"Zukauf" von Funktionen

Re: "Zukauf" von Funktionen

Wuzy
  • Beiträge: 715
  • Registriert: Sa 26. Jun 2021, 10:14
  • Hat sich bedankt: 581 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Gearsen hat geschrieben: Aber verbaute Hardware, wo keine einzige Sekunde ein Mensch oder sonst ein Institut irgendwas zu tun hätte, zu deaktivieren oder aktivieren nach Einwurf von Münzen ist ein Unding. Wie gesagt, du änderst nur den Konfigurationsparameter von 0 auf 1 und Geld fließt für eine Funktion, die schon an Bord ist und niemand im Nachhinein auch nur einen Finger krumm machen muss. Ich habe bei Kauf dafür schon bezahlt!
Es ging in der Diskussion nicht darum, ob man für Dinge, die serienmäßig vorhanden sind, später noch einmal blechen muss. Für die Features, die im Ausstattungsumfang serienmäßig vorhanden sind, bezahlt man den Kaufpreis des Fahrzeugs und nutzt diese unlimitiert, bis es irgendwann einmal auseinander fällt.

Wenn Hyundai jedoch Features im Fahrzeug verbauen würde, die explizit nicht im Ausstattungsumfang des Fahrzeugs enthalten sind, aber später gegen einmalige oder wiederkehrende Zahlung freigeschaltet werden können, ist das etwas anderes. Letztlich wird, wie Du korrekt ausführst, bei der Aktivierung dieser Features zwar nur eine Konfiguration verändert.

Aber hierbei wird unterschlagen, dass zuvor die Entwicklung und Test dieser jeweiligen Hardware und Software sowie die Herstellung der Hardware für die erweiterten Funktionsumfänge selbstverständlich ordentliche Geldmittel verschlungen hat, in vielen Fällen nicht zu knapp. Dafür hat man beim Kauf des Fahrzeugs eben noch nicht bezahlt (höchstens anteilig für den Teil, der serienmäßig im Ausstattungsumfang vorhanden ist und entsprechend genutzt werden kann). Insofern hat der Hersteller hier, bevor er Dir die jeweiligen Steuergeräte ins Fahrzeug geschraubt hat, sehr wohl schon den Finger krumm gemacht. Dafür zahlst Du aber nur dann, wenn Du das Feature später auch dazu kaufst / mietest. Wo ist hier Dein Problem?

Natürlich bin ich bei der Betrachtung nicht so naiv, da alle wissen, dass Fahrzeughersteller seit einigen Jahren weitere Möglichkeiten der Monetarisierung über den Fahrzeugkauf hinaus suchen, indem sie, wie bei Tesla, Hardware verbauen, die später gegen Bezahlung aktiviert werden kann oder optionale Software-Features anbieten, die man nach dem Kauf dazu buchen kann.

Diese Entwicklung wird weitergehen, denn sie folgt logischerweise nur einem Trend, den die Smartphone-Industrie seit mehr als 10 Jahren - äußert erfolgreich - vormacht. Wenn Du Dir heute ein iPhone oder Android-Smartphone kaufst, bekommst Du eine ganz gute Ausstattung an Apps serienmäßig mit auf den Weg. Alle weiteren Features, sei es mehr Speicherplatz in der Cloud oder Apps von Drittanbietern (vielfach sind die Lite-Versionen der Apps ja kostenlos, nur die Premium-Versionen mit erweiterten Features kosten etwas), kaufst oder mietest Du Dir später über die jeweiligen App-Stores hinzu - ganz nach Deinem Bedarf. Niemand zwingt Dich dazu, auch nur einen Cent mehr auszugeben, wenn Du mit dem Ausstattungsumfang Deines Smartphones "ab Werk" zufrieden bist.
Anzeige

Re: "Zukauf" von Funktionen

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 3027
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Das Problem ist doch eher wenn der Hersteller dir Optionen die du als fest eingebaut ansiehst auf einmal deaktiviert weil das in einem zetilich begrenzten "OnlineAnbindung" Paket drinn war.
Als Audi Käufer weiss ich ja nicht explizit, das da welche Lichtoptionen nicht auf dauer freigeschaltet sein sollen. Beim Gebrauchtwagenkauf wird es dann noch schlimmer.
Gewisses weiss ich nicht mal für meinen i3 so richtig. Das wäre z.B. Apple CarPlay, habe ich als Option, doch da ich es nicht brauche weiss ich kein bisschen mehr dazu. Ich meine es gäbe aber ein Abo dazu?
demnächst ID3/EQA ... R4 Alpine?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >60'000km
REx Anteil: ~ 5%

38m2 FlachK. > 230'000kWh
1.5kWp PV > 7'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: "Zukauf" von Funktionen

Wuzy
  • Beiträge: 715
  • Registriert: Sa 26. Jun 2021, 10:14
  • Hat sich bedankt: 581 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Die CarPlay-Option war vor einigen Jahren bei BMW in der Tat ein Feature, das für einmalig 300 Euro für 3 Jahre dazugekauft werden musste. Nach den 3 Jahren war wieder ein neuer Obolus fällig. Damals gab es wohl heftigen Protest seitens der Kunden, so dass BMW schließlich das Feature gegen einen einmaligen Mehrpreis mit unbegrenzter Dauer angeboten hat. Zumindest erinnere ich mich so daran.

Re: "Zukauf" von Funktionen

sealpin
  • Beiträge: 1668
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 506 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
Bei solchen "modernen" Vermarktungsfunktionen ist Transparenz, was man für welches Geld und wie lange bekommt, oberstes Gebot.
Gerade bei den zukünftig anstehenden Gebrauchtfahrzeugen müssen die freigeschalteten Dienste und deren (Rest)Dauer zwingend mit aufgeführt werden.
Ansonsten wird die Akzeptanz solcher Modelle maximal sinken.

Bei der aktuellen Informationspolitik ist sicher noch Luft nach oben bei den Herstellern, die solche Add-Ob Services anbieten - sind ja nicht alle.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: "Zukauf" von Funktionen

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 3027
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Hat nicht Tesla auch Free SuperCharger nur für Erstbesitzer gehabt?

So wie soll ich wissen, dass der angebliche Free SuperCharger für mich dann doch auf einmal kostet, aber das Gerät anders angeboten wurde.
Von einem Händler ist da noch viel zu machen, doch von Privat wird es dann eventuell schwierig, vor allem dann wenn das nicht explizit (mit Laufzeit und Bedingungen) im Vertrag steht.
Da kommen rosa Zeiten auf uns zu.
demnächst ID3/EQA ... R4 Alpine?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >60'000km
REx Anteil: ~ 5%

38m2 FlachK. > 230'000kWh
1.5kWp PV > 7'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: "Zukauf" von Funktionen

sealpin
  • Beiträge: 1668
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 506 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
Free SuperCharge: das kann man wohl anhand des Fahrzeugs bzw. seines Produktionsdatums sehen, und das Feature ist ja an das Fahrzeug gekoppelt.
Und dieses Feature wird m.W.n. auch in Gebrauchtanzeigen explizit ausgelobt, ist ja ein echter Vorteil.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: "Zukauf" von Funktionen

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 3027
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Und wo kann ich das nachsehen wenn ich ein Tesla kaufen würde?
Mein i3 hat auch alles mögliche als Optionen welche in jedem Verkauf gelistet werden, doch etliche Dinge davon sind nicht mehr aktiv.
demnächst ID3/EQA ... R4 Alpine?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >60'000km
REx Anteil: ~ 5%

38m2 FlachK. > 230'000kWh
1.5kWp PV > 7'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: "Zukauf" von Funktionen

sealpin
  • Beiträge: 1668
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 506 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
Im Zweifelsfall einfach bei Tesla nachfragen anhand der VIN bzw. des Baujahrs.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: "Zukauf" von Funktionen

USER_AVATAR
read
Ich bleibe dabei, du hast bei Audi das echt teure Matrix-Licht an Bord, also hast du es auch bezahlt. Willst du es benutzen, musst du extra bezahlen. Was soll das? Das ist nicht nachhaltig Hardware zu verbauen, die womöglich nie aktiviert wird.

Wenn du z.B. die Basisausstattung vom Ioniq 5 nimmst ist einfach kein Front-Parkpieper verbaut, kannst du ihn also auch später nicht dazu "abonnieren". Beim Uniq-Paket ist er aber mit drin und kann von Tag eins benutzt werden, denn, Achtung, oh Wunder: Er ist eingebaut.

Die alte Leier vom gratis Supercharging herauszuholen ist auch sinnfrei, da die Tesla damals viel teurer waren und man den Superchargeraufbau und Fahrstrom bei Kauf mitbezahlt hat.
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
beim Händler: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: "Zukauf" von Funktionen

unknown.man
  • Beiträge: 585
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 08:53
  • Hat sich bedankt: 130 Mal
  • Danke erhalten: 252 Mal
read
Gearsen hat geschrieben: ... Beim Uniq-Paket ist er aber mit drin und kann von Tag eins benutzt werden, denn, Achtung, oh Wunder: Er ist eingebaut.
Sorry, kleiner Gedankenfehler: du kannst es benutzen, da du es gekauft hast und es Teil des Kaufvertrag war, nicht weil die HW zufällig da ist.
Ioniq 5, AWD, LR, Uniq-Paket, Atlas White aussen und schwarz innen
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag