12 Volt Batterie tiefentladen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

USER_AVATAR
read
Mit SoC dürfte aber die Hochvolt-Batterie gemeint sein - also mein E verliert auch über 1 Woche nicht 1% SoC (HV).

@HausO darauf habe ich keine Antwort
Anzeige

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

USER_AVATAR
read
Hab hier einen eigenen Thread für Rückrufaktionen beim Honda e aufgemacht...

Grüazi, MaXx

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

hquer
  • Beiträge: 79
  • Registriert: Di 24. Nov 2020, 19:32
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Ja, es ist die HV Batterie gemeint. Beim E passiert in der SoC-Anzeige bei mir auch tagelang nichts wenn der Wagen steht. Was ich aber nach längerer Standzeit zumindest jetzt bei kühlem Wetter feststelle ist ein enorm hoher Verbrauch am Anfang. Auf meiner Strecke zum Einkaufen (2 km leicht bergauf) verbrauche ich üblicherweise 25-30kWh/100km. Wenn der Wagen aber ein paar Tage stand sind es rund 50 kWh/100km. Passiert nur unter ca. 5°C Außentemperatur und nach mindestens 2 Tagen Standzeit. Ich vermute, dass das die Akkuheizung ist. Innenraumheizung schalte ich auf der kurzen Strecke nicht an...

Back to topic: ich habe mir aufgrund der Berichte hier jetzt auch einen Bluetooth Batteriewächter gekauft und die Batterie per Ladegerät aufgeladen. Letzteres ging recht fix. Hat bei meinem alten Wagen sicher 3-4 mal länger gedauert. Entweder ist die Kapazität schon so weit runter, dass nicht viel nachgeladen wird oder die Batterie war noch fast voll. Aufladen erfolgte nach 2 Tagen Standzeit...

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

Mayday
  • Beiträge: 804
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Hattest Du wie laut Handbuch vorgeschrieben beide Pole abgetrennt?
Ansonsten schaltet sich aus welchem Grund auch immer nach relativ kurzer Zeit (< 1 Stunde) der interne Lader zu und legt eine Spannung an. Das interpretiert Dein externes Ladegerät dann als "Batterie voll"...

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

HausO
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Di 8. Dez 2020, 20:57
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
@hquer: Super, dann haben wir noch jemanden der belastbare Daten zum 12V-Ladeverhalten hat. Loggt dein Batteriewächer Daten. Falls ja, wie sah der Spannungsverlauf während der Abschaltung deines Ladegerätes aus? Sprunghafter Anstieg, was für die These "Das interpretiert Dein externes Ladegerät dann als "Batterie voll"..." von Mayday sprechen würde?

@Mayday: Eigentlich lädt der e bei "Zündung" AUS (fast - Handbuch behauptet anderes) nie. Woher hast du die Info bzw. wie konntest du feststellen, dass der interne DCDC-Wandler beim externen 12V-Laden aktiv wurde?

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

Mayday
  • Beiträge: 804
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Weil mein Ladegerät (max 14,4V) nach deutlich zu kurzer Zeit abgeschaltet hat, an den Polen aber 14,6V zu messen waren. Unverändert nach Abtrennen des Ladegerätes.

Fahrzeug angeschaltet und wieder ausgeschaltet und die Spannung war etwa wieder auf dem Niveau vor Beginn des Ladevorganges.
Daraufhin Batterie "ausgebaut" und in der zu erwartenden Zeit aufgeladen.

Eine extern angelegte Spannung bringt offensichtlich die Laderegelung durcheinander und deswegen auch die entsprechende Vorgabe im Handbuch.

Ich hatte vor einiger Zeit schon erwähnt, dass mich das fürchterlich nervt, da dadurch mein gewohntes Vorgehen bei längeren Abwesenheiten (Erhaltungsladung) ausgeschlossen ist bzw. mit Schrauberei verbunden wäre. Und wer weiß, welche Datenspeicher im Fahrzeug dann nach ein paar stromlosen Wochen gelöscht wären. Auch das wollte ich nicht riskieren.

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

HausO
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Di 8. Dez 2020, 20:57
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
@Mayday: Keine Lösung, aber Workaround um das Schrauben beim Laden zu minimieren. An einem Pol einen Batterietrenner verbauen. Die sind ja ohne Werkzeug zu trennen. Der Wagen ist komplett spannungsfrei und somit kann der interne DCDC-Wandler nicht dazwischen funken.

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

hquer
  • Beiträge: 79
  • Registriert: Di 24. Nov 2020, 19:32
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Ich hatte die Batterie tatsächlich nicht abgeklemmt. Nach dem Aufladen (hat 2-3 Std. gedauert) geht das Ladegerät dann nochmal für einige Std. in einen "Recond" Mode, bei dem 15.6 V angelegt werden. Das lief auch alles normal durch...Der Batteriewächter kommt heute. Ich werde dann mal berichten, wie sich die Spannung verhält und was beim Aufladen passiert...
Dateianhänge
20210129_140151.jpg

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

Mayday
  • Beiträge: 804
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Nee, nee, recond wäre da ungesund, sowohl für Deine Batterie als auch für die Elektronik.

Recond nur in dem entsprechenden Modus. Dein Ladegerät schaltet auf Erhaltungsladung mit 13,6V

Für eine Rekonditionierung mit entsprechend hoher Spannung und auch Stromstärke sollte man die Batterie bei jedem Fahrzeug unbedingt ausbauen!

@HausO
Das löst aber das Problem der (zu) langen Stromlosigkeit nicht.
Vermutlich müsste es aber mit einem reinen Erhaltungsladegerät klappen, was von Anfang an mit niedriger Spannung einsteigt. Das dürfte das Fahrzeug ja theoretisch gar nicht "merken".

Momentan sind eh keine längeren Abwesenheiten absehbar...

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

hquer
  • Beiträge: 79
  • Registriert: Di 24. Nov 2020, 19:32
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Hmmm, ich habe mit dem Recond-Programm vor 6 Jahren bei meinem alten Wagen die (nach drei Jahren) schon fast tote Batterie gerettet und mache das seitdem regelmäßig alle paar Monate. Abgeklemmt habe ich die Batterie nie. Der Batterie ist es jedenfalls gut bekommen. Die hat insgesamt gut 9 Jahre bis zum Verkauf des Wagens durchgehalten. Durch eine Spannung von 15.8 V geht außerdem keine Elektronik kaputt, was genau sollte denn da im Vergleich zu 14.4V passieren? Außerdem hat man die 15.8 V immer in Phase 1, auch in den anderen Programmen...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Honda e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag