Neuer ID.3 soll bald mit bis zu 170 Kilowatt laden können

Re: Neuer ID.3 soll bald mit bis zu 170 Kilowatt laden können

brainos
  • Beiträge: 461
  • Registriert: Di 6. Okt 2020, 14:06
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
CaptainPicard hat geschrieben:
brainos hat geschrieben: Schräg hat es schön formuliert. Was bringen mir die 170kW oder ggf 125kW beim ID.3 in einem kurzen Bereich, den man selten hat. Lieber bei den 100kW lassen, dafür die bis 50% durchhalten.
Mit 170 kW Peak sollte automatisch auch die Ladekurve bei 50% besser sein. Das schließt sich also nicht gegenseitig aus, im Gegenteil.
Naja, wenn du dir die Ladekurve anschaust, sieht die ja im vorderen Bereich schon künstlich abgeflacht aus. Wenn man die Spitze jetzt hoch zieht ist die Leistung dann dennoch bei 50% unten. Aber klar, bis zu den 50% geht es schneller.
ID.3 Business Makena-Türkis + WP + Fahrrad-AHK + ZV, orderDate: 2020-10-06 fahre seit 19.12. Software 0792 ME2.1
Ökostrom zum Börsenpreis: https://invite.tibber.com/de5c2638
Damit erhalten wir beide 50 € Bonus.
Anzeige

Re: Neuer ID.3 soll bald mit bis zu 170 Kilowatt laden können

150kW
  • Beiträge: 5384
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 597 Mal
read
Zur 170er Ladekurve siehe:
viewtopic.php?p=1459069#p1459069

Re: Neuer ID.3 soll bald mit bis zu 170 Kilowatt laden können

USER_AVATAR
read
Bitte nie vergessen, dass bei der heutigen Zellchemie ein Abfallen der Ladekurve der Lebensdauer des Akkus dient. Einen E-Tron würde ich nicht nach 5 Jahren als Gebrauchtfahrzeug kaufen, wenn er überwiegend an CCS geladen wurde. M.M.n. geht Audi mit der Ladekurve und 8 Jahren Garantieversprechen ein hohes Risiko ein.
e-Up! verkauft. ID.3 seit dem 14.3.21

Re: Neuer ID.3 soll bald mit bis zu 170 Kilowatt laden können

brainos
  • Beiträge: 461
  • Registriert: Di 6. Okt 2020, 14:06
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
Naja oder es sind andere Zellen die eigentlich noch mehr können. VW hat ja beim Power Day von Silizium Kathoden wie beim eTron gesprochen...
ID.3 Business Makena-Türkis + WP + Fahrrad-AHK + ZV, orderDate: 2020-10-06 fahre seit 19.12. Software 0792 ME2.1
Ökostrom zum Börsenpreis: https://invite.tibber.com/de5c2638
Damit erhalten wir beide 50 € Bonus.

Re: Neuer ID.3 soll bald mit bis zu 170 Kilowatt laden können

p5freak
  • Beiträge: 304
  • Registriert: So 15. Nov 2020, 07:50
  • Danke erhalten: 165 Mal
read
Audi nutzt unterschiedliche Akkus. Beim Q4 den MEB Baukasten, sprich dieselben Akkus wie ID3/4. Beim E-Tron GT kommen beim Akku andere Zellchemien zum Einsatz (wie beim Taycan), die sich schneller laden lassen. Nicht vergleichbar.

Re: Neuer ID.3 soll bald mit bis zu 170 Kilowatt laden können

150kW
  • Beiträge: 5384
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 597 Mal
read
Andere Zellen ja, ob es auch eine anderer Chemie ist, da wäre ich mir nicht sicher. Die Kühlung ist halt eine andere. Der e-Up hat auch die e-tron Zellen, läd aber wegen der fehlenden Kühlung nicht gar so schnell :)

Re: Neuer ID.3 soll bald mit bis zu 170 Kilowatt laden können

p5freak
  • Beiträge: 304
  • Registriert: So 15. Nov 2020, 07:50
  • Danke erhalten: 165 Mal
read
Taycan/E-Tron GT haben 800V Technik, laden deswegen schneller als der MEB mit nur 400V.

Re: Neuer ID.3 soll bald mit bis zu 170 Kilowatt laden können

Garm0815
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Do 18. Feb 2021, 15:14
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Schließt aber nicht aus dass es sich um die völlig identischen Zellen handelt, nur sind bei 800V mehr in Reihe geschalten.
ID.3 Pro Performance MJ22 (Matrix, HUD, TA, WP,...)

Re: Neuer ID.3 soll bald mit bis zu 170 Kilowatt laden können

150kW
  • Beiträge: 5384
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 597 Mal
read
p5freak hat geschrieben: Taycan/E-Tron GT haben 800V Technik, laden deswegen schneller als der MEB mit nur 400V.
Bei 400V wären auch 200kW drin (begrenzt durch die Ladesäule).
Schließt aber nicht aus dass es sich um die völlig identischen Zellen handelt, nur sind bei 800V mehr in Reihe geschalten.
Vollkommen identisch sind sie schon mal nicht.
Taycan: 68Ah
e-tron: 60Ah
MEB: 78Ah
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag