FIAT500e: Querstrebe unter Motor verbogen

FIAT500e: Querstrebe unter Motor verbogen

Hochstrompfad
  • Beiträge: 4
  • Registriert: So 1. Dez 2019, 05:38
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Hallo liebes Forum,

bei gestriger Probefahrt bei einem Händler (Kauf eines 500e steht also unmittelbar bevor :D ) habe ich gesehen, dass der (amerikanische) Vorbesitzer mal heftig irgendwo aufgesetzt hat bzw. davorgefahren ist. (siehe Foto)
attachment=0]20191130_FIAT500e_Querstrebe_verbogen.JPG[/attachment]
Der Motor selbst wurde zwar nicht getroffen. Die Strebe ist aber ordentlich krumm.
Beim Fahren habe ich nichts negatives bemerkt.
Diese Strebe habe ich als Ersatzteil bisher nicht finden können. Ist dieses Teil 500e-spezifisch?

Muss ich mir da Sorgen machen? Oder kann das eventuell (dann in 2 Jahren) ein TÜV-Prüfen bemängeln?
Dateianhänge
20191130_FIAT500e_Querstrebe_verbogen.JPG
Anzeige

Re: FIAT500e: Querstrebe unter Motor verbogen

USER_AVATAR
read
Hi Hochstrompfad,

die dünne Zugstrebe ist relativ unkritisch. Sie wird auch häufig gerne von Spezialisten verbogen, die denken sie könnten daran das Fahrzeug anbocken.
In deinem Fall sieht es aber tatsächlich eher danach aus, als wäre man daran bei Vorwärtsfahrt hängen geblieben.

Solltest Du für die Erstabnahme nicht verantwortlich sein und das dein Verkäufer regeln, dann hättest Du ausreichend Zeit die Strebe etwas zu richten. Zusätzlich könntest Du dann den in anderen Threads erwähnten Unterfahrschutz davor (nicht dahinter, was ich auf Bildern hier auch schon gesehen habe) montieren, dann sieht auch ein künftiger Prüfer dessen Verformung nicht mehr, die werden ja auch immer pingel.. äh, genauer.
2018-08-04_14-03-55.jpg
Früher zu meiner praktischen Werkstattzeit, war eine geringe Verformung durch falsches Anbocken zumindest nicht TÜV relevant. Bei Verformung durch Unfall oder irgendwas dazwischen und in der heutigen Zeit würde ich dafür aber nicht garantieren wollen. Aber solange der Rahmen sich nicht zusammenzieht und danach sieht dann doch nicht aus, halte ich das für unwahrscheinlich. Würde aber mit dieser Aussage zumindest versuchen den Preis noch etwas zu drücken aber deshalb nicht vom Kauf absehen. Oder zumindest versuchen das Richten und die Montage des Unterfahrschutz herauszuhandeln.


Übrigens, die Strebe ist angeheftet/ gepunktet/ verschweisst soweit das meine Bilder hergeben, von daher wundert es mich nicht, dass du sie nicht einfach als Ersatzteil findest, auch wenn sie vielleicht doch einzeln als Karosserie-Serviceteil verfügbar sein könnte.

Gruß, E-Bomber

Re: FIAT500e: Querstrebe unter Motor verbogen

Hochstrompfad
  • Beiträge: 4
  • Registriert: So 1. Dez 2019, 05:38
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Hi Elektro-Bomber,
und nochmal vielen Dank, auch für diese Antwort.
Das mit dem Unterbodenschutz hatte ich auch schon gelesen und in Planung. Super! :danke:

Re: FIAT500e: Querstrebe unter Motor verbogen

USER_AVATAR
  • Volker M.
  • Beiträge: 430
  • Registriert: Do 12. Okt 2017, 19:58
  • Wohnort: 74855 Haßmersheim
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Die Querstrebe war bei meinem genauso verbogen, das hat den TÜV nicht interessiert.
Die ist so weich, die kann man einfach mit der Rohrzange gerade biegen.
Viele Grüße,
Volker
06.04.17 bis 17.03.19, 12.300km Fahrspass mit Renault Twizy EZ 04/14
Seit 12.02.18: 2014er silberner Fiat 500e eSport, Schiebedach, 14.287km, funktioniert erst seit 10.01.19! :shock:
Seit 25.05.18: 2015er blauer Fiat 500e, Schiebedach, 21033km :D
AntwortenAntworten

Zurück zu „500e (US-Modell) - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag