Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5098
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 259 Mal
  • Danke erhalten: 525 Mal
read
Hey,
Sono ist doch kein schnöder DRITTANBIETER.
Die Jungs sind was Besonderes und eh die für den MEB Lizenzgebühren zahlen, gehen sie lieber zu den Elchen, leere Werkhallen mieten :mrgreen: .
VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
kriton hat geschrieben: merkwürdig, das ging doch durch die Presse.
Volkswagen öffnet E-Baukasten für Drittanbieter
"Merkwürdig":
"Welches e.GO-Fahrzeug künftig den MEB als Basis nutzen wird, ist noch unklar. Laut VW-Konzernchef Herbert Diess müsse man das Fahrzeugprojekt noch gemeinsam bestimmen."
Klingt nicht so, als solle der "MEB-e.Go" 2020 vom Band laufen. Auch nicht, dass e.Go da noch allein entscheidet ...

"Merkwürdig":
"E.Go bringe zudem etwas in die Partnerschaft ein, was VW so nicht leisten könne: "Wir können Geschwindigkeit in die Kooperation einbringen. Nicht, weil wir schlauer sind, sondern weil wir Wissenschaft miteinbringen", so Schuh, seinerseits Professor und Inhaber des Lehrstuhls für Produktionssystematik an der RWTH Aachen."
e.Go bzw. die RWTH Aachen wird also an der Optimierung des MEB mitarbeiten /wissenschaftliches KnowHow einbringen und darf dafür den MEB nutzen.
Was könnte da wohl SonoMotors einbringen? Selbst die ökologische Fertigung hat sich ja mittlerweile VW offiziell auf die Fahne geschrieben. Wie sie es real meinen, werden wir sehen.

"Merkwürdig":
Diess will den MEB "als Standard der E-Mobilität" etablieren.
Nicht ganz uneigennützig - wie man lesen kann:
"Volkswagen erhofft sich mit diesem Schritt eine "deutliche" Senkung der Entwicklungs- und Produktionskosten des MEB, die wiederum nur mit großen Stückzahlen erreicht werden kann,..."

Ich habe nichts gegen einen vollelektrischen "Familien-Van" auf der Basis des MEB. Ob da noch "SonoMotors" draufsteht wäre mir auch ziemlich egal, wenn es AC-Drehstrom-Ladung + DC-CCS2-Ladung + AHK gibt bei vernünftiger Reichweite, Platzangebot und fairem Preis gibt.
Nur die Freunde von PV-Zellen und Moosfilter würden sich da wohl umorientieren müssen. Die ehrbaren Recken als Unterstützer der "Sono-Motors-Idee" würden wohl auch einige Kröten schlucken müssen. Offenenes Wartungshandbuch und preiswerte Ersatzteile?!? Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung? Nicht wirklich die Strategie von Volkswagen wenn ich mir die konstruktiven Kunstgriffe anschaue, die den Nutzer bei den heutigen VW selbst für simple Wartungen in die Werkstatt zwingen.

Aber ehrlich:
Eine solche MEB-Variante in den nächsten 18Monaten als Sion von SonoMotors ist doch woch noch unwahrscheinlicher als das jetzige Konzept vom Sion umzusetzen. Dass dieses nicht zum MEB passt, sollte aber doch wohl jedem klar sein.

Was also ist "merkwürdig" daran, dass ich den MEB für den Sion ausschließe?
Bspw. einen "MEB-BMW", "MEB-Daimler" oder ähnliches in sechsstelligen Jahresstückzahlen schließe ich keineswegs aus.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

dingsvomdach
  • Beiträge: 270
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 22:32
  • Hat sich bedankt: 158 Mal
  • Danke erhalten: 146 Mal
read
Ich bin nun weit entfernt davon, mich mit Fahrzeugkonstruktion auszukennen, aber die MEB Diskussion scheint für mich überflüssig:
Sono hat doch schon vor Monaten geschrieben, das die Chrashtest Simulationen gut laufen und auf der Homepage wird doch auch schon der Rahmen mit der Batterie gezeigt. Von daher dürfte in dem Bereich doch kein Bedarf mehr sein?!
Weiterhin StaySono / 43xx / Der Sion kommt nicht zu spät, er kommt zu früh!
Aktuell ignorierte Mitglieder: 0

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

barfußelektrisch
  • Beiträge: 688
  • Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:41
  • Hat sich bedankt: 529 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
umali hat geschrieben: Hey,
Sono ist doch kein schnöder DRITTANBIETER.
Die Jungs sind was Besonderes und eh die für den MEB Lizenzgebühren zahlen, gehen sie lieber zu den Elchen, leere Werkhallen mieten :mrgreen: .
VG U x I
... und ich frage mich, warum manche verkabelte Kästen bauen, obwohl es Kästen mit Drähten und Elektronik schon massenweise gibt.
Ich denke, die Dinger fallen dann ohnehin ständig von Wand runter. Die Experten da sollten sich mal richtig mit Dübelvarianten auseinandersetzen, ehe sie sich mit Elektronik rumschlagen.

Man versteht es einfach nicht - noch nicht mal ich!

Mehr Tipps gebe ich kostenfrei aber hier nicht!
e-Golf seit 01/2020

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

TomEk
  • Beiträge: 660
  • Registriert: Sa 9. Sep 2017, 13:46
  • Hat sich bedankt: 95 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
@ barfußelektrisch.
Dankeschön für's Angebot (PN nehme ich gerne an ;-) )
Mit den Tipps würde ich ( hier, im Thread der Skeptiker) an Deiner Stelle eine Pause machen (ich selbst habe gestern damit abgeschlossen), da einer Flut der Negativität sollten wir aus dem Weg gehen, einem rollenden Panzer genauso.
Da gibt's wenig zu tun, ehrlich...
Die Mantra-Fragen "wann wird der Sion endlich fertig, straßenreif, serienmäßig, und und und " , sowie der gesamte Thread erübrigen sich von selbst. Der Sion wird nie auf die Straße rollen (ausser auf'm Anhänger),also nix mit Serienreife , nur science- fiction; und Sonomotorrs wird's bald nicht mehr geben, die sind doch schon längst zum scheitern verurteilt . Da wird doch nix! Nix, einfach nix...
Eine Ansammlung von Weltverbessern, Visionären, 🏓- Spielern, EDV-nerds und 3D-VR Freaks, die ausser im FB, Twitter, Instagram den ganzen Tag (vielleicht auch in der Nacht, oje..) zu hocken- nix, gar nix auf die Reihe bringen.
Nix, ausser unser Geld verbraten! Ah nein, kein Braten! ,Es sind doch noch Veganer, Bio und umweltbewusst !!!!! Na,na,na... Was kann so ein Elch-Liebhaber gegen der gigantischen Automobilindustrie tun? Nix, gaaar nix!.
Diese Kleinfische werden schon bald durch die Business-haie geschluckt, und wir schlucken dann die 500 €- Kröte ebenfalls, brrrr...:-(

So, jetzt steige ich in meine 🚕-Drohne und ab auf die Cayman 🏝️, mein 💰bei der Quelle holen, bevor z'spãt wird...
Sayonara! :mrgreen: :lol:

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

nextECar
  • Beiträge: 542
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 188 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Wasn hier los?

Ich finds gelegentlich schon interessant die Argumente pro und contra zu verfolgen. Dafür ist der Thread ja da. Und später ist es dann spannend zu sehen welche Argumente gut waren und welche nicht.
Das gleiche fand und findet ja bei Tesla statt. Die gehen auch seit 5 Jahren jedes Quartal pleite.

Momentan ist ja nicht transparent wie weit die Fahrzeugentwicklung gediehen ist. Am Anfang hiess es das der Auftragsfertiger die Entwicklung übernimmt. Das scheint jetzt anders zu sein. Wenn Sono alles selbst macht, dann scheinen mir 100 Leute nicht viel. Im eGo Thread stand dass Schuh zum Produktionsstart schon 450 Leute angestellt hatte. Und die haben alles selbst gemacht, ausser die Halle gebaut.

Insofern ist es spanned zu beobachten wie es vorangeht. Elon Musk hat 2 Branchen aufgerollt mit komplett anderen Herangehensweisen (Space-X und Tesla). Dabei war aber immer unbedingtes Kriterium die Besten der Besten zu bekommen, aber dann Ärmel hoch und los, 150% Einsatz. Das aber mit viel Geld in der Hinterhand, aber absoluter Kostenkontrolle in der Entwicklung für die Produktion. Hier hört man von Sono eben wenig über die Firmenkultur, mit Ausnahme der berühmten Hipsterattitüden vom veganen Bäcker, lokales Gemüse etc.. Vom Chefentwickler E-Antrieb VW welcher zu Sono gegangen ist, oder vom Wechsel des Produktionsleiters von Mercedes zu Sono habe ich noch nichts gehört.
Zuletzt geändert von nextECar am Mo 13. Mai 2019, 17:19, insgesamt 1-mal geändert.
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
KW 1/2021 (24.9.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5098
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 259 Mal
  • Danke erhalten: 525 Mal
read
barfußelektrisch hat geschrieben: ... und ich frage mich, warum manche verkabelte Kästen bauen, obwohl es Kästen mit Drähten und Elektronik schon massenweise gibt....
Kann Dir gerade nicht folgen. War's was Wichtiges?
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5098
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 259 Mal
  • Danke erhalten: 525 Mal
read
nextECar hat geschrieben: Ich finds gelegentlich schon interessant die Argumente pro und contra zu verfolgen. Dafür ist der Thread ja da. Und später ist es dann spannend zu sehen welche Argumente gut waren und welche nicht. ...
Sehe ich genauso, aber manche scheinen hier objektive Betrachtungen nicht zu mögen. Oder ihnen schmerzen gerade die investierten 500Eur? Wer weiß.
VG
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

dingsvomdach
  • Beiträge: 270
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 22:32
  • Hat sich bedankt: 158 Mal
  • Danke erhalten: 146 Mal
read
nextECar hat geschrieben:

Hier hört man von Sono eben wenig über die Firmenkultur, mit Ausnahme der berühmten Hipsterattitüden vom veganen Bäcker, lokales Gemüse etc..
Biobrot und Tischtennis.....der "Witz" gehört nun langsam mal auf den Friedhof! Ich wünschte in meiner Firma würden sich die Verantwortlichen nur halb so viele Gedanken um das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter machen, das hat mit Hipsterattitüden mal 0,nix zu tun.
Weiterhin StaySono / 43xx / Der Sion kommt nicht zu spät, er kommt zu früh!
Aktuell ignorierte Mitglieder: 0

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

nextECar
  • Beiträge: 542
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 188 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
dingsvomdach hat geschrieben:
nextECar hat geschrieben:

Hier hört man von Sono eben wenig über die Firmenkultur, mit Ausnahme der berühmten Hipsterattitüden vom veganen Bäcker, lokales Gemüse etc..
Biobrot und Tischtennis.....der "Witz" gehört nun langsam mal auf den Friedhof! Ich wünschte in meiner Firma würden sich die Verantwortlichen nur halb so viele Gedanken um das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter machen, das hat mit Hipsterattitüden mal 0,nix zu tun.
In meiner Firma gibts da auch nichts, ich kaufe meinen Kaffee und das Wasser selbst. Der Punkt ist aber dass man (seinerzeit) von Sono leider mehr von solchen Dingen als von Fortschritten im eigentlichen Unternehmenszweck (Sion) gehört hat. Das hat natürlich die Wahrnehmung beeinflusst.
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
KW 1/2021 (24.9.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag