Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Kuhprah
  • Beiträge: 129
  • Registriert: Sa 11. Okt 2014, 00:40
  • Wohnort: CH-SO
read
Gibt's eigentlich ne Option wie man auch vom PC aus auf die Box im Netzwerk zugreifen kann? Oder geht das nur via APP?
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Rockatanski
  • Beiträge: 910
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 118 Mal
read
Geht nur via App und auch nur wenn der Go-E im WLAN ist.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2371
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 236 Mal
read
Lade mal die API doku runter, dann siehst Du, dass eine Menge geht. Also kein Problem.
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2371
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 236 Mal
read
In meinem FHEM stelle ich über folgende (Perl-)Routine den Einschaltzustand und die Stromstärke ein:

Code: Alles auswählen

sub CarPVUtils_SendToCharger($$)
{
	my ($var, $val) = @_;
	my $url = "http://192.168.2.38:80/mqtt?payload=".$var."=".$val;

	HttpUtils_NonblockingGet( {url=>$url, timeout=>5, callback=>\&CarPVUtils_QueryResult} );
}
/code]

Es gibt keine HTML Seite, könnte man natürlich machen, aber bisher ist es nur eine API. Da es aber die App gibt, braucht man keine HTML Seite. Die API ist zur Steuerung per Code.

Der Charger muss im LAN zugreifbar sein, eingebunden per WLAN.
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
c2j2 hat geschrieben:Der Charger muss im LAN zugreifbar sein, eingebunden per WLAN.
:klugs: Der "Charger" (also das Ladegerät), sitzt i.d.R. im Auto. Die "go-e" ist eine Ladebox, die dem "Charger" vorgeschaltet wird, um die Signale einer Ladestation bereitzustellen, die die modernen Ladegeräte der E-Autos für den Betrieb benötigen. ;)
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Matze77
  • Beiträge: 711
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
  • Wohnort: Bad Abbach
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 325 Mal
read
Wie schauts eigentlich mit dem versprochenen Update aus mit dem man die Ladevorgänge mit Zeitstempel versieht und so eine Kartenfeine monatliche Auswertung machen kann? Habt Ihr das noch auf dem Schirm oder ist iwo untergegangen?
1st. Max in Makena Türkis, ausgeliefert am 14.09.2020 / Softwarestand ME2.1 (0792) seit 04.03.2021
Tronity Empfehlungslink: https://app.tronity.io/signup/kD3SXziPZ

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 295
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Hi,
TMi3 hat geschrieben:Hat schon jemand die API bei aktivierter Verschlüsselung am laufen?
Ich würde jetzt so was in der Art versuchen, dazu fehlt mir noch die Info über die verwendete Cipher.

openssl_decrypt('$ENCRYPTED','$CIPHER','$KEY',OPENSSL_ZERO_PADDING,base64_decode('$IV'))
Der Cipher ist AES128 im CBC Modus mit Pkcs7 Padding. Die keys kannst du so erzeugen:

Code: Alles auswählen

      var hash = CryptoJS.PBKDF2(this.pbkdf_key, "c378cbd27caa47f38c3395e6f32656a4_"+json.sse,
                                  { keySize: 512/32, iterations: 3000 });
      var ba=wordArrayToByteArray(hash.words,32);//not all 80 are needed
      var k1=ba.slice(0,16); //128bit key for aes
      var k2=ba.slice(16,32);//128bit key for HmacSHA256
      var aes_key= CryptoJS.enc.Base64.stringify(byteArrayToWordArray(k1));
      var hmac_key= CryptoJS.enc.Base64.stringify(byteArrayToWordArray(k2));
Kuhprah hat geschrieben:Gibt's eigentlich ne Option wie man auch vom PC aus auf die Box im Netzwerk zugreifen kann? Oder geht das nur via APP?
Es gibt hier eine experimentelle Web-app: http://app.go-e.co/
c2j2 hat geschrieben: Mal eine Frage zum Update der Firmware: geschieht das automatisch OTA, oder bekommt man eine Info und kann das dann einspielen? Wie passiert das, wenn man dem go-e keinen Internet-Zugriff gewährt (weil man intern alles im LAN/WLAN steuert)?
Das passiert indem die Box ein Update-Kommando bekommt (upd=1), die App zeigt den entsprechenden Punkt auch ann wenn man mit dem Hotspot der Box verbunden ist und die Box Internetverbindung hat. Wenn die Verbindung über die Cloud hergestellt wird, setzt der Server den Parameter, der anzeigt dass ein Update verfügbar ist. Bei direkter Verbindung wird die Firmware Version der Ladebox wird mit der in der App eingespeicherten bekannten letzten Version verglichen und wenn die Ladebox eine ältere Firmware hat wird der Update Punkt angezeigt.
Matze77 hat geschrieben:Wie schauts eigentlich mit dem versprochenen Update aus mit dem man die Ladevorgänge mit Zeitstempel versieht und so eine Kartenfeine monatliche Auswertung machen kann? Habt Ihr das noch auf dem Schirm oder ist iwo untergegangen?
Das wird im Moment entwickelt.

Liebe Grüße
Peter Pötzi
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Gonzo2807
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Fr 31. Aug 2018, 11:31
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo...

Wie sieht es denn mit dem go-eSmartHome Modul aus, das im Herbst kommen soll? Ist das noch aktuell?

Gonzo

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 295
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Gonzo2807 hat geschrieben:Wie sieht es denn mit dem go-eSmartHome Modul aus, das im Herbst kommen soll? Ist das noch aktuell?
Das Modul ist im Moment in der Entwicklung und soll noch heuer veröffentlicht werden.

Liebe Grüße
Peter Pötzi
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
peter.poetzi hat geschrieben:
Kuhprah hat geschrieben:Gibt's eigentlich ne Option wie man auch vom PC aus auf die Box im Netzwerk zugreifen kann? Oder geht das nur via APP?
Es gibt hier eine experimentelle Web-app: http://app.go-e.co/
Cool, das ihr euch die Mühe macht, die Bedienung auch auf den PC zu bringen. :D Ich persönlich würde aber eine Standalone-Anwendung auf dem PC besser finden. Unter Windows z.B. als kleines Programm, welches im Hintergrund in der Taskleiste operiert. Die Android-App praktisch für Windows und Mac.
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

Ionity bettelt um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag