Akku Heizung

Re: Akku Heizung

menu
Gearsen
    Beiträge: 444
    Registriert: So 11. Mär 2018, 10:35
    Hat sich bedankt: 96 Mal
    Danke erhalten: 136 Mal
folder Mo 25. Feb 2019, 17:16
Gerald hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 15:14
Gearsen hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 13:50
Der Kona mit Wintermodus heizt den Akku, wenn ladend, bis auf 15°C auf.

Siehe hier:
Re: Details zur Batterie - Kühlung/Heizung
und hier:
Re: Video: CCS Ladeleistung KONA EV ab ca 74% SOC
Vielen Dank!

Empfinde ich als nicht ideal, wenn er erst heizt, wenn die Ladung begonnen hat.
Es scheint ja auch so, dass der Akkukasten nicht gut isoliert ist, wenn man sich die "coldgate" Videos ansieht. Ich bin schon zufrieden, aber da könnte Hyundai durch Programmierung der Software doch noch mehr bzgl. Ladeleistung rausholen. Am besten man könnte das selbst entscheiden, indem es ein Menü dazu gibt, wann die Akkuheizung aktiv sein sollte.

Viele Grüße
Gerald
Also ich finde es schon gut, dass der Akku nicht von seinem eigenen Strom geheizt wird, wenn der Wagen aus ist und z.B. zwei Wochen am Flughafen steht. Bei 0 Grad und ohne Benutzung tut es dem Akku nicht weh. Besser als wenn er dann nach zwei Wochen leer ist.

Und das #coldgate wird meiner Meinung nach auch viel zu hoch gewichtet. Das "Problem" haben alle EVs, bzw. alle Geräte mit Lithium Ionen Akkus. Nicht nur der Kona. Ein kalter Akku kann halt keine hohen Ströme abgeben oder aufnehmen. Ein Smartphone geht im Winter auch einfach aus, wenn es zu kalt ist, um den Akku zu schonen.


LG
Gearsen
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (Verbrenner im Gesicht durch MTL und DL abgelöst)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
Anzeige

Re: Akku Heizung

menu
Benutzeravatar
    Gerald
    Beiträge: 705
    Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Mo 25. Feb 2019, 17:30
Hallo Gearsen,
Gearsen hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 17:16

Also ich finde es schon gut, dass der Akku nicht von seinem eigenen Strom geheizt wird, wenn der Wagen aus ist und z.B. zwei Wochen am Flughafen steht. Bei 0 Grad und ohne Benutzung tut es dem Akku nicht weh. Besser als wenn er dann nach zwei Wochen leer ist.
Das muss auch nicht sein! War beim Ampera auch nicht, nur wenn er angesteckt war. Man sollte es halt einstellen können, dass er unter der Fahrt heizt, falls notwendig. Wer das nicht möchte, Haken weg bei Wintermodus.
Vorteil: Unter der Fahrt kommt der Akku schneller auf Temperatur. Bei der Ladestation höhere Leistung möglich. Wenn man weiss, man fährt nur kürzere Strecken, muss unterwegs nicht laden, Option entfernen.
Wie gesagt, ich glaube, dass dies auch gut für die Lebensdauer wäre. Bin natürlich Laie.
Gearsen hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 17:16
Und das #coldgate wird meiner Meinung nach auch viel zu hoch gewichtet. Das "Problem" haben alle EVs, bzw. alle Geräte mit Lithium Ionen Akkus. Nicht nur der Kona. Ein kalter Akku kann halt keine hohen Ströme abgeben oder aufnehmen. Ein Smartphone geht im Winter auch einfach aus, wenn es zu kalt ist, um den Akku zu schonen.
Absolute Zustimmung! Deshalb: Mit warmen Akku an die Ladestation und coldgate ist nicht vorhanden. Wenn wir schon ein Thermalmanagement drin haben, was ein großer Vorteil ist, sollt man die Möglichkeit haben, dies voll auszureizen. Wer das mag und braucht! Als Option halt.

Viele Grüße
Gerald

P.S.:Die Option Wintermodus habe ich auch drin. Bei mir wurde übrigens für die Akkuheizung noch nie ein Wert angezeigt, auch bei eisigen Termperaturen nicht. Also Akkuheizung nur beim Laden an, wenn Akku sehr kalt?
Hyundai Kona 64kWh
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Opel Ampera, Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2 und viele Verbrenner..

Re: Akku Heizung

menu
Gearsen
    Beiträge: 444
    Registriert: So 11. Mär 2018, 10:35
    Hat sich bedankt: 96 Mal
    Danke erhalten: 136 Mal
folder Mo 25. Feb 2019, 17:37
Genau, morgens in den voll geladenen aber kalten Wagen einsteigen, dann auf Langstrecke 250km mit 130 km/h "ballern" :lol: und mit dann warmem Akku mit fullspeed am 100kw-Lader auf 73% laden und weiter fahren zum nächsten Ladestopp oder Ziel. :mrgreen:
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (Verbrenner im Gesicht durch MTL und DL abgelöst)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh

Re: Akku Heizung

menu
Benutzeravatar
folder Di 26. Feb 2019, 23:39
Das ist auch meine Erfahrung. Hatte damit diesen Winter keinerlei Beeinträchtigung.
Was nicht so gut funktioniert ist, eine Woche im Winter täglich 30km fahren, und dann zum Wocheneinkauf schnell mal Schnorrladen.
Wer aber zuhause eine Steckdose hat und dort vollgeladen losfährt hat auf Langstrecken kein Coldgate.
So finde ich es gut, da ich jede darüber hinaus gehende Akkuheizung als Energieverschwendung ansehe.
Erst recht bei Beheizung aus dem Akku.
2013 - 2017 GEC Stromos :)
2017 - Smart ED 22kW Lader :mrgreen: behält Frau
2018 - Hyundai Ioniq - war sowas von Süchtig
2019 - Hyundai Kona 64 :) - Dabei bleibe ich jetzt.
Bauer des "Frunkenstein KONA FRUNK" in ebay Kleinanzeigen.

Re: Akku Heizung

menu
Kombjuder
    Beiträge: 245
    Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
    Wohnort: Weil am Rhein
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Fr 9. Aug 2019, 07:01
wickinger_0 hat geschrieben:
Do 20. Dez 2018, 14:29
Den Wintermodus gibt es nicht mehr.
Bei den neuen Auslieferungen geht das jetzt Automatisch.
Einspruch!

Mein Kona wurde am Montag geliefert und hat den Wintermodus (wieder?)
Ist das nur meiner, oder haben andere neue der letzten Wochen den auch wieder?
Hyundai Kona Caramic Blue Premium seit August 2019

Re: Akku Heizung

menu
Benutzeravatar
    highway
    Beiträge: 113
    Registriert: Sa 20. Aug 2016, 13:14
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 13 Mal
folder Fr 9. Aug 2019, 10:06
Meiner hat den Wintermodus auch (wieder?) Abgeholt 6.8.
VIN 43xxx
Kona electric bestellt 20.09.18
Premium 64 Dark Knight
Am 6.8.2019 abgeholt

Re: Akku Heizung

menu
Gearsen
    Beiträge: 444
    Registriert: So 11. Mär 2018, 10:35
    Hat sich bedankt: 96 Mal
    Danke erhalten: 136 Mal
folder Fr 9. Aug 2019, 10:22
Ich werde das Gefühl nicht los, dass die europäischen Kona Electric, bei denen der Wintermodus nicht im Menü aktivierbar ist, tatsächlich keinen Zuheizer haben. So wie die Konas in Kalifornien. Wurden hier vielleicht doch Autos aus unterschiedlichen Regionen vertauscht? :?
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (Verbrenner im Gesicht durch MTL und DL abgelöst)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh

Re: Akku Heizung

menu
Kombjuder
    Beiträge: 245
    Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
    Wohnort: Weil am Rhein
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Fr 9. Aug 2019, 22:54
Oder USA-Modell wegen Überbeständen nach Europa umgeleitet?
Hyundai Kona Caramic Blue Premium seit August 2019

Re: Akku Heizung

menu
Gearsen
    Beiträge: 444
    Registriert: So 11. Mär 2018, 10:35
    Hat sich bedankt: 96 Mal
    Danke erhalten: 136 Mal
folder Sa 10. Aug 2019, 00:00
Genau das meine ich. USA-Modelle ohne Zuheizer im Thermalmanagementsystem in Europa verkauft, wo eigentlich alle den Zuheizer haben sollten. Wir werden es wissen, wenn einer im Winter Probleme mit dem Schnellladen hat und seine Ladekurve präsentiert.
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (Verbrenner im Gesicht durch MTL und DL abgelöst)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh

Re: Akku Heizung

menu
Benutzeravatar
    Gerald
    Beiträge: 705
    Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Sa 10. Aug 2019, 10:36
Gearsen hat geschrieben:
Sa 10. Aug 2019, 00:00
Genau das meine ich. USA-Modelle ohne Zuheizer im Thermalmanagementsystem in Europa verkauft, wo eigentlich alle den Zuheizer haben sollten.
Das wäre aber schon krass! :shock:
Ich habe ja den Menüpunkt, aber coldgate stört mich schon etwas, wenn eine Langstrecke ansteht. Bei meiner Fahrt nach Berlin im März hatte er am 50kW-Lader dann auch nur mit 24kW geladen. Für mich wäre es mehr als sinnvoll, einen Menüpunkt zu haben, bei dem man die Akkuheizung manuell einschalten kann. Also zur Fahrt zum ersten Ladepunkt. Klar, ich kann damit leben, aber wenn schon eine Akkuheizung vorhanden ist, dann sollte sie auch sinnvoll eingesetzt werden können, so dass man am ersten Lader dann nicht gedrosselt ist.

Viele Grüße
Gerald
Hyundai Kona 64kWh
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Opel Ampera, Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2 und viele Verbrenner..
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kona - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag