Rechtliche Handhabe gegen Ladestellenzuparker?

Re: Rechtliche Handhabe gegen Ladestellenzuparker?

Inkspiller
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Di 30. Apr 2019, 23:51
read
Hallo in die Runde,

lese mir gerade etwas Grundwissen zur E-Mobilität an (falls sich jemand über naive Frage wundert ;)).

Das man Säulen an der BAB nicht zuparken soll, schon gar nicht mit nem Verbrenner ist ja eigentlich selbstverständlich.

Aber wie sieht es mit der "Etikette" an öffentlichen AC Ladern aus? Ich müsste mit dem EV fern-pendeln, an einem der Wohnorte geht keine private Lademöglichkeit. Öffentliche Säulen gibt es ca. 1 km entfernt (Höherweg in Düsseldorf falls jemand ortskundiges mitliest). Kann man den Wagen da über Nacht stehen lassen oder ist das Tabu? Denke Ladezeit währe regelmässig über 8 Stunden, Nachts oder früh am Morgen nochmal umparken fände ich nicht so prickelnd...Andererseits will man den Ladeplatz ja auch nicht blockieren. Hm...
Anzeige

Re: Rechtliche Handhabe gegen Ladestellenzuparker?

USER_AVATAR
read
Willkommen im Forum @InkSpiller

Zur Thema Rücksichtsvolles Laden siehe z.B. hier oder im Wiki.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 430 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Rechtliche Handhabe gegen Ladestellenzuparker?

Inkspiller
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Di 30. Apr 2019, 23:51
read
@TomTomZoe: danke, auch und besonders für die Links -- sehr aufschlussreich!
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag