Ladeziegel lädt manchmal nicht?

Ladeziegel lädt manchmal nicht?

menu
Benutzeravatar
    Paul_S
    Beiträge: 142
    Registriert: Do 24. Dez 2015, 15:55
    Wohnort: südlich von Berlin

folder Mo 13. Feb 2017, 12:33

Ich hatte vor ein paar Tagen zum zweiten Mal den Effekt, dass der Outlander bei der Arbeit nicht geladen hatte, als ich nach Hause fahren wollte. :( Zum Glück gibt es einen Chademo-Schnelllader in der Nähe.
Ich lade bei der Arbeit mit dem Mitsubishi-Ziegel. Beim ersten Mal als das passiert war (vor ein paar Monaten) steckte ich das Kabel wieder rein, und das Auto begann zu laden. Ich nahm an, ich hatte den Typ 1 Stecker nicht richtig reingesteckt.
Diesmal habe ich das nicht probiert, es wäre aber vermutlich genau so gewesen. Aber was mir auffiel: Am Ziegel leuchtete "Power" und es blinkte "Charging".
Das bedeutet laut Betriebsanleitung so viel wie: fertig geladen
Wie kommt es zu diesem Zustand? Kann das ein Kontaktproblem sein?
Der Ziegel ist bisher gut behandelt worden, immer mit dem Seil aufgehängt, nie übers Kabel gefahren oder so.
Zuhause lade ich auch mit Typ 1, aber mit einer festen Wallbox (open EVSE). Zuhause ist das noch nie passiert, und es gab bestimmt doppelt so viele Ladevorgänge.

Kennt einer von Euch den Effekt: "Charging" blinkt am Ziegel, es wird nicht geladen, obwohl der Akku leer ist :?:

Paul
Outlander PHEV
Anzeige

Re: Ladeziegel lädt manchmal nicht?

menu
Benutzeravatar
    Paul_S
    Beiträge: 142
    Registriert: Do 24. Dez 2015, 15:55
    Wohnort: südlich von Berlin

folder Mo 8. Mai 2017, 13:36

So, ich hab jetzt genauer hingeguckt:

Wenn der Ladevorgang beginnt, blinkt die Leuchte in der Ladeklappe ein paar Mal.
Ich achte jetzt immer darauf, ob das passiert.
Und in der letzten Woche gab's das tatsächlich: kein Blinken :idea:

Daraufhin habe ich nochmal etwas den Stecker reingedrückt - er rastete jetzt erst richtig ein, und der Ladevorgang begann mit Blinkzeichen. Das wird wohl auch beim ersten Mal das Problem gewesensein.

Also: den Typ 1 Stecker immer sorgfältig reinstecken und/oder Blinkzeichen kontrollieren!
Outlander PHEV

Re: Ladeziegel lädt manchmal nicht?

menu
muinasepp
    Beiträge: 677
    Registriert: Di 11. Okt 2016, 14:43
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Mo 8. Mai 2017, 13:44

Mir ist das auch bereits einmal passiert.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Ladeziegel lädt manchmal nicht?

menu
tim_ev
    Beiträge: 20
    Registriert: Sa 15. Okt 2016, 20:34

folder Fr 18. Jan 2019, 07:30

Hallo zusammen,

das Problem habe ich nun leider auch das der Ziegel und die Steckerlampe im Auto nur blinken. Ich habe es nicht geschafft das dingen wieder in Betrieb zu bekommen. Hat jemand eine Idee? Am Chademo und an einer TYP2 Ladesäule lädt das Fahrzeug ohne Probleme.

Re: Ladeziegel lädt manchmal nicht?

menu
muinasepp
    Beiträge: 677
    Registriert: Di 11. Okt 2016, 14:43
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Fr 18. Jan 2019, 08:42

tim_ev hat geschrieben:Ich habe es nicht geschafft das dingen wieder in Betrieb zu bekommen.
Das ist aber dann ein anderes Problem. Hier gings darum, dass der Typ1-Stecker am Fahrzeug nicht richtig eingerastet war. Zweimal hatte ich bisher auch das Problem, dass aus welchen Gründen auch immer nicht geladen wurde und die rote LED am Ziegel leuchtete, was beidesmal nach erneutem einstecken des Ziegels am Stromnetz wieder verschwand. Hier ist ein Bericht über einen Wackler im Ziegel und wie man ihn behebt: mitsubishi-plug-in-hybrid-outlander/lad ... 37-10.html. Ansonsten zum Freundlichen fahren, wirst ja noch Garantie haben.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Ladeziegel lädt manchmal nicht?

menu
tim_ev
    Beiträge: 20
    Registriert: Sa 15. Okt 2016, 20:34

folder Fr 18. Jan 2019, 20:05

Nö, mit Garantie ist da leider nix mehr. Habe den Wagen gebraucht gekauft. War heute bei Mitsubishi. Ziegel ist defekt! Kosten für einen neuen 600€. Bin dann ohne nach Hause gefahren. Werde jetzt schauen ob ich einen in der Bucht bekomme. Weiß jemand ob auch die Lader von KIA etc funktionieren? Die Auswahl ist ziemlich groß.

Re: Ladeziegel lädt manchmal nicht?

menu
Hunsruecker
    Beiträge: 43
    Registriert: Mi 18. Jul 2018, 06:01

folder Sa 19. Jan 2019, 09:26

Hallo

für 600€ würde ich mir lieber einen Go-E Chager kaufen. Der kann mehr und du kannst auch noch über eine App daten abrufen.

Gruß
Hunsrücker

Re: Ladeziegel lädt manchmal nicht?

menu
tim_ev
    Beiträge: 20
    Registriert: Sa 15. Okt 2016, 20:34

folder Sa 19. Jan 2019, 19:22

Würde ich nie dafür bezahlen. Wir haben ja auch noch eine ZOE und planen daher eh einen 22KW Lader auf der Einfahrt. Habe jetzt in der Bucht einen für 130€ gekauft. Mal sehen wann er kommt und ob dieser dann funktioniert.

Re: Ladeziegel lädt manchmal nicht?

menu
muinasepp
    Beiträge: 677
    Registriert: Di 11. Okt 2016, 14:43
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Mo 21. Jan 2019, 07:57

Da hätt ich sicher zuerst den alten mal aufgeschraubt und reingeschaut.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Ladeziegel lädt manchmal nicht?

menu
tim_ev
    Beiträge: 20
    Registriert: Sa 15. Okt 2016, 20:34

folder Di 22. Jan 2019, 14:53

Habe ich natürlich gemacht. Einen Kabelbruch und defekte Sicherung konnte ich ausschließen. Von daher wird es wohl ein Elektronik Problem sein. Der neue ist nun da und funktioniert auch.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag