Drastischer Einbruch der Reichweite um gut 30% - Akku zeigt 100% - lädt aber nur effektiv rund 70%

Re: Drastischer Einbruch der Reichweite um gut 30% - Akku zeigt 100% - lädt aber nur effektiv rund 70%

che412
  • Beiträge: 139
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 20:25
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Für den Outlander gibt es ein nettes Video, wo eine Batterie von innen erklärt (zerlegt) wird:

https://www.youtube.com/watch?v=3ankqYdJlQ0

Dort werden auch Kühlung, Absicherung, Zellenverschaltung und Ballancing erklärt.
Das Video ist zwar auf Englisch, ihr könnt aber auf You Tube zur Not deutsche Untertitel einschalten.
Gruss
Christoph
Anzeige

Re: Drastischer Einbruch der Reichweite um gut 30% - Akku zeigt 100% - lädt aber nur effektiv rund 70%

USER_AVATAR
read
Wenn man einen Vergleich mit der Kona-Batterie sehen möchte, kann ich das Video vom Zerlegen der Chevy Bolt Batterie empfehlen. Ist ziemlich Baugleich mit der Kona-Batterie. Beide designt von LG.

https://www.youtube.com/watch?v=ssU2mjiNi_Q


LG (is not LG) ;)
Gearsen
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (E-ZigaRettenLeben)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 1,8kWh

Re: Drastischer Einbruch der Reichweite um gut 30% - Akku zeigt 100% - lädt aber nur effektiv rund 70%

jollys
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Mo 13. Aug 2018, 19:28
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Moin,

nach meinem Problem gesucht und gleich gefunden. Ich kann mich dann wohl hier einreihen.

Ich wurde etwas stutzig als ich meinem Kona die monatliche auf 100% Ladung gönnen wollte. Von 80% auf 100% Ladung bei 3,4 kW hat er gerade einmal ne knappe Stunde gebraucht.
Reichweite wird angezeigt mit knapp 300km bei 100% in der Anzeige und 16,2kW/100km Schnitt.

Also EVnotify und Dongle besorgt und ausgelesen.
Ergebnis, siehe angehängtes Bild.
SOH Batterie: 100%
SOC BMS: 49,5%
SOC Anzeige: 70%
Reichweite: 205km
Ergänzung: Gerade knapp 7000km erst!

@Tuxcad: Entspricht das auch deinem Fehlerbild? Gibt es ein Update zum Stand?

Wer kennt sowas noch? Wie war die Reaktion von Hyundai?

Da bin ich mal gespannt, ob das beim freundlichen eine zufriedenstellende Bearbeitung gibt.

Viele Grüße
Jolle
EX-Sion #6XXX
Neu: Kona 64 Premium

Re: Drastischer Einbruch der Reichweite um gut 30% - Akku zeigt 100% - lädt aber nur effektiv rund 70%

ComputerEgo
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Mi 14. Nov 2018, 15:20
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
Ich habe von einem aktuellen Fall gehört. Ein Kona hat bei 100% Ladungsstand eine Restreichweite von ca. 140 km (64 kwh Akku). Die Zellen Überprüfung hat ergeben, das eine Zelle deutlich weniger Spannung hatte als alle anderen. Soweit ich weiss, war der Hyundai Service bei der Werkstatt und hat 2 Tage rumgebastelt. Ergebnis, die Werkstatt soll ein neues Modul bestellen und in ein paar Wochen kommt der Service wieder vorbei und wechselt das Modul im Akku. Den Akku hatten sie ausgebaut und dann aufgeschraubt ... schön mit Absperrband damit auch niemand an die HV Teile rankommt.
KIA e-Niro 64 kWh, Spirit, Graphit Metallic, Innenraum Schwarz und Lederpaket ab 9/2019

Re: Drastischer Einbruch der Reichweite um gut 30% - Akku zeigt 100% - lädt aber nur effektiv rund 70%

USER_AVATAR
  • tuxcad
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Fr 21. Apr 2017, 10:16
  • Wohnort: 04828 Püchau
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
  • Website
read
Hallo Jolle,

ja, das war es auch exakt bei mir! SOH= 100% (wer es glaubt!), SOC-Display= 100% / SOC-BMS= 65%
Ausgelesen dann mit Torque, EVNotify und SoulSpy, jedesmal das identische Ergebnis, eine Zelle/Block mit 3,6V statt 4,1V und beim Laden schnell an Übertemperatur leidend (so dass das BMS die Ladeleistung kappt!) - vor einer Woche hat die Hyundai-Werkstatt den Defekt bestätigt, übrigens exakt so, wie es auch die Apps angezeigt haben (vorher wurde natürlich wortreich erklärt das die Apps ja viel zu ungenau wären und das gar nichts bedeuten müsse was die anzeigen - aha!). Nun wartet man auf Anweisung von Hyundai, ob der komplette Akku getauscht wird oder nur ein Zell-Block.

Ich habe freundlich darauf hin gewiesen, dass wir für 100% Kosten auch 100% Leistung erwarten, da es ein Firmenwagen ist der derzeit nur eingeschränkt nutzbar ist, werde ich wenn sich das unnötig verzögert mich nicht scheuen, einen Anwalt los zu schicken.

beste Grüße, Thoralf



jollys hat geschrieben: Moin,

nach meinem Problem gesucht und gleich gefunden. Ich kann mich dann wohl hier einreihen.

Ich wurde etwas stutzig als ich meinem Kona die monatliche auf 100% Ladung gönnen wollte. Von 80% auf 100% Ladung bei 3,4 kW hat er gerade einmal ne knappe Stunde gebraucht.
Reichweite wird angezeigt mit knapp 300km bei 100% in der Anzeige und 16,2kW/100km Schnitt.

Also EVnotify und Dongle besorgt und ausgelesen.
Ergebnis, siehe angehängtes Bild.
SOH Batterie: 100%
SOC BMS: 49,5%
SOC Anzeige: 70%
Reichweite: 205km
Ergänzung: Gerade knapp 7000km erst!

@Tuxcad: Entspricht das auch deinem Fehlerbild? Gibt es ein Update zum Stand?

Wer kennt sowas noch? Wie war die Reaktion von Hyundai?

Da bin ich mal gespannt, ob das beim freundlichen eine zufriedenstellende Bearbeitung gibt.

Viele Grüße
Jolle
Hyundai Kona 64er Premium & Tesla Mod.3 LR

Re: Drastischer Einbruch der Reichweite um gut 30% - Akku zeigt 100% - lädt aber nur effektiv rund 70%

est58
  • Beiträge: 909
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 21:50
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
Interessantes Thema, vor allem bezüglich einer SOH, die immer 100% anzeigt. Und einer PID !_ABRP_Max Deterioration,SOH,,val{000_State of Health},0,100,%, die nix anzeigt bei meinem Torque.

Bin grad am laden auf 100%. Bei dem Unterschied, den mein SOC BMS vs. SOC Display aufzeigt, erwarte ich, dass SOC BMS der Logik folgend nur bis 97,5% kommt.

Könnte man dann so interpretieren, dass das die wirkliche SOH wäre, also SOC-Display100% minus Wert SOC-BMS = SOH in Realität

EZ Mitte Januar, 4700 km gelaufen

Re: Drastischer Einbruch der Reichweite um gut 30% - Akku zeigt 100% - lädt aber nur effektiv rund 70%

est58
  • Beiträge: 909
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 21:50
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
Das Ergebnis ist interessanter als ich dachte. Fazit voraus: Glaube nicht, dass ich mir Sorgen machen muss und vom SOC BMS Verhältnis zum SOC-Anzeige die SOH abzuleiten ist vielleicht nicht richtig.
Stand jetzt:
SOC Display 100% Ladung wurde hier beendet.
SOC BMS zeigt 96%, Der Abstand hat sich beim Laden von 2,5% auf 4% vergrößert am Ende.

Die angezeigte Reichweite ist so hoch wie nie und passt zum Durchschnittsverbrauch aus dem BC = 466 Kilometer.

Das scheint mir ein ausreichender Hinweis auf einen gesunden Akku zu sein.

Mein neue These ist:

Dem Normaluser wird suggeriert per Anzeige: Dein Akku ist 100% voll.

In Wahrheit lädt das BMS nur bis 96%, dem Akku zuliebe.


Damit kann ich gut schlafen.

Re: Drastischer Einbruch der Reichweite um gut 30% - Akku zeigt 100% - lädt aber nur effektiv rund 70%

USER_AVATAR
read
Genau so ist es. Während andere Hersteller mit Batterie-Brutto-Kapazitätsgrößen prahlen, hat Hyundai dem Endkunden Netto-Kapazität versprochen und hält diese auch ein.

Ich schrieb es schon einige Male. Hyundai hat Elektromobilität verstanden. Alleine die Effizienz der verwendeten Hochvolt-Komponenten ist von anderen Herstellern unerreicht (bestes Beispiel sieht man am CW-Wert optimierten Modell Ioniq). Motor, Inverter und Ladeelektronik sind Vermutungen zufolge zusammen mit Valeo-Siemens designt. Und die Software zeigt dem Endverbraucher auch alles an (Prozentangaben, Ladeleistung, Ladedauer, zu erwartende Reichweite nach eingestelltem Ladungsabschaltwert, Echtverbrauch für Unterkomponenten, usw. usf.). ODB2-Tools braucht man eigentlich nicht. Nur zum Sehen der Batterietemperatur!

LG
Gearsen
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (E-ZigaRettenLeben)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 1,8kWh

Re: Drastischer Einbruch der Reichweite um gut 30% - Akku zeigt 100% - lädt aber nur effektiv rund 70%

Packard
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 18:14
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Hi. Nach langem Suchen habe ich jetzt die richtigen Beiträge gefunden. Habe das gleiche Problem: Auch ich wollte mal aus Balancinggründen - wie im Handbuch beschrieben - mal wieder auf 100% laden und wunderte mich dann über die doch sehr reduzierte Reichweite. OBD2-Dongle rein und EVNotify befragt. Und siehe da: SoC Display 100%, SoC BMS 74%, SoH 100%. Verschiedene Dinge ausprobiert wie ganz leer fahren und wieder an CCS voll laden. Auch hier vorzeitige Reduktion der Ladeleistung. Die einzelnen Stufen der Ladekurve wurden genau diese ca. 25% vorher reduziert. Der freundliche Hyundai-Händler war wirklich ganz freundlich und hat erstmal alles ausgelesen. Und dann „etwas aus dem Fehlerspeicher“ gelöscht. Wahrscheinlich dieser Fehler, der immer angezeigt wird. Und: hat nichts gebracht. Jetzt ist der scheinbar einzig Wissende (ich bin mir da aber wirklich nicht sicher...) erst einmal im Urlaub. Ich auch. Von daher alles ok. Mal sehen, was danach kommt. Zumindest wird mir hier bestätigt, dass ich in meiner Annahme einer defekten Zelle (Car Scanner zeigt da komische Werte an) doch ganz richtig liege. Sehr ärgerlich!!!
Ach ja: Mein Auto hat jetzt 12.500 KM „runter“ und ist ein... IONIQ FL!. Soweit dazu...
Und vorwegnehmend: ich bin sonst mit der bewußten Wahl zum „FL“ statt eines vFL oder gar TM3 sehr zufrieden. Hoffe dann allseits auf gute Besserung. ;)

Re: Drastischer Einbruch der Reichweite um gut 30% - Akku zeigt 100% - lädt aber nur effektiv rund 70%

USER_AVATAR
  • Jan Treur
  • Beiträge: 109
  • Registriert: Do 29. Dez 2016, 17:13
  • Wohnort: Heiloo, The Netherlands
  • Hat sich bedankt: 143 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Packard, im internationalen Ioniq-Forum wurde hier

https://www.ioniqforum.com/threads/batt ... ers.31286/

ein ähnliches Problem fur the Ioniq FL gemeldet (siehe Beitrag #13 und weiter). Vielleicht können Sie auch in diesem internationalen Forum antworten, damit wir uns gegenseitig helfen können.

Gibt es Neuigkeiten von Ihrer Seite?
Ordered a Project 45 Ioniq 5 Gravity Gold Matte
Since October 1, 2019: 2020 Hyundai Ioniq Electric 38.3 kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag