Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

miresc
  • Beiträge: 1076
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 404 Mal
read
calingula hat geschrieben: Laden auf dem Campingplatz leider nicht möglich, da nur mit 6A abgesichert.
Kann man die Ladeleistung für so einen Fall irgendwie runterregeln?
Kann ich nicht sicher sagen. Mir ist nur aufgefallen, dass Andy in Australien, der mit den Outlander-PHEV-Filmchen von Unplugged EV auf YouTube, zu Hause mit dem Ziegel mit 6 Ampere lädt und entsprechend längere Ladezeiten bis über 8 Stunden beim 40KWh-Akku hat.
Edit: In seinem heutigen (15. 4. 2019) neusten Film Nr. 209 kommt Andy aufs Laden mit verschiedenen KW-Einstellungen zu sprechen. Scheint so, dass er für 6 KW doch einen anderen Lader verwendet als den originalen Ziegel.

Vielleicht passt sich der Ziegel aber doch auch automatisch an? Würde ich einfach mal probieren - aber nur wenn einzeln und mit FI abgesichert.
Zuletzt geändert von miresc am Mo 15. Apr 2019, 13:23, insgesamt 4-mal geändert.
Anzeige

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

jpgeo
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 13:16
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
CreytaX hat geschrieben: Evtl. können das andere Ladeziegel?
Oder E Go Charger z. B.
Das Auto selbst leider nicht.
Der go-echarger lässt sich von 6A bis 32A einstellen
Beste Grüße,
Jörg
Outlander PHEV Plus (FAP), Platinum-Grau

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

muinasepp
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Ja, es gibt Ladeziegel, die das können.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

CreytaX
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Welcher Ladeziegel wird denn da empfohlen?

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

USER_AVATAR
  • calingula
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Fr 15. Feb 2019, 20:26
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hier auf dem Campingplatz löst nach ca. 2 Minuten der 6A Sicherunsautomat aus.

Habe jedoch wenige Kilometer von hier eine kostenlose Schnellladesäule ausfindig gemacht. Ein 3-fach-Lader von ABB. Läd problemlos bis 80% hoch.
Outlander PHEV Basis mit AHK EZ 03/2019

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

USER_AVATAR
read
Der Ziegel kann sich nicht anpassen, wie soll das gehen?
Er weiss ja nicht, was da für eine Sicherung und welche Leitungen verbaut sind.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

muinasepp
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
MBj1703 hat geschrieben: Der Ziegel kann sich nicht anpassen, wie soll das gehen?
Er weiss ja nicht, was da für eine Sicherung und welche Leitungen verbaut sind.
Deshalb muss man ihm das "sagen", und dafür gibts umschaltbare Ziegel. Zum Beispiel den da: https://www.ladesystemtechnik.de/ratio- ... ar-51?c=18. Oder den e-go. Geht auch noch billiger direkt aus China.

Hier gibts eine Übersicht: https://www.goingelectric.de/wiki/Ueber ... uer-Typ12/
.
CreytaX hat geschrieben: Welcher Ladeziegel wird denn da empfohlen?
Selbst im Einsatz hab ich mangels Bedarf keinen, kann also keine Empfehlung abgeben.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

Hunsruecker
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Mi 18. Jul 2018, 07:01
read
Hallo,

es gibt viele und ich habe auch vor der Entscheidung gestanden.

Ich habe mich für den go-e Charger entschieden. Bei diesen kann ich auch auf 6Amper laden. (Campingplatz).

Must halt mal Googlen.

Gruß aus dem Hunsrück
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag