Routenplanung - längere Strecke (1000 KM) mit dem Kona 64kWh

Routenplanung - längere Strecke (1000 KM) mit dem Kona 64kWh

Manfredo52
  • Beiträge: 88
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 04:12
  • Wohnort: 24629 Kisdorf
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Wie plant ihr für den Kona mit dem großen Akku längere Strecken, d.h. zB mit dem ABRP
-Ausgangstatus 90 %
-Ankunft am Ziel mit ? %
-Ankunft an der Ladestation mit % ?
Die Fahrt wird im April sein von Hamburg nach Österreich. Nur Autobahn.
Interessant ist der Punkt Ankunft an der Ladestation mit x % ? Wie weit runter kann man gehen, wenn man
noch Reserve haben sollte, falls die angesteuerte Station fehlerhaft ist ? Speed würde ich mit 130 ansetzen.

Wie macht ihr das so ?

Gruss Manfred
Anzeige

Re: Routenplanung - längere Strecke (1000 KM) mit dem Kona 64kWh

Gearsen
  • Beiträge: 709
  • Registriert: So 11. Mär 2018, 10:35
  • Hat sich bedankt: 204 Mal
  • Danke erhalten: 244 Mal
read
Volladen auf 100%, In 250km Entfernung eine Ladesäule planen. Max 130 km/h fahren. Laden auf 70-80%. 200km weiter eine Ladesäule planen. usw,usf.
Beispiel, siehe hier: viewtopic.php?f=146&t=38320&p=1047814&h ... e#p1047814

Geht gut! ;)
Zuletzt geändert von Gearsen am Di 4. Feb 2020, 23:53, insgesamt 2-mal geändert.
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (Verbrenner im Gesicht durch MTL und DL abgelöst)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh

Re: Routenplanung - längere Strecke (1000 KM) mit dem Kona 64kWh

USER_AVATAR
  • HWH
  • Beiträge: 316
  • Registriert: Mo 10. Apr 2017, 13:57
  • Wohnort: Dortmund
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Manfredo52 hat geschrieben: ...Wie macht ihr das so ?....
https://abetterrouteplanner.com/
Damit kannst Du alle Deine Vorgaben eingeben und die Ladestationen entsprechend vorgeben.
Gruß aus Dortmund
Werner

Re: Routenplanung - längere Strecke (1000 KM) mit dem Kona 64kWh

andiflecki
  • Beiträge: 178
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 23:41
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Die "Reserve" würde ich jeweils davon abhängig machen, ob es in der Nähe weitere Ersatzoptionen gibt.
Bei großen Ladeparks mit mehreren Säulen oder zweiseitig der Autonbahn kannst Du knapper kalkulieren, als wenn Du in der Provinz ankommst, wo nur 1 Schnelladestation vorhanden ist, die entweder besetzt oder defekt sein kann.
Grundsätzlich musst Du aber keine Angst habe, dass Du vor "0 km" liegen bleibst. Der Kona rechnet sauber rückwärts und bleibt nicht wie ein Verbrenner nach dem letzten Tropfen liegen, bei leerem Akku macht er sich durch diverse Sparfunktionen bemerkbar.

Re: Routenplanung - längere Strecke (1000 KM) mit dem Kona 64kWh

Manfredo52
  • Beiträge: 88
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 04:12
  • Wohnort: 24629 Kisdorf
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Danke für eure Hinweise.
@Gearsen - so werde ich das wohl planen, mit den jeweiligen Abständen.
@HWH - abetterroutplanner (ABRP) ist bekannt, mittlerweile soll man ja die neue Version auf new.abetterrouteplanner.com nutzen
@andiflecki - Genau, das mit der jeweiligen Reserve in Abhängigkeit zur Instrastruktur am jeweiligen Ort ist die Idee

Bei ABRP kann man ja keine KM Angaben machen, dafür ist aber Lemnet gut geeignet und man kann sich entlang der Route die Distanz anzeigen lassen und dann die entspr. Station suche. Nur, ist das Tool überhaupt aktuell bzgl. der verfübaren Ladestationen ?

Re: Routenplanung - längere Strecke (1000 KM) mit dem Kona 64kWh

USER_AVATAR
  • Bibl
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:46
  • Wohnort: Leipzig / Glauchau
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
@Manfredo52: Wenn du EVNotify nutzt, kannst du die Daten auch in ABRP einfließen lassen und live dann kontrollieren, ob deine Planung passt. Aber ich denke mit 200 - 250 km Reichweite bist du gut bedient. Im Sommer entsprechend etwas mehr. Mit 120 km/h und trockener Straße macht der Kona dann locker seine 350 - 400 km.
NIU N1s [bis 02.2019]
NIU N-Pro
Bild
Hyundai KONA Elektro
Bild

Re: Routenplanung - längere Strecke (1000 KM) mit dem Kona 64kWh

Kombjuder
  • Beiträge: 373
  • Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
  • Wohnort: Weil am Rhein
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Ich benutze für so was den ABRP. Wenn die Planung erstellt ist, schaue ich, ob mir die Routenführung so gefällt. Wenn nicht setze ich Wegpunkte, meist Ladestationen.
Dann suche ich mir die Punkte für einen längeren Stop und passe die Ladepunkte so an, dass ich mit möglichst wenig Restkapazität ankomme und dann möglichst voll lade.
Die Restreichweite am Ziel ist von den nächsten Ladestellen und der Örtlichkeit abhängig. Kenne ich mich am Ziel aus, habe ich eine Naviführung bis vors Haus und besteht der Ort womöglich nur aus Einbahnstraßen. Vor allem mit den letzten beiden Punkten habe ich schon unangenehme Erfahrungen gemacht.

Noch ein Hinweis: ABPR und der Navi des Kona planen oft unterschiedliche Wege. Das kann deine ganze Ladeplanung über den Haufen werfen.
Hyundai Kona Caramic Blue, PV 5kWp

Re: Routenplanung - längere Strecke (1000 KM) mit dem Kona 64kWh

rsiemens
  • Beiträge: 403
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Manfredo52 hat geschrieben:
Interessant ist der Punkt Ankunft an der Ladestation mit x % ? Wie weit runter kann man gehen, wenn man
noch Reserve haben sollte, falls die angesteuerte Station fehlerhaft ist ? Speed würde ich mit 130 ansetzen.



Gruss Manfred
Wenn am Zielort Unsicherheit bezüglich der LAdesäule besteht, sollte min 10-15% Reserve sein
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Am 3.3.2020 eUp bestellt
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 07/2017: Yaris Hybrid
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Routenplanung - längere Strecke (1000 KM) mit dem Kona 64kWh

Helfried
read

Manfredo52 hat geschrieben: nach Österreich. Wie weit runter kann man gehen, wenn man
noch Reserve haben sollte, falls die angesteuerte Station fehlerhaft ist ?
In Österreich ist übrigens das Risiko eines Fehlers einer Ladesäule nahezu null.

Re: Routenplanung - längere Strecke (1000 KM) mit dem Kona 64kWh

Manfredo52
  • Beiträge: 88
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 04:12
  • Wohnort: 24629 Kisdorf
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Danke nochmals an alle.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag