Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3817
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 409 Mal
  • Danke erhalten: 1224 Mal
read
Ganz klar, nein. Würde ich nicht nochmal kaufen. Warum? Ich hab noch nie zweimal das gleiche Auto nacheinander gekauft. Vielleicht würde ich den Nachfolger kaufen. Aber aktuell wüsste ich nicht, was mir am Ioniq 5 fehlen sollte.
06/2020 ZOE ZE50 INTENS (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV (190° SSW)
Anzeige

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

uk73
  • Beiträge: 374
  • Registriert: Sa 24. Apr 2021, 18:28
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
Hüstel....in der Top Version, beschleunigt er ja in 1,8sec von 0 auf 50, da kommt selbst ein top motorisierter BMW M 3 nicht mit, allenfalls noch Porsche Taycan und Co.
Mir gefällt das Auto immer besser, je länger ich ihn fahre. Die Entscheidung stand schon nach der Probefahrt fest. Alles richtig gemacht!
Ionic 5 AWD 72 19", Uniq Paket, Gravity Gold

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
read
100% ja.
Als Vielfahrer, ca. 700km täglich, bin ich absolut begeistert vom Ioniq5.
Mein erstes E-Auto nach 25 Jahren Verbrenner.
Ioniq 5 First Edition AWD
225 kW / 306 Ps
Digital Teal
Solardach
AHK

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
read
Franzbauer hat geschrieben: Ich fahre seit einem Jahr einen Kona (MJ 2020) und konnte während des 1. Service eine Stunde den Ioniq5 testen und war auch enttäuscht. Schaut optimal super ist aber die Beschleunigung ist echt schwach und der Verbrauch war euch deutlich höher als beim Kona. Weiters ist das Auto weit nicht so agil (vom Handling her) wie der Kona.
Franzbauer, du hast sicherlich den "normalen" Vorführwagen beim Händler geliehen bekommen. Sprich: Kleine Batterie mit Heckantrieb und vielleicht DYNAMIQ-Paket (schwarze Radkästen statt silberne). Der geht wirklich nicht so doll ab.

Und zum Handling im Vergleich mit dem Kona kann man das auch nicht wirklich vergleichen. Der Kona ist ein kleiner Stadtflitzer. Der Ioniq 5 hat 3 Meter Radstand zwischen Vorder- und Hinterachse und wiegt 400 kg mehr. Das ist ein Langstrecken-Auto wie eine S-Klasse. Eine S-Klasse ist auch nicht agil in der Stadt um die Ecken zu schubsen.

Ich würde z.B. behaupten in der Stadt ist der Fiat 500e agiler als der Kona Elektro. Kann man auch nicht vergleichen.

PS: Ich fahre den Kona 64 kWh und hatte den Ioniq 5 UNIQ mit großer Batterie und Heckantrieb geliehen, also nur 217 PS. Der ging genauso gut ab, wie der Kona. Um die Ecken halt anders, aber sehr stabil.

Ach, und um mal beim Thread zu bleiben: Den Ioniq 5 kauft man nicht 2 Mal. Den behält man ewig! ;)

LG
Gearsen
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

Farsund
  • Beiträge: 800
  • Registriert: Di 8. Sep 2020, 19:14
  • Hat sich bedankt: 503 Mal
  • Danke erhalten: 318 Mal
read
MiCrODeViL hat geschrieben: 100% ja.
Als Vielfahrer, ca. 700km täglich, bin ich absolut begeistert vom Ioniq5.
Mein erstes E-Auto nach 25 Jahren Verbrenner.
700 km täglich? Was machst Du?

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 3027
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Er wird sich schon mal um den Service Termin kümmern:-)
Anstatt jeden Monat muss er nun jeden zweiten in Service.
Ich hätte deutsches Fabrikat gekauft.....alles zwei Jahre egal wieviele Kilometer.
demnächst ID3/EQA ... R4 Alpine?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >60'000km
REx Anteil: ~ 5%

38m2 FlachK. > 230'000kWh
1.5kWp PV > 7'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

Inoiqjens
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Mi 28. Apr 2021, 10:49
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Klares nein, als Vielfahrer reicht mir Reichweite mit realen BAB Geschwindigkeiten nicht, Ladeinfrastruktur mangelhaft mit steigender Tendenz, da immer mehr Autos auf den Markt kommen und die Ionity HPC Struktur (normale Lader sind bei dem Auto uninteressant) nicht mitwächst. Gestern mit Mühe und wie der letzte Trottel als LKW Rechtsblockierer mit 7 % an den HPC Lader geeiert ( dafür aber endlich einmal 223 KW Ladeleistung geschafft). Das wird in kurzer Zeit der bottleneck werden. Fahrwerk, Licht, Navi und Sprachsteuerung sind nicht auf der Höhe der Zeit. Die vielen Bimmeltöne nerven und die übergriffigen und rel. ungenauen Assistenzsysteme sind mir zu übergriffig, hindern den Fahrfluss und müssen bei jedem Fahrtantritt mühsam von Neuem deaktiviert werden. Sitze sind mir auf der Langstrecke zu unbequem, finde keine Position ohne Rücken- und Nackenschmerzen, Oberschenkelabstützung ist mir gleichfalls zu gering.
Das ruhige Fahren macht Spaß, der Zeitverlust und die Einschränkungen im Geschwindigkeitsbereich und Reichweite nicht.
Mal schauen wie der Markt in einem halben Jahr aussieht, Gott sei Dank habe ich nicht geleast.

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
read
Ich arbeite als Projektleiter / Bauführer im KS und habe Baustellen in der ganzen Schweiz.
Farsund hat geschrieben:
MiCrODeViL hat geschrieben: 100% ja.
Als Vielfahrer, ca. 700km täglich, bin ich absolut begeistert vom Ioniq5.
Mein erstes E-Auto nach 25 Jahren Verbrenner.
700 km täglich? Was machst Du?
Ioniq 5 First Edition AWD
225 kW / 306 Ps
Digital Teal
Solardach
AHK

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

Farsund
  • Beiträge: 800
  • Registriert: Di 8. Sep 2020, 19:14
  • Hat sich bedankt: 503 Mal
  • Danke erhalten: 318 Mal
read
Da verbringst Du mind. den halben Arbeitstag im Auto. Respekt.

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

Robs80
  • Beiträge: 800
  • Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:24
  • Hat sich bedankt: 558 Mal
  • Danke erhalten: 326 Mal
read
Inoiqjens hat geschrieben: Klares nein, als Vielfahrer reicht mir Reichweite mit realen BAB Geschwindigkeiten nicht, Ladeinfrastruktur mangelhaft mit steigender Tendenz, da immer mehr Autos auf den Markt kommen und die Ionity HPC Struktur (normale Lader sind bei dem Auto uninteressant) nicht mitwächst. Gestern mit Mühe und wie der letzte Trottel als LKW Rechtsblockierer mit 7 % an den HPC Lader geeiert ( dafür aber endlich einmal 223 KW Ladeleistung geschafft). Das wird in kurzer Zeit der bottleneck werden. Fahrwerk, Licht, Navi und Sprachsteuerung sind nicht auf der Höhe der Zeit. Die vielen Bimmeltöne nerven und die übergriffigen und rel. ungenauen Assistenzsysteme sind mir zu übergriffig, hindern den Fahrfluss und müssen bei jedem Fahrtantritt mühsam von Neuem deaktiviert werden. Sitze sind mir auf der Langstrecke zu unbequem, finde keine Position ohne Rücken- und Nackenschmerzen, Oberschenkelabstützung ist mir gleichfalls zu gering.
Das ruhige Fahren macht Spaß, der Zeitverlust und die Einschränkungen im Geschwindigkeitsbereich und Reichweite nicht.
Mal schauen wie der Markt in einem halben Jahr aussieht, Gott sei Dank habe ich nicht geleast.
Da fragt man sich, warum man dann dieses Auto kauft? Oder war das nur der Eindruck einer Probefahrt?
Ioniq 5 LR RWD, Uniq Paket, Digital Teal, Verbrauch ⌀14,7 kWh/100 km
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag