ohne nachvollziehbaren Grund vom Auto eigenständig eingeschaltet werden, kann das ggf. auch die 12V-Batterie belasten.
.
Die Klimatisierung läuft über das HV-System. Wenn das aktiv ist, läuft auch der DC-DC-Wandler und die 12V-Batterie wird nachgeladen.
.
4. Des weiteren war der IONIQ 5 regelmäßig über BlueLink nicht erreichbar, z.B. während meines Auslandlandsaufenthalts ohne IONIQ 5 nach einem Tag für 2 Wochen nicht,
.
Nach einem Tag ist zu früh, aber tatsächlich geht der ioniq 5 wohl nach längerer Standzeit in einen Energiesparmodus, in dem er u. a. keine Mobilfunkverbindung mehr aufbaut, zumindest nicht ohne konkreten Anlass. War auch schon mal Thema hier irgendwo.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: "Smart Cruise Control" nicht verfügbar

sealpin
  • Beiträge: 1664
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 506 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
iOnier hat geschrieben: ...
4. Des weiteren war der IONIQ 5 regelmäßig über BlueLink nicht erreichbar, z.B. während meines Auslandlandsaufenthalts ohne IONIQ 5 nach einem Tag für 2 Wochen nicht,
.
Nach einem Tag ist zu früh, aber tatsächlich geht der ioniq 5 wohl nach längerer Standzeit in einen Energiesparmodus, in dem er u. a. keine Mobilfunkverbindung mehr aufbaut, zumindest nicht ohne konkreten Anlass. War auch schon mal Thema hier irgendwo.

so ist es: das Fahrzeug geht nach längerer Standzeit in einen Tiefschlafmodus, (bei mir war das ca. nach 5 Tagen).
Dann taucht z.B. diese Meldung in der App auf:
Meldung.jpg
Erst nachdem ich den Wagen (dann nach ca. 12 Tagen) mit dem Schlüssel geöffnet habe, habe ich auch wieder eine Verbindung mit der App bekommen.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: "Smart Cruise Control" nicht verfügbar

Maddin33
  • Beiträge: 433
  • Registriert: Mo 13. Dez 2021, 15:33
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Zurück zum Thema:
Ich habe gerade meinen Ioniq 5 von der Werkstatt geholt und was soll ich sagen, er funktioniert tadellos.
Ich habe zurück zur Arbeit extra die längere Strecke über die Autobahn gewählt um den HDA zu testen und er funktioniert einwandfrei. Die Geschwindigkeit wird erkannt und automatisch übernommen, der Abstand gut gehalten usw.
Beinahe schon gespenstisch ist der automatische Spurwechsel bei eingeschaltetem Lenkassistenten. Leider eiert der Lenkassistent selbst auf gerader Strecke sehr stark, sodass ich ihn wohl derzeit kaum nutzen werde.
Ansonsten war die Autobahnfahrt einfach nur sehr entspannt, wie ich es mir vorgestellt habe.

Jetzt hoffe ich einfach, dass ich in Zukunft von weiteren Problemen verschont bleibe, da ich Pannen und frust für mindestens 10 Ioniq 5 hatte. ;)

Einmal werde ich mittelfristig nochmals in die Werkstatt müssen, um das neue Ladeklappenmodul verbaut zu bekommen, was sich laut Werkstatt aber noch ziehen kann, da kein Liefertermin im System hinterlegt ist.
Ioniq 5 RWD LR Techniq

Re: "Smart Cruise Control" nicht verfügbar

USER_AVATAR
  • Awaxh
  • Beiträge: 271
  • Registriert: Mi 23. Jun 2021, 21:07
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Danke für das Update, @Maddin33, freut mich dass dir jetzt doch so kurzfristig geholfen wurde.

Es ist aber schon erstaunlich, dass all die Symptome die du beschrieben hast (SCC, Bremssystem, Batterie) alleine von dem defekten Ladeklappenmodul ausgelöst werden können. Das spricht entweder für eine fehlerhafte Kapselung der einzelnen Subsysteme, oder eine Überempfindlichkeit des IONIQ5 gegenüber Battery Drain.
Bestellt (23.06.21): IONIQ5 RWD 72,6kWh UNIQ Pano Relax Atlas White/schwarz (Liefertermin 12.21)
Geändert auf AWD am 09.08.21: Liefertermin 03.22
Status: Produziert am 15.3.22, vorauss. Ankunft beim Händler: Ende Mai

Re: "Smart Cruise Control" nicht verfügbar

Maddin33
  • Beiträge: 433
  • Registriert: Mo 13. Dez 2021, 15:33
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
@Awaxh der nicht funktionsfähige SCC ist unabhängig der Ladeklappe zu sehen. Der gin von anfang an nicht und es musste dann laut Werkstatt direkt per Hyundaifernwartung etwas am ABS-Steuersystem eingespielt/eingestellt werden.
Die Ladeklappenproblematik kam dann noch dazu.
Ioniq 5 RWD LR Techniq

Re: "Smart Cruise Control" nicht verfügbar

USER_AVATAR
read
Ohne deine Vorfreude zu trüben, bitte dennoch mal überprüfen, ob die Ladeklappe manuell zu öffnen geht, wenn du bei aufgeschlossenem Fahrzeug auf die Markierung auf der geschlossenen Ladeklappe drückst. Wenn das mehrfach problemlos geht, sollte die 12 V Batterie sich auch nicht wieder leeren. :!:

Beim Lenkassistent versuch mal ganz leicht gegenzulenken. Also leicht links z. B. als wenn du von einem LKW mehr Abstand halten willst. Dann sollte er ruhiger fahren, wenn er dein Mitlenken erkennt.

Allzeit gute Fahrt mit dem Schmuckstück! ;-)
Zuletzt geändert von Gearsen am Mi 5. Jan 2022, 16:21, insgesamt 1-mal geändert.
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
beim Händler: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag