Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Volt
  • Beiträge: 793
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
bm3 hat geschrieben: Die Leute die den Sion wollen und finanzieren,.....
Ich korrigiere Mal:
"Die Leute die den Sion wollen und angezahlt haben,....."
Finanziert ist hier gar nichts.
Vermutlich wurde bisher noch nicht einmal etwas korrekt kalkuliert.
Stefan
Demnächst rein elektrisch unterwegs.
https://ts.la/stefan67126
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Ich korrigiere mich selbst lieber mal: ...und bis jetzt auch Sonomotors finanziert haben...

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Ich finde die Diskussion hier gerade müßig und wiederholend. Es gibt nix neues und wenn was neues kommt, ist die Variante eigentlich schon 5 mal durchgekaut worden. Das einzige was jeden Tag heruntertickt ist die Zeit die Sono Motors braucht, irgendwas vorzeigbares zu produzieren.

Und das Thema Erwartungshaltung, Eigen- und Fremdwahrnehmung bewegt bei mir in der Firma gerade auch etliche Kollegen. Gegen "Abhebetendenzen" ist kein Konzern, keine Firma und keine Abteilung gewappnet. In meinem alten Umfeld war es sogar so, dass Projekte nach Außen als "Erfolg" verkauft wurden, welche von Kunden weder akzeptiert noch bezahlt wurden. Sprich: In jeder Hinsicht der totale Reinfall waren. Das hat jeder gesehen, der nicht in dem Team war, aber gegen Überzeugungen kommen Fakten leider nicht an. Im Gegensatz dazu schätze ich Sono Motors durchaus so intelligent ein, dass sie sehr genau wissen wo sie stehen. Und effektiv dreht sich der Thread hier um die Frage, wie viel Realität Sono den Followern gerade zumutet. Knapp zwei Jahre nach Eröffnung des Threads und 360 Seiten weiter ist das Projekt längst nicht auf der Zielgeraden und die Fragen werden naturgemäß mehr.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Ja, das will ich gerne glauben, dass die Leute, die die ganze Sache bis jetzt finanziert haben, damit zurechtkommen dass der Akku so klein wäre, die Garantie so kurz wäre, die Solaranlage ein so schlechtes Aufwand / Nutzen Verhältnis hätte etc pp.
Das sind aber keine 260.000 Käufer, sondern vielleicht 10.000. Eine unattraktive Vorstellung für jeden Investor. Ganz offensichtlich ist die Sache wirtschaftlich gesehen schon jetzt gefloppt, denn wenn nach viereinhalb Jahren kein Investor gefunden wurde, wird er wohl kaum jetzt aus dem Nichts erscheinen.
Die Unterstützer klammern sich an den letzten Strohhalm namens Prototyp Nummer 2, aber was sollte der neue Prototyp denn so viel besser symbolisieren als die alten es schon getan haben? Im besten Fall könnte der neue Prototyp ein bisschen mehr Eigenkonstruktion sein als der alte. Ansonsten kann er per Definition gar nichts Neues bieten. Wahrscheinlich funktioniert diesmal die Solaranlage, aber auch schon beim alten Modell konnte man sich mit Fantasie vorstellen, dass sie funktioniert.
Im Gegenteil, als der erste Prototyp vorgestellt wurde, erschien ein 35er Akku noch als zeitgemäß. Heute wirkt das anachronistisch, es ist so als ob Nissan den 30er Leaf im November 2020 (oder so) enthüllen würde. Die Sion Fans werden jubeln, die Investoren werden gähnen. Das gab's noch bei keinem Autohersteller, dass nach drei Jahren ein neuer Prototyp präsentiert wurde der exakt die gleichen Eigenschaften symbolisiert wie der alte.

@B.XP doch, ich denke schon dass die Sono Motors Betreibern klar ist, dass das alles nichts wird. Sie wissen besser als wir, dass kein Investor sich für das Projekt interessiert. Unklar ist nur, an welchem Haar sie sich aus dem Sumpf raus ziehen wollen. Ich vermute, sie wollen sich als App-Entwickler einen Namen machen.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2056
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Das gab's noch bei keinem Autohersteller, dass nach drei Jahren ein neuer Prototyp präsentiert wurde der exakt die gleichen Eigenschaften symbolisiert wie der alte.
Der Mini E stand doch 2010 mit 35 kWh auf den Messen. Und jetzt - 10 Jahre später - wird er mit 35 kWh (brutto) ausgeliefert.
1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model S, 3, X oder Y
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2161
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 369 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Und natürlich wird den Mini E niemand kaufen!

Wie? Wird doch gekauft? Häh?
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Ein Mini ist kein Familienauto, sondern ist ein gut verkauftes, erfolgreiches Lifestyle Auto für gut verdienende Damen mit Geschmack.
Bin im Mini Thema nicht so drin, bin keine gut verdienende Dame. Wurden denn da alle paar Jahre Prototypen präsentiert mit genau den gleichen Eigenschaften? Sie mussten ja keinen Investor überzeugen, sie schaffen es doch aus eigener Kraft das Auto herzustellen, also real und nicht nur in der Computeranimation meine ich.

Der neue Prototyp wird exakt die gleichen Eigenschaften haben wie der alte, nur jetzt vermutlich mit Renault Zoe "Genen" wie man es schönfärberisch beschreiben könnte.
Dass der Mini auch nur eine 35er Batterie hat, wird die Investoren nicht zur Investition bewegen können. Es müsste ja irgendwas Neues, diesmal Überzeugendes präsentiert werden und, und das ist noch nicht einmal geplant. Also kann Prototyp Nr 2 keine Bewegung im seit viereinhalb Jahren vollkommen toten Investoren Bereich bewirken, und ich glaube das ist jedem bei SonoMotors klar. Es geht um weitere Anzahlungen, aber ob die sich mit dieser mittlerweile veralteten Technik im neuen Kleid tatsächlich generieren lassen?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Mich würde nicht wundern wenn der Prototyp plötzlich mit 50 kWh Akku (aus dem Zoe) präsentiert wird. :D
Das wär ein kleiner Schritt Richtung Serienreife...
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Schaumermal
  • Beiträge: 3084
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 613 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Ion-Fahrer seit 2016 hat geschrieben: Mich würde nicht wundern wenn der Prototyp plötzlich mit 50 kWh Akku (aus dem Zoe) präsentiert wird. :D
Das wär ein kleiner Schritt Richtung Serienreife...
Und dazu den Chameleon-Lader als Energievernichter ..
Schon MB hat sich eine ganz blutige Nase beim Versuch geholt, mit Renault gemeinsame Geschäfte zu machen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben: Schon MB hat sich eine ganz blutige Nase beim Versuch geholt, mit Renault gemeinsame Geschäfte zu machen.
Meinst Du damit, weil man nicht genug eSmart bauen kann?

SonoMotors wäre froh, wenn sie überhaupt etwas bauen könnten und /oder jemanden hätten, zum gemeinsame Geschäfte machen.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag