Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
Morgen muss ich nach Gaweinstal ins schöne Weinviertel fahren.
Früher bin ich immer dorthin zum Akku Laden gefahren, diesmal wird es vielmehr zum Entladen angefahren. Damit ich am nächsten Tag dann wieder in Wien parken darf.
Verkehrt ist die Welt der grünen Politiker... :lol:
Anzeige

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
  • micky4
  • Beiträge: 575
  • Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
  • Wohnort: Wien, Österreich
read
Helfried hat geschrieben:...
Verkehrt ist die Welt der grünen Politiker... :lol:
Du hast zwar ein lachendes Smiley dabei, aber in den entsprechenden Gesprächen gehen die Emotionen schon oft unseriös hoch.
Aber bitte was an dem Wunsch, die tägliche Verkehrsströme aus dem Umland zu reduzieren, ist so verkehrt ?
Wien wird immer so als "Wasserkopf" dargestellt, das zuviel Budget von allem bekommt und nichts richtig macht.
Immerhin sind 21,2% der Österreichischen Bevölkerung in Wien angesiedelt, d.h. wir reden da über Probleme von 1/5 ....
Wir leben hier mit einer Dichte von 4502 EW/km2, Pendler aus NÖ (mit einer Dichte von 87 EW/km2, etwa 1/50 !) oder Burgenland (Dichte 74 EW/km2, etwa 1/60) können daher die Probleme dieser "Dichtheit" gar nicht verstehen. [Siehe auch PKW-Zulassungen: 49 PKW/km2 (Burgenland), 56 (NÖ) und 1673 (Wien) !]
(1) Es gibt unzählige Park-Ride-Anlagen
(2) Es wird sehr viel in den Ausbau der (nun vergünstigten) öffentlichen Verkehrsmittel investiert
(3) Warum nicht den Versuch starten, unnötige Fahrten mit einer Maut zu belegen ?
....
;)
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera- und eGolf-Fahrer)
myampera.wordpress.com

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
Freilich ist nicht alles verkehrt bei den Grünen. Ziemlich irre finde ich aber, dass sie bis ungefähr Oktober 2017 Ladesäulen in Wien verboten(!) haben, und nun bauen sie ziemlich plötzlich 500(!) Säulen, dass man mit dem Besuchen gar nicht mehr nachkommt. Das ist gefühlt ungefähr das 10-fache der Zahl der Elektroautos. Ich freu mich ja, aber warum waren bis 2017 Ladesäulen in der Stadt verboten? Eine Stadt mit 2 Mio. Einwohnern darf keine Ladesäulen haben??
Wie doof ist das denn?

Und dass sie jetzt etliche Parks zubetonieren, weil seit 2015 so viele neue Leute kommen, finde ich jetzt auch nicht ganz so toll. Da wird der üble Verkehr nicht wirklich weniger werden. Die Öffis platzen zeitweise aus allen Nähten und können technisch oft kaum noch erweitert werden, vermutlich ist das der Grund für die vielen Ladesäulen. Sprich, ganz ohne Autos geht es doch nicht. In den U-Bahnen werden Sitze entfernt, damit die Leute besser stehen können! :roll:
By the way, ich stelle immer wieder fest, 30 E-Autos sind deutlich umweltfreundlicher als 1 irre lärmender Diesel-Bus.
Siehe auch PKW-Zulassungen: 49 PKW/km2 (Burgenland), 56 (NÖ) und 1673 (Wien)
Wien hat übrigens die geringste PKW-Dichte in ganz Österreich (pro Person natürlich).

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Ranzoni
  • Beiträge: 233
  • Registriert: Sa 25. Feb 2017, 07:14
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Helfried hat geschrieben: Eine Stadt mit 2 Mio. Einwohnern darf keine Ladesäulen haben??
Für Leute, die auf Genauigkeit Wert legen: Es wurden auf öffentlichen Flächen keine Ladesäulen bewilligt.

Obwohl: Am Schubertring vor dem OEAMTC gibt es eine....

Ranzoni

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Zuletzt geändert von redvienna am Do 7. Jun 2018, 08:14, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
Wow, die ist ja richtig alt!
Geht die mit Bankomatkarte?

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

0x00
  • Beiträge: 1153
  • Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
1190 Heiligenstädterstrasse ist noch alles verhüllt. da fehlt auch noch eine Kennzeichnung für den Parkplatz, momentan immer zugeparkt daher.
Blog: Kona EV 40.000km und Zukunft mit Hyundai IONIQ 5 - https://e-klar.xyz/2021/02/24/kona-ev-4 ... i-ioniq-5/

IONIQ 5 in Lucid Blue Pearl bestellt am 25.2.2021 bei INSTADRIVE (AT First Edition)
dzt Kona 64, davor Leaf 40

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Update 10x neue Adressen => 1110, 1120 + 1230 Wien :)

Plus fast alle 1220 in Betrieb. (4/5)

https://www.tanke-wienenergie.at/1000-ladestellen/

59 in Betrieb
58 im Bau

117 gesamt
Alle 23 Bezirke Plansoll erfüllt
1080 + 1160 sogar je 1 Standort mehr
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
  • micky4
  • Beiträge: 575
  • Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
  • Wohnort: Wien, Österreich
read
12, 18 und 23 habe ich hier ins Verzeichnis eingetragen ...
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera- und eGolf-Fahrer)
myampera.wordpress.com

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
1190 alle 5 in Betrieb

64x aktiv
53x noch nicht aktiv

PS: 1180 nicht in Betrieb.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag