Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 268
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
kristema hat geschrieben:Hallo, zusammen,

habe ich die Möglichkeit nur den Wert eto (Lademenge im kwh) einzeln abzufragen und z.B. in der Homematic zu speichern etc.?

Gruß
Markus
Ja über http://IP_LADEBOX/config?arg=eto

Liebe Grüße
Peter
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • twizy2016
  • Beiträge: 13
  • Registriert: So 22. Mai 2016, 22:58
  • Wohnort: Gammertingen
read
Also ich hatte die letzten Tage auch öfters die Probleme mit nicht erreichbarer Go—e Box. Habe es dann auch mit Stromlos usw. probiert. Hat alles nichts gebracht. :( Nachdem ich die Box wieder 3-Phasig an meine CEE32 Dose angeschlossen habe funktionierte es sofort wieder!?!?!

Die Problem hatten übrigens auch erst angefangen nachdem ich die Go—e Box letzte Woche wegen der neuen PV auf 1-Phasiges Laden an die Schuko Dose umgesteckt gesteckt hatte.

Kann es also wirklich etwas damit zu tun haben!?!? Jetzt funktioniert alles wieder 100% mit neuester Firmware und iPhone.

2 kleine Anmerkungen / Wünsche hätte ich noch:

1. Das man die Ladung anhand der Leistung der PV steuern kann. Das wäre wirklich eine tolle Sache. :)

2. Das man den Ladetimer von 22:00 Uhr abends bis z.B. 6:00 Uhr morgens einstellen kann. (siehe Foto)


Gruß
Axel
Dateianhänge
20180319_112457_IMG_2687.PNG
Ladetimer über Mitternacht
März 2016 Twizy
Mai 2016 ZOE R240
März 2017 Model S 90D
April 2017 ZOE R240 verkauft
Oktober 2017 ZOE Q210 in Frankreich gekauft
März 2018 endlich alle Gartengeräte (Rasenmäher, Häcksler, Kettensäge, Schneefräse) auf Strom umgestellt :D

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • Guido-BIB
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Mo 18. Sep 2017, 15:05
  • Wohnort: Lüneburg
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Nach dem Neustart aller Router scheint es jetzt wieder stabil zu funktionieren.

Beste Grüße
Guido
"Die Kunst des Autofahrens: so langsam wie möglich der Schnellste zu sein."
(Emerson Fittipaldi)

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

akleber1
read
@peter.poetzi
Basierend auf der API Doku vermute ich, das der go-eCharger einen MQTT client implementiert, der an einen IBM Cloud MQTT broker subscribed/published (und so auch die Anbindung der App funktioniert).
Wenn dies so ist, dann würde ich mir für eine zukünftige Version wünschen, das man neben der "go-e cloud" alternativ einen eigenen MQTT broker konfigurieren kann.
Für die Integration des go-eCharger mit meiner PV Anlage über MQTT benötige ich dann keinen Weg durch das Internet, das kann auch alles bei mir im lokalen Netz passieren.
Ich finde die aktuelle Umsetzung sehr gut und würde daran auch nichts ändern. Aber für die Poweruser, die ja ganz offensichtlich hier auch unterwegs sind und sich zum Teil auch deshalb für den go-eCharger entschieden haben, wäre die Möglichkeit einen eigenen MQTT broker zu konfigurieren bestimmt interessant. Ich bin überhaupt erst über den go-eCharger auf MQTT aufmerksam geworden, und obwohl ich noch nichts praktisch damit umgesetzt habe, bin ich schon ein Fan davon :D

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

rocco-rocco
  • Beiträge: 74
  • Registriert: So 4. Jan 2015, 18:18
  • Wohnort: 56751 Kollig
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo,
vorweg schon einmal ich bin sehr zufrieden mit der Box und würde Sie immer wieder bestellen, als jemand hier liest und denkt Ohh Jee.

Auch bin ich nicht der PC Freak. Bei mir kam auch die App Aktualisierung. Anschliessend neu den Token eingegeben und es ging dann wie schon geschrieben immer mal kurz und dann wieder nicht.
Ich habe dann die SW aktualiesiert auf der GO-e per APP auch das brachte keine Besserung, immer morgen mal kurz eine Verbindung sonst nicht mehr.

Meine Lösung:
-Ich hatte gestern aufgegeben und hatte keine Lust mehr was zu versuchen, und siehe da: Ohne Neustart oder stromlos machen geht es heute wieder den ganzen Tag.

Das einzige was ich gemacht hatte, man kann sie auch ohne APP ja benutzen und damit hatte ich das Auto geladen. Sonst nichts unternommen?

Wollte es nur mal mitteilen, ob dieses aber weiterhilft? Vermutlich nicht. Ich bleib aber bei der neuen SW da ja jetzt alles gut läuft.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

tqm
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Fr 10. Nov 2017, 13:17
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich wäre ein Fan davon selbst entscheiden können wie ich den Zugriff auf die Box über die App gestalte.
via Cloud oder mein lokales Netzwerk

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • herbhaem
  • Beiträge: 616
  • Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33
  • Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Bei mir kann ich bei allen dreien wahlweise per Cloud oder über den internen Hotspot direkt zugreifen.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • nightmare
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:30
  • Wohnort: Schweringen
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Dürfte eventuell für manche neu sein aber die go-e ist ja eine "MOBILE" Wallbox. :ironie:
Man hat unterwegs auch selten sein heimisches Netzwerk im Gepäck.
Habe jetzt mal die go-e mit dem Hotspot eines Handys verbunden und mit einem anderen Handy via APP/Cloud auf die go-e zugegriffen.
Das ging soweit ganz gut. Es gab jedoch einige kurze Verbindungsabbrüche. Muss das bei gelegenheit noch mal für länger beobachten. Ausserdem frag ich mich wieviel Daten da so pro Stunde während des ladens zur Wolke geschickt werden. Hab halt keine Flatrate. :shock:
Seit Aug. 2017 eine gebrauchte ZOE / Pendle 130KM täglich / z.Zt. noch keine Lademöglichkeit bei der Arbeit

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
akleber1 hat geschrieben: Wenn dies so ist, dann würde ich mir für eine zukünftige Version wünschen, das man neben der "go-e cloud" alternativ einen eigenen MQTT broker konfigurieren kann.
Für die Integration des go-eCharger mit meiner PV Anlage über MQTT benötige ich dann keinen Weg durch das Internet, das kann auch alles bei mir im lokalen Netz passieren.
+1 von mir.
Meine Solaranlage wird im Mai auf dem Dach sein. Ich werde dann wohl die Ladung über ein ioBroker Script und http-Requests an die Box steuern. MQTT ohne Cloud Umweg wäre auch mein Favorit.

Arnd

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
akleber1 hat geschrieben:@peter.poetzi
Basierend auf der API Doku ... würde ich mir für eine zukünftige Version wünschen, das man neben der "go-e cloud" alternativ einen eigenen MQTT broker konfigurieren kann. Für die Integration des go-eCharger mit meiner PV Anlage über MQTT benötige ich dann keinen Weg durch das Internet, das kann auch alles bei mir im lokalen Netz passieren. ...
+1 auch von mir :danke:

Wenn die Go-e lokal ohne Nutzung des Internetes die Leistung durch ein externes Signal nachregeln kann, dann wäre dies ein echter Kaufgrund.
Mit einigen festen Wallboxen ist ja bspw. eine Steuerung nach Überschuss bspw. von PV und BHKW möglich, bei den mobilen Boxen m.W.n. bisher nicht.

Natürlich sind nicht alle Nutzer so versiert, sich eine solche Lösung selber zu programmieren /zu entwerfen. Aber wenn es eine "genormte" Schnittstelle /ein offenes Protokoll o.ä. gibt, dann findet sich auch jemand, der eine entsprechende Anwendung erstellt. Oder Go-e bietet so etwas als Firma an - darf dann sogar etwas kosten ...

Bedingung ist aber immer, dass es ohne Internet /Cloud o.ä. realisiert wird. Nicht nur wegen der notwendigen, möglichst schnellen Reaktionszeiten, sondern weil die Sache eben auch ohne Internet funktionieren muss.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag