Wasserstoff Fahrzeuge sind auch E-Autos

Re: Wasserstoff Fahrzeuge sind auch E-Autos

menu
Casamatteo
    Beiträge: 412
    Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
    Hat sich bedankt: 87 Mal
    Danke erhalten: 61 Mal
folder Mi 11. Sep 2019, 23:39
Joe-Hotzi hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 15:32
LtSpock hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 12:30
Warum sollte man mit Wasserstoff fahren wollen, ...
Das konnte mir bisher noch niemand sachlich erläutern.
Das "Wasserstoffauto" ist für viele Verbalexperten eine willkommene Ausrede. Es funktioniert mit "Tanken" genau wie bisher, also quasi wie ein Methadon-Ersatzprogramm für diejenigen die glauben einen schnellen Schuss für einen langen Trip zu brauchen, gilt als sauber weil nur Wasser hinten rauskommt, und vor allem kommt man nicht in Verlegenheit sich tatsächlich eines anschaffen zu müssen weil es kein nennenswertes Angebot gibt. Aber nächstes Jahr, dann, ja dann kaufen sie sich eines wenn der neue Dinxdo mit 800km Reichweite rauskommt ...

Also optimal um weiter Verbrenner zu fahren und nebenbei die Akkukarren abzukanzeln. Ich sage dann immer dass ich ein Batterie-Elektroauto gekauft habe und Tausende km damit gefahren bin, und nicht nur davon rede was ich täte wenn ich was täte.

Letztes Jahr war ich mit einer Besuchergruppe im Forschungszentrum Jülich. Natürlich war von Brennstoffzellen die Rede, eine Doktorandin promoviert darüber. Auf meine Frage nach Direktmethanol-BZ konnte sie nur mit den Schultern zucken. Die kenne sie nicht, die seien nicht gewollt, Wasserstoff müsse es sein.
Smart Fortwo 451 Electric Drive 22kW EZ 03/2013 42300km
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Sonstige Elektrofahrzeuge“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag