Doppelgarage wieviel Wallboxen, vorne hinten oder seitlich?

Re: Doppelgarage wieviel Wallboxen, vorne hinten oder seitlich?

mig
  • Beiträge: 805
  • Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Tool time hat geschrieben: Woher weiß ich was gefordert ist bzw. zukünftig sein wird?
Haben denn alle Ladekabel entsprechende Schutzvorrichtungen eingebaut?
Und kann es da zu schädlichen Wechselwirkungen kommen?
indem du in deine Glaskugel schaust :mrgreen:
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
Anzeige

Re: Doppelgarage wieviel Wallboxen, vorne hinten oder seitlich?

Benutzeravatar
read
Wenn eine Ladeeinrichtung an einer CEE-Dose angeschlossen wird, muß der DC-Schutz in der Ladeeinrichtung sein.

Eine CEE-Dose muß nur mit einem FI Typ-A ausgerüstet sein.
Davon kann aber ausgegangen werden.
Daher muß eine dort angeschlossene Ladeeinrichtung selber den DC-Schutz bereitstellen.
Fiat 500e seit 2017, zusätzlich VW eGolf. 80 MWh Strom an den Ladesäulen verkauft.
Ladesäule vor der Haustür
#2307 Ladestart um 23:07

Re: Doppelgarage wieviel Wallboxen, vorne hinten oder seitlich?

kutscher_tom
  • Beiträge: 618
  • Registriert: Sa 8. Jun 2019, 06:32
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 297 Mal
read
Tool time hat geschrieben:
kutscher_tom hat geschrieben: Ich würde überhaupt keine Wallbox installieren. Nicht jetzt und auch nicht später. Dafür ausreichend CEE Dosen an "jeder" Ecke. Dazu dann pro Auto einen CEE Ladeziegel kaufen und fertig. Ist günstiger, flexibler und erfüllt den gleichen Zweck als eine Wallbox.
Hallo, eine letzte Frage. Welchen FI Typ würdest du für diese CEE Steckdosen zur Autoladung einbauen lassen? Typ A, Typ A EV oder Typ B?
Eine CEE Dose braucht nach Norm einen Typ A. Also wird der auch eingebaut. Warum unnötig mehr Geld raus werfen als sein muss?
Zoe Phase 1 R110 EZ 6/2019

Re: Doppelgarage wieviel Wallboxen, vorne hinten oder seitlich?

Tool time
  • Beiträge: 125
  • Registriert: Sa 5. Feb 2022, 10:23
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Fritzchen-66 hat geschrieben: Wenn eine Ladeeinrichtung an einer CEE-Dose angeschlossen wird, muß der DC-Schutz in der Ladeeinrichtung sein.

Eine CEE-Dose muß nur mit einem FI Typ-A ausgerüstet sein.
Davon kann aber ausgegangen werden.
Daher muß eine dort angeschlossene Ladeeinrichtung selber den DC-Schutz bereitstellen.
Da war ich mir nicht ganz sicher ob wirklich alle da was zuverlässig funktionierendes eingebaut haben.
Z.B. Chinakram
Erst bringen wir sie alle dazu Elektroautos zu kaufen und dann erhöhen wir die Strompreise.

Re: Doppelgarage wieviel Wallboxen, vorne hinten oder seitlich?

Tool time
  • Beiträge: 125
  • Registriert: Sa 5. Feb 2022, 10:23
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
kutscher_tom hat geschrieben:
Tool time hat geschrieben:
kutscher_tom hat geschrieben: Ich würde überhaupt keine Wallbox installieren. Nicht jetzt und auch nicht später. Dafür ausreichend CEE Dosen an "jeder" Ecke. Dazu dann pro Auto einen CEE Ladeziegel kaufen und fertig. Ist günstiger, flexibler und erfüllt den gleichen Zweck als eine Wallbox.
Hallo, eine letzte Frage. Welchen FI Typ würdest du für diese CEE Steckdosen zur Autoladung einbauen lassen? Typ A, Typ A EV oder Typ B?
Eine CEE Dose braucht nach Norm einen Typ A. Also wird der auch eingebaut. Warum unnötig mehr Geld raus werfen als sein muss?
Ja wenn es unnötig ist wäre das Blödheit.
Sicher muss es halt sein.

Würdest du 16A oder 32A Dosen setzen?
Oder beides? Natürlich richtig abgesichert mit einer Unterverteilung.
Und nur für das Laden.
Erst bringen wir sie alle dazu Elektroautos zu kaufen und dann erhöhen wir die Strompreise.

Re: Doppelgarage wieviel Wallboxen, vorne hinten oder seitlich?

Benutzeravatar
  • rmX
  • Beiträge: 65
  • Registriert: Do 3. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Und nur für das Laden.
och, ich wüsste da durchaus noch die eine oder andere weitere Anwendung für Steckdosen in der Garage/im Carport...

Re: Doppelgarage wieviel Wallboxen, vorne hinten oder seitlich?

Tool time
  • Beiträge: 125
  • Registriert: Sa 5. Feb 2022, 10:23
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Ich hab ja schon CEE 16A in der Garage aber nur mit 2,5mm2 Kabel.
Ich ziehe einen eigenen ordentlich dimensionierten Ladekreis für zwei Elektroautos um eigene FI Schutzschalter unabhängig von der Hausinstallation zu haben.
Erst bringen wir sie alle dazu Elektroautos zu kaufen und dann erhöhen wir die Strompreise.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag