Reichweite

Re: Reichweite

Singing-Bard
read
@Kiyo

Damit hast Du doch ziemlich genau das erreicht was auch für den Fiat 500e die echten Werte sind.

Bei 37 kWh verfügbarer Akkukapazität wäre "bis auf das letzte Elektron ausgequetscht" 18,5 kWh pro 100 km um 200 km Reichweite zu erreichen.

Das ist bei 110 Tempomat und Heizung an 180 km Reichweite und sicher noch nicht bis zum Abschalten des Autos doch ok.

Kannst ja mal checken wie er in der EV-Database aufgenommen ist:


Reale Reichweite zwischen 165 - 355 km
Stadt - Winter 230 km
Autobahn - Winter 165 km
Kombiniert - Winter 195 km

Stadt - Sommer 355 km
Autobahn - Sommer 215 km
Kombiniert - Sommer 270 km


https://ev-database.de/pkw/1285/Fiat-50 ... sine-42kWh
Anzeige

Re: Reichweite

Kiyo
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Do 17. Jun 2021, 17:27
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Cool danke dir für den Link und dass du es extra rauskopiert hast! :)
Im Sommer gehts rund 350km nach Düsseldorf darauf bin ich gespannt.

Re: Reichweite

USER_AVATAR
read
Pfennigfuchser hat geschrieben: What? Das kann keinesfalls nur die Innenraumheizung sein.
Ich habe die letzten Monate mehrfach ein paar reine Stadtfahrten bei <10 °C mit vollständig geöffnetem Verdeck und Heizung auf "off" unternommen (Winterparka mit hohem Kragen, Mütze, Handschuhe, SItzheizung ab und zu) - natürlich "alles für die Wissenschaft" *hust* :mrgreen:
Ergebnis: mit dem Wegfall des initialen Aufheizens des Innenraumes (Auto stand in der Tiefgarage bei ca. 6 °C) konnte ich auch bei Strecken von weniger als 5 km auf einen Schnitt laut BC von unterhalb 12 kWh/100 km kommen (NORMAL-Modus). Mit Heizung 21 °C, AC on und Lüftung auf Auto lag ich bei den gleichen Fahrten hier im Norden Leipzigs (mit geschlossenem Verdeck) eher bei 20-24 kWh/100 km - (auch wenn diese Vergleichsfahrten zuvor alle noch im RANGE-Modus erfolgten).

Nach dem Selbstversuch zu urteilen würde ich schon sagen, dass es die Widerstandsheizelemente sind, die hier dermaßen im Kurzstreckenbetrieb "draufschlagen". ;)

Kiyo hat geschrieben: Welche Geschwindigkeiten fahrt ihr so auf der Autobahn?
Wenn man bspw. auf abetterrouteplanner.com etwas mit der maximalen Geschwindigkeit für die Autobahn rumspielt, es keine Probleme mit den Ladesäulen gibt, fahrzeugseitig (Akkutemperatur/sonstige Einschränkungen der max. Ladegeschwindigkeit) alles passt, man den Bereich bis ca. 10% SoC ausnutzt und bevorzugt mit niedrigem SoC an die Ladesäule fährt (für max. Ladegeschwindigkeit) und man auch keinen extremen Gegenwind hat, dann ist Richtgeschwindigkeit von 130 km/h auf Langstrecke die Geschwindigkeit, um am schnellsten ans Ziel zu kommen. Allerdings nicht die günstigste Geschwindigkeit in Euros/100 km und ggf. mit mehreren (dafür teils kürzeren) Ladestopps. So meine bisherige Er"fahrung" ;)


Benjamin
seit 09/21: Fiat 500e Cabrio - La Prima - MJ 2021 (gebaut Nov. 2020) - "Al Capone"

Re: Reichweite

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 197
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Diese Zahlen entsprechen aber nicht der Anzeige des Klima-Stromverbrauchs in der uconnect-app.
Es ist richtig, dass auf den ersten paar hundert Metern ein Verbrauch von >25 kWh/100km angezeigt wird. Sollte das Heizelement an sich eine derart große eigene Wärmekapazität aufweisen? Denn diese Energie landet ja tatsächlich nicht direkt im Luftstrom, was man doch spüren würde. Das wäre ja wie drei Heißluftföne oder wie auch immer der Plural lautet.

Re: Reichweite

BOP
  • Beiträge: 296
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 112 Mal
read
Der Verbrauch der Klima wird ja getrennt angezeigt. Bei mir steht die am Anfang auch locker auf 4kW. Je nach Fahrt, kann das natürlich schon deutlich etwas ausmachen.
Mal angenommen man fährt 8 km in 15 Minuten durch die Stadt (Extrembeispiel):
4kW eine Stunde lang wären 4kWh. In 15 Minuten hast du demzufolge 1kWh gebraucht. In den 15 Minuten bist du 8 km gefahren. Und auf den 8 km hast du z.B. einen reinen Fahrverbrauch von 12kWh/100km. Das wären für 8 km dann 0,96kWh.
Bedeutet: Du hast den Verbrauch auf der kurzen Strecke durch die Heizung verdoppelt (0,96kWh Fahren + 1kWh Heizen)!

Sollte ich hier einen Denk- und/oder Rechenfehler haben (schließe ich nicht aus) korrigiert mich bitte.

PS: Ja, ich weiß, die Heizung wird nicht die gesamten 15 Minuten 4kW ziehen. Aber das sollte nur eine grobe Rechnung sein.
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau

Re: Reichweite

splits11
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Do 9. Sep 2021, 15:58
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Das ist genau so richtig.
Wir haben zu unserem Fiat noch einen Plug In Hybriden, den wir aufgrund der geringen Akku-Kapazität vorrangig für die Kurzstrecken benutzen. So zum Beispiel zum Einkaufen, weil halt der Kofferraum auch größer ist.
Dieses Phänomen hat mich diesen Winter fast in den Wahnsinn getrieben, da sich der Verbrauch plötzlich fast verdoppelt hatte. Nachdem ich meine Frau davon überzeugen konnte, die Heizung nicht anzustellen, da das Auto in 5 km eh nicht warm wird, war der Spuk vorbei.
Dann muss man noch berücksichtigen, dass der Akku ja seine Wohlfühltemperatur von 20 Grad haben muss. Dadurch wird der Vebrauch im Winter natürlich auch erhöht und das lässt sich nur schwer abfangen, wie zum Beispiel durch Vorklimatisierung oder Laden des Fahrzeugs unmittelbar vor der Fahrt. Beides senkt natürlich nicht den Verbrauch, wirkt sich aber positiv auf die Reichweite aus.

Re: Reichweite

patba
  • Beiträge: 119
  • Registriert: Mo 13. Dez 2021, 15:24
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
BOP hat geschrieben:
Mal angenommen man fährt 8 km in 15 Minuten durch die Stadt (Extrembeispiel):
4kW eine Stunde lang wären 4kWh. In 15 Minuten hast du demzufolge 1kWh gebraucht. In den 15 Minuten bist du 8 km gefahren. Und auf den 8 km hast du z.B. einen reinen Fahrverbrauch von 12kWh/100km. Das wären für 8 km dann 0,96kWh.
Bedeutet: Du hast den Verbrauch auf der kurzen Strecke durch die Heizung verdoppelt (0,96kWh Fahren + 1kWh Heizen)!
Vollkommen richtig!

Zudem gibt es auch noch die Akkuheizung
viewtopic.php?p=1774639#p1774639
von der wir noch nicht genau wissen, wann die überhaupt läuft.
Und ob/wo deren Verbrauch angezeigt wird.

Patrick

Re: Reichweite

Singing-Bard
read
Der Fiat 500e ist ein Stadt- / Umlandauto mit dem man auch länger Strecken fahren kann. Die meisten Besitzer nutzen ihn nicht als Reiseauto.
Deshalb gibt es soweit bekannt keine "Akku-Heizungsfunktion" um Energie in das Aufwärmen des kalten Akkus zu investieren um dann mit höherer Ladegeschwindigkeit an einer DC Schnellladestation laden zu können.

Re: Reichweite

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 197
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Es geht wohl weniger um die Konditionierung zur CCS-Ladung, wie auch aus den Beiträgen hervorgeht, sondern eher um eine Heizung, wie sie auch VW verwendet, um den Akku überhaupt auf Betriebstemperatur zu bringen.

Abgesehen davon muss man nicht immer so binär argumentieren. Man muss das Auto nicht als "Reiseauto" verwenden und kann trotzdem mal eine Reise damit machen - geht ja mit dem halb so teuren Benziner-500 auch.

Gruß

Re: Reichweite

Florian320
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Fr 24. Sep 2021, 08:35
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Tatsächlich zieht die Klimatisierung im Winter vor allem bei Kurzstrecken anteilig sehr viel Energie, wie BOP richtig beschrieben hat.

Versucht doch mal, für nicht so lange Strecken innerorts die Klimatisierung auszulassen und schaut euch dann den Verbrauch an - ihr werdet euch wundern, wie der runtergeht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag