Charging e-Niro, der e-Niro Ladethread

Re: Charging e-Niro, der e-Niro Ladethread

menu
ComputerEgo
    Beiträge: 223
    Registriert: Mi 14. Nov 2018, 15:20
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 55 Mal
folder Fr 25. Jan 2019, 18:15
jeto hat geschrieben:Uiuiui...ich glaub mein Hausnaschluss ist nur mit 25a pro Phase abgesichert. Ich denke ich muss wohl mal mit meinem Energieversorger reden. Wenn ich wenigstens sicher die 6,6kw kriegen würde wäre es ja OK.
Ja, würde ich dir auch empfehlen. Die können Dir eventuell noch andere Alternativen anbieten. Fragen kostet nichts.
KIA e-Niro 64 kWh, Spirit, Graphit Metallic, Innenraum Schwarz und Lederpaket ab 9/2019
Anzeige

Re: Charging e-Niro, der e-Niro Ladethread

menu
kabu
    Beiträge: 49
    Registriert: Mi 4. Jun 2014, 08:41
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 25. Jan 2019, 18:19
Kinder, Kinder... Achtet doch bitte auf die Einheiten; das ist nicht so schwer!

A [Ampere] ist die Stromstärke
V [Volt] ist die Spannung
kW [kiloWatt] ist die Leistung
kWh [kiloWattstunde] ist die Energie(menge)

Lädt man mit 11 kW für 3 h, dann kann man (Ladeverluste außer Acht gelassen) 11 kW * 3 h = 33 kWh laden.

Zurück zur Frage:
Ja, das ist etwas verwirrend angegeben. Der e-Niro kann aber (leider) nur einphasig mit 32 A laden. Also rechnerisch mit maximal 230 V * 32 A = 7,36 kW (gerundet 7,4 kW, nach Ladeverlusten etwas um die 6,6 kW).
Zuletzt geändert von kabu am Fr 25. Jan 2019, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Charging e-Niro, der e-Niro Ladethread

menu
jeto
    Beiträge: 7
    Registriert: Fr 25. Jan 2019, 17:29
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 25. Jan 2019, 18:24
Danke euch schon mal. Zum Schluss nochmal eine blöde Frage....es gibt ja auch DC Wallboxen kann ich mir sowas anschaffen oder geht das nicht. Was würde ihr tun?!

Re: Charging e-Niro, der e-Niro Ladethread

menu
kabu
    Beiträge: 49
    Registriert: Mi 4. Jun 2014, 08:41
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 25. Jan 2019, 18:25
jeto hat geschrieben:Hallo,

ich bin absoluter Elektroauto Neuling und würde aber gerne für meine jetzige Pendelstrecke von 170km am Tag auf den e-Niro wechseln. Alle Autos ausser den Teslas haben mir bisher zu wenig Luft geboten, falls es mal einen Umweg gibt.

...

Verstehe ich da etwas falsch und ist mein "Traum" vom EAuto damit erstmal wieder geplatzt?
Kannst du evtl. beim oder in der Nähe des Arbeitsplatzes laden?

Re: Charging e-Niro, der e-Niro Ladethread

menu
jeto
    Beiträge: 7
    Registriert: Fr 25. Jan 2019, 17:29
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 25. Jan 2019, 18:28
Nö leider nicht

Re: Charging e-Niro, der e-Niro Ladethread

menu
kabu
    Beiträge: 49
    Registriert: Mi 4. Jun 2014, 08:41
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 25. Jan 2019, 18:37
Es gibt Ladekabel, die 2 Phasen vereinen, Somit kann man den Hausanschluss mit 2 * 230 V * 16 A belasten und bekommt Auto-seitig 1 * 230 V * 32 A. Wie gut die funktionieren weiß ich leider nicht. Beispiellink

Bei der Reichweite vom e-Niro sollte es aber kein Problem sein, wenn du eine Nacht mal nur 20 kWh und in der nächsten 30 kWh nachladen kannst (weil du dich länger anstecken kannst). Aber ich würde zuerst beim Netzbetreiber anfragen, was eine Erhöhung deiner Anschlussleistung kostet.

Re: Charging e-Niro, der e-Niro Ladethread

menu
jeto
    Beiträge: 7
    Registriert: Fr 25. Jan 2019, 17:29
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 25. Jan 2019, 19:19
Danke für den Tipp mit dem Doppellader. Da hat ja einer mit einem Kona bewertet der ja auch das Problem hat und er ist zufrieden damit.
Nichts desto trotz werde ich mal mit meinem Energieversorger reden. Die 25A pro Phase scheinen mir nicht gerade Zukunftstauglichkeit.
Danke euch schon mal! Zumindest gibt es mit dem Doppellader eine Variante die auch bei meiner jetzigen Installation klappen sollte.

Re: Charging e-Niro, der e-Niro Ladethread

menu
Benutzeravatar
    eve
    Beiträge: 1696
    Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
    Hat sich bedankt: 35 Mal
    Danke erhalten: 55 Mal
folder Sa 26. Jan 2019, 07:40
jeto hat geschrieben:Danke für den Tipp mit dem Doppellader.
Die Schweizer Firma Juice Technology bringt auch ein solches Gerät ab Q2 19, den Juice Phaser.

https://www.juice-technology.com/juice-phaser

"Einphasige Elektroautos fast doppelt so schnell laden: Statt bisher maximal 3,7 kW kann mit dem JUICE PHASER 5,8 kW geladen werden - bei nur 16 Ampere Netzbelastung."

Mit 5,8 kW bekommt man sichere ~25 km/h Autobahnreichweite in den Akku (Ladeverluste beachten). Für 170 km also <7h. Zwischen abends Ankommen und morgens Abfahren vergehen in aller Regel ja mehr als 7-8 h. Außerdem ist der Akku idR nicht komplett leer wenn man ankommt.
1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model 3, Model S oder Model X
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)

Re: Charging e-Niro, der e-Niro Ladethread

menu
i3fahrer
folder Sa 26. Jan 2019, 16:53
Was wohl so ein Juice Phaser kosten wird?
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / ECO Pro+

Bild

Re: Charging e-Niro, der e-Niro Ladethread

menu
Benutzeravatar
    Hansi090
    Beiträge: 1849
    Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
    Wohnort: Wiesmoor
    Hat sich bedankt: 135 Mal
    Danke erhalten: 96 Mal
folder Sa 26. Jan 2019, 17:29
systematic hat geschrieben:Was wohl so ein Juice Phaser kosten wird?
Gute Frage.....
So wie das auf der sehr gut gestalteten HP aussieht wird das nicht zur preiswerten Gruppe gehören.
Also auch hier heißt es wieder "Abwarten und Tee trinken".

Hier sind noch ein paar Infos aus dem Netz dazu:
https://www.vision-mobility.de/de/news/ ... -2655.html

Und bei uns im Forum steht es auch schon:
ladeequipment/beschleunigung-fuer-einph ... 38198.html
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kia e-Niro“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag