Tipps für Gebrauchtkauf

Renault Fluence Z.E. Themen

Tipps für Gebrauchtkauf

menu
sanipeter
    Beiträge: 9
    Registriert: Mi 28. Nov 2018, 07:41
folder Mi 28. Nov 2018, 07:49
Guten Morgen,

ich werde am Freitag einen gebrauchten Fluence ZE besichtigen und auch einen ÖAMTC Ankauftest machen.
Könntet ihr mir dennoch bitte ein paar Tipps geben, worauf ich achten soll? Das wäre echt nett.
Ich bin leider noch sehr unerfahren, was Elektroautos betrifft und hab mich bereits durchs Forum gewühlt. :)

Es handelt sich um einen Fluence Z.E. Dynamique:
> inklusive Batterie, keine Miete
> Motor laut telefonischer Auskunft noch original
> doppelt Bereift
> Reichweitenanzeige derzeit bei 90km
> 42.000 km
> Erstzulassung 01/2012

LG und Danke im Voraus,
Peter
Anzeige

Re: Tipps für Gebrauchtkauf

menu
Benutzeravatar
folder Mi 28. Nov 2018, 08:47
Garantie auf den Motor ist wohl das wichtigste.
Wobei ein defekter Akku (meist schwach auf der Brust, aber sehr selten defekt) noch teurer wäre.

Wenn vollgeladen, Bordcomputer zurücksetzen, dann kann man eine ungefähre Aussage über den Akku machen.

Am besten mit OBD2 Adapter und App den Akku auslesen. Je nach Batterietemperatur macht die akkukapazität schon mal 10-20% Unterschied.
Software (die Renault auslesen kann) vom Akku zeigten meinem 10% mehr an als ein Sachverständiger nutzen könnte.
Am besten mal selber ein paar Tage das Auto ausborgen. Da sich die Nachfrage in Grenzen hält, sollte das der Verkäufer schon machen.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.

Re: Tipps für Gebrauchtkauf

menu
Stefan_R
    Beiträge: 105
    Registriert: Mi 1. Nov 2017, 21:44
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mi 28. Nov 2018, 09:15
Hallo Peter,

achte besonders auf schleifende Geräusche aus dem Motor/ Getriebe. Durch Lagerströme neigt die erste Serie des Motors zur Geräuschentwicklung, wenn irgendwelche Lager oder gar Zahnräder in Mitleidenschaft gezogen werden.
Solltest du dich zum Kauf entscheiden, dann am besten direkt die geänderte Kohlebürstenkonstruktion einbauen lassen. Diese hat die Ersatzteilnummer 290663936R und beinhaltet eine zusätzliche Kohlebürste, die die Welle erdet und damit die Lagerströme vermeidet. Damit ist ein großes Problem der Motorkonstruktion beseitigt.

Ein turbinenartiges Geräusch zwischen ca. 50 und 70 km/h ist normal, das ist der Wechselrichter.

Schöne Grüße

Stefan
Fluence ZE seit 2017
Tesla M3 LR RWD bestellt (Fluence bleibt)
Mein Tesla Referral Code/ Link (z.Zt. für 1500 km freies Supercharging):
https://ts.la/dominik52651

Re: Tipps für Gebrauchtkauf

menu
sanipeter
    Beiträge: 9
    Registriert: Mi 28. Nov 2018, 07:41
folder Mi 28. Nov 2018, 18:56
Guten Abend,

vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten! :)

LG,
Peter

Re: Tipps für Gebrauchtkauf

menu
Berni230
    Beiträge: 457
    Registriert: Fr 29. Mai 2015, 20:44
    Wohnort: 63517 Rodenbach
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Do 29. Nov 2018, 00:24
Hallo Peter,
sanipeter hat geschrieben: Es handelt sich um einen Fluence Z.E. Dynamique:
das ist prima, da das Modell die Vollausstattung hat.
sanipeter hat geschrieben: > inklusive Batterie, keine Miete
das ist schlecht, da der Akku schon 6-7 Jahre alt ist.
Bei heutig produzierten Akkus ist das kein Alter, aber die AESC Zellen im Fluence haben schon deutlich durch die kalendarische Alterung an Leistung verloren.
Der Akku wird innerhalb der nächsten 2 Jahre unter die 75% Kapazitätsgrenze sinken. Beim Mietakku wäre dann ein neuer Akku fällig.
Beim gekauften Akku, kannst du den noch bis um die 65% herunter fahren, dann gibt das Fahrzeug nach den Angaben einiger Besitzer im Facebook Forum Fehlermeldungen aus und verweigert die Fahrt.
Der gekaufte Akku ist derzeit nicht reparierbar, außer man zerlegt ihn selbst und bestückt ihn mit alten Nissan Leaf Zellen. Eine Firma die das macht gibt es in EU nicht.

Deshalb unbedingt mit OBDC Adapter und Fluence ZE Spy die Werte des Akkus auslesen, im vollgeladenen und auch bis in die Reserve leergefahrenen Zustand. Jeweils den Zustand der einzelnen Zellen betrachten. Wenn die angezeigte Akkukapazität unter 16,5 kWh ist und die einzelnen Zellen einen großen Zellendrift aufweisen empfehle ich den Wagen nicht zu kaufen.
Ok, wenn der Preis unter EUR 4000 ist kannst Du ihn auch unter genannten miesen Akkubedingungen kaufen. Die nächsten 4 Jahre wird das dann maximal noch halten.
sanipeter hat geschrieben: > Motor laut telefonischer Auskunft noch original
Schlecht, aber einfach bei der Probefahrt mit geöffnetem Fenster bei niedriger Geschwindigkeit horchen, ob der Motor beim "Gasgeben" ein sirrendes Geräusch macht. Wenn ja, ist was im Antrieb defekt. Wird nicht repariert, kann nur der Motor ausgetauscht werden (EUR 3500)
sanipeter hat geschrieben:
> doppelt Bereift
Eigentlich egal, so die Schlappen nicht neu sind.
sanipeter hat geschrieben:
> Reichweitenanzeige derzeit bei 90km
Bei wie viel kWh/100 km?
Sieht man im Bordcomputer.
Wenn der Schnitt z. B. bei 18 kWh/100 liegt, da mit viel Heizung gefahren wird ist die Reichweitenangabe ok.
sanipeter hat geschrieben:
> 42.000 km
> Erstzulassung 01/2012
Sagt eigentlich auch nix aus, kommt darauf an wie mit dem Fahrzeug in dieser Zeit umgegangen wurde.
Wichtiger wäre:
Ist das Auto Scheckheftgepflegt in einer ZE Werkstatt.
Sind alle Belege vorhanden.
Wurden die Akkudaten ausgelesen?
Wieviele Vorbesitzer?

Lass Dir Zeit, der Fluence ist zwar ein tolles Auto, aber wenn Du dich da verkaufst, hast Du nur sehr teuren Ärger an der Backe.
Viele der ersten Modell wurden einfach nur verheizt. Einfach mal den Verbrennerkollegen an jeder Ampel zeigen was das Elektroauto so kann.
Wenn Du an so einen Fluence kommst ist mit Sicherheit der Motor hin und der Akku hat arg gelitten.
Was soll das Auto noch kosten?

Viel Glück
Berni
Renault Fluence ZE + Toyota Prius IV

"Diese Kiste fährt elektrisch" - Doc Brown - Back to the Future

Re: Tipps für Gebrauchtkauf

menu
sanipeter
    Beiträge: 9
    Registriert: Mi 28. Nov 2018, 07:41
folder Do 29. Nov 2018, 15:08
Hi,

vielen Dank!
Es handelt sich un einen Renaulthändler.
Er hat ihn um 7500€ inkl. 2 Jahre Gewährleistung (auf alles außer die Batterie) ausgeschrieben.

OBDC Adapter han ich leider keinen. Ich werd aber das ZE Spy auf mein Tablet spielen und beim ÖAMTC fragen. :)

LG,
Peter

Re: Tipps für Gebrauchtkauf

menu
WhatShalls
    Beiträge: 92
    Registriert: Sa 5. Mai 2018, 07:39
folder Do 29. Nov 2018, 21:53
7500€ empfinde ich als zu teuer.

Re: Tipps für Gebrauchtkauf

menu
klwinkel
    Beiträge: 79
    Registriert: Do 14. Apr 2016, 09:49
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 30. Nov 2018, 15:05
Ich wurde nie eine Fluence mit den original motor kaufen, sind viele eintrage hier das die genau so um die 45.000 kaput gehen.

hier steht wie sie das einfach uberprufen konnen:

renault-fluence-ze/motor-problem-mit-fl ... ml#p781931

Re: Tipps für Gebrauchtkauf

menu
sanipeter
    Beiträge: 9
    Registriert: Mi 28. Nov 2018, 07:41
folder Fr 30. Nov 2018, 20:02
Hi,

nochmals vielen Dank an alle bisherigen Poster für eure Hilfe!

Ich war heute beim Händler das Auto besichtigen und bin damit ca. 30km zum Automobilklub gefahren um einen Ankauftest zu machen (und dann wieder 30 km zurück).
Der Akku hat eine Restkapazität von etwas über 80% und der Spannungsbereich ist über alle Zellen sehr gleichmäßig.
Die Spur muss neu eingestellt werden und die linke Parkbremse ist locker. Außerdem hat er in paar Kratzer an den Stoßstangen und Kotflügeln (nichts für das Alter ungewöhnliches).
Der Motor ist tatsächlich noch original. Die geänderte Kohlebürstenkonstruktion ist noch nicht verbaut, er wurde jedoch laut Serviceprotokoll regelmäßig gereinigt. Unter 50km/h hat er keine auffälligen Geräusche und darüber das genannte Turbinengeräusch. Der Techniker vom Automobilklub hat mir jedenfalls bestätigt, dass er sich ganz normal und unauffällig anhört.

Jedenfalls hab ich mit dem Händler danach die Mängel besprochen und auch meine Bedenken bezüglich des Motors. Er hat vorgeschlagen den Motor nochmals komplett durchzuchecken und zu reinigen. Weiter wird er die geänderte Kohlebürstenkonstruktion einbauen, die Spur neu einstellen und die Parkbremse richten. Die Kratzer bessern sie auch aus. Auch würde er ihn mir die ca. 230km nach Hause liefern. Kaufpreis wären nun 7000€ gerade aus mit 2 Jahren Gewährleistung. Er meldet sich am Montag nochmals bei mir.

LG,
Peter

Re: Tipps für Gebrauchtkauf

menu
Benutzeravatar
folder Sa 1. Dez 2018, 09:13
Guten Morgen aus dem Sauerland...

Hört sich super an wünsche schonmal viel Spaß mit der schönen Fluse..
Bei der Garantie bite darauf achten das diese wirklich für Elektrofahrzeuge ist...
Da die Händler meistens Verbrenner verkaufen passiert es gerne das diese versehentlich die falsche Police ausstellen..

Mit schönen Grüßen der Jürgen
Was nicht geht läuft irgendwann.. :o :shock:
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Renault Fluence Z.E.“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag