Sammelthread: (Qualitäts-)Mängel und Defekte am IONIQ 5

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Sammelthread: (Qualitäts-)Mängel und Defekte am IONIQ 5

TMoersch
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Do 4. Nov 2021, 15:50
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Hallo zusammen,
ich habe mal ein Frage..
Seit neuem kann ich den Tempomat / Abstandstempomat nicht mehr über die Wippe am Lenkrad aktivieren. Ist es möglich das man durch versehentliches aktivieren/deaktivieren einer Funktion den Zustand hinbekommt? Komm mir ehrlich etwas doof vor, aber ich finde dazu nix und will die Werkstatt nicht als "Opa ohne Ahnung" verlassen.
Danke
Anzeige

Re: Sammelthread: (Qualitäts-)Mängel und Defekte am IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Du musst bei jedem neuen Fahrzeugstart, nach dem Gang D einlegen, auf der rechten Lenkradseite zuerst die rechte obere Taste drücken, wenn du deine Zielgeschwindigkeit erreicht hast. Erst danach kannst du mit der Wippe die Geschwindigkeit verstellen und reaktivieren nach Bremsung.
07.2018-01.2023: Ninebot One E+ 320Wh (RIP)
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solar 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Sammelthread: (Qualitäts-)Mängel und Defekte am IONIQ 5

HUST
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Sa 25. Aug 2018, 10:14
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
iOnier hat geschrieben: Ich hatte das Problem der leeren 12V-Batterie genau einmal, und das war, nachdem ich die openWB installiert hatte und in deren Settings die SoC-Abfrage über die Bluelink-API auf 15 Minuten stehen gelassen habe - ohne das "Abrufintervall abgesteckt" hochgesetzt zu haben.

Letzteres steht steht jetzt auf 360 Minuten, et voilà - kein Problem mehr.

Das war bei meinem E-Golf und audi A4 genauso. In allen Fällen waren es defekte Steuergeräte, z. Bsp. Fensterheber.
Wenn ein Steuergerät defekt ist, kann es sein, dass es immer in Betrieb ist. Wenn man nun das Fahrzeug absperrt, tritt normalerweise eine Busruhe ein, die ca. 5-8 Minuten eintritt. Ein defektes Steuergerät lässt die Busruhe nie eintreten und es kommt meist übernacht zu einem entladen der Batterie..

Re: Sammelthread: (Qualitäts-)Mängel und Defekte am IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Bei mir war es eben kein defektes Steuergerät im Auto, sondern eine zu häufige SoC-Abfrage "von außen".
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Sammelthread: (Qualitäts-)Mängel und Defekte am IONIQ 5

LesenReitenSchwimmen
  • Beiträge: 143
  • Registriert: Mo 10. Mai 2021, 13:31
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Neulich sind die vorderen 3 Sensoren (Voraussetzung z.B. für Smart Cruise Control) bei leichtem Schneefall auf Strecke ausgefallen - leider blieben sie auch Tage später und ohne Schnee funktionslos. Der FHH hier in der Nähe hat sie neu kalibriert und ZACK! – bei der ersten, schneefreien Überlandfahrt haben sie wieder den Geist aufgegeben. Jetzt heißt es wohl Ersatz bestellen und das kann viele Monate dauern. Schade, erster richtiger Mangel an meinem P45, mal abgesehen vom Nichtstartenwollen nach HPC-Ladung.
Born electric.

Re: Sammelthread: (Qualitäts-)Mängel und Defekte am IONIQ 5

HUST
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Sa 25. Aug 2018, 10:14
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
iOnier hat geschrieben: Bei mir war es eben kein defektes Steuergerät im Auto, sondern eine zu häufige SoC-Abfrage "von außen".
aber irgendwas muss doch die SoC-Abfrage steuern, oder? Das Steuergerät muss ja nicht so aussehen. wie ein "Airbag"-Steuergerät!

Re: Sammelthread: (Qualitäts-)Mängel und Defekte am IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Der Punkt ist, dass eine SoC-Abfrage das Auto aus dem "Schlafmodus" weckt und es dann erstmal einige Minuten braucht, bis es wieder"eingeschlafen" ist. In diesen Minuten ist halt ein relativ hoher Verbrauch auf der 12V-Schiene gegeben.

Wenn man das "Aufwachen" dann alle 15 Minuten triggert, "schläft" das Auto kaum noch und es wird mehr Strom aus der 12V-Batterie gezogen, als nachgeladen werden kann. Die HV-Schiene wird davon ja nicht getriggert.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Sammelthread: (Qualitäts-)Mängel und Defekte am IONIQ 5

Kova
  • Beiträge: 209
  • Registriert: So 6. Feb 2022, 05:29
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Wassereinbruch im Koferrraum:

Von Anfang an drückten sich immer wieder mal 2-3 Tropfen zwischen Heckklappe und Kofferraumdichtung am Dachhimmel durch.
Das ganze wurde dann zunehmend schlimmer. Werkstatt hat dies überprüft und als unzumutbar bewertet.
Da sich beim Ioniq 5 der Anpressdruck nicht ohne weiteres erhöhen lässt hat man eine neue Dichtung verbaut.
Es ist tatsächlich besser, allerdings liegt immer wieder mal bei starken Regen ein Tropfen Wasser genau auf der Dichtung auf. Ich hoffe es vershclimmert sich nicht wieder.
Bestellt: 31.01.2022 Ionic 5 Basis, 72,6kwh RWD, Atlas White; vorr. Lieferung: 20.07.2022 - Übergabe: 23.07.2022

Re: Sammelthread: (Qualitäts-)Mängel und Defekte am IONIQ 5

AugsburgZOE
  • Beiträge: 124
  • Registriert: Sa 3. Jan 2015, 10:44
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Guten Morgen an die Ioniq5 Fahrer!

Bin nach sehr durchwachsenen 2 Jahren ID4 pro, (positiv: die Zuverlässigkeit bei allen Reisen zwischen Ostsee und Mittelmeer, negativ: Software, Bedienkonzept, OTA, Ladeleistung, und bereits 1400€ Garantiereparaturen) gerade am Einlesen in den Ioniq 6.

Erstaunt hab ich festgestellt, der Blog Mängel Ioniq5 hat 143 Seiten gefüllt, der Blog Mängel ID4 ganze 30 Seiten. Hätte es eher andersherum erwartet, spiegelt natürlich auch die aktiven User wieder.

Würdet ihr nochmal eCMP kaufen/leasen? Denkt ihr das sind Anfangsfehler? Zu schnell auf den Markt geworfen? Und langjährige Hyundai Fahrer, sind die auf einer neuen Plattform aufbauenden Hyundais schnell besser geworden? Lernt Hyundai aus Fehlern schneller?

Danke!

Re: Sammelthread: (Qualitäts-)Mängel und Defekte am IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Soweit ich es beurteilen kann hat Hyundai die Produktion sehr zügig hochgefahren, mit mehreren Folgen:

- mangelnde Ersatzteilversorgung, produzierte Bauteile sind vorrangig in die Produktion gegangen

- mangelnde Qualitätssicherung, es sind m. E. zu viele fehlerhafte Bauteile in der Produktion verwendet worden (kann teils auch die Zulieferer betreffen, die einfach zu schnell liefern mussten)

- "unreife" Software (und teils auch Firmware).

Die Ersatzteilversorgung scheint sich langsam zu bessern (ist aber sicher bei einigen Bauteilen noch mangelhaft) und "gefühlt" lese ich hier auch weniger von Problemen bei Neufahrzeugen. Bei der Software liefert Hyundai relativ zügig nach (Beispiel Batterievorkonditionierung), Software ist aber nicht unbedingt die Stärke bei Hyundai.

Ach so, und, ja, wir würden den ioniq5 wieder nehmen. Gibt kein anderes E-Auto am Markt, dass unsere Anforderungen so gut erfüllt. Ob Hyundai schneller reagiert als z. B. VW? Keine Ahnung. Nach dem, was ich so zum id.3 nebenbei gelesen habe würde ich aber zu einem "ja" tendieren.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag