Karte ÖAMTC Wien
Karte laden

ÖAMTCWien

SternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Schubertring 1
1010 Wien
Österreich
Anzeige
ID

#1508

Betreiber
ÖAMTC Betriebe GmbH
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

48 ct/kWh über QR Code

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

ELLA-Ladekarte

EMC Ladekarte

chargepoint

da emobil Ladekarte/App

IKB-e-laden

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #1218
Mennekes - Smart 22
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #3787
11 kW (400 Volt, 16 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #3788
11 kW (400 Volt, 16 Ampere)
Ladelog

4 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 11.09.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Ladeweile

Genügend Ladeweile in der Innenstadt in unmittelbarer Nähe.

Allgemeine Hinweise

Standplatz der ersten öffentlichen Ladesäule in Wien - errichtet 1991, ersetzt 2019

von Guy am 01.08.2013 gemeldet, aktualisiert am 07.09.2020 von Helfried
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

7 Kommentare zu ÖAMTC Wien

  1. Der Nostalgiewert der Säule mag hoch sein. Wozu man aber 30 Jahre lang auf einer der wertvollsten Straßen Österreichs einen Platz für eine nicht öffentliche Schuko-Steckdose reserviert, die zu 99,4% der Zeit nicht genutzt werden kann, kann nur ein zu altbackener Verein erklären.

  2. Lieber Helfried nicht ganz so harmlos...
    So etwas nennt man die effizienteste Form des Marketings. Lasst Tatsachen sprechen.
    Die Mitglieder-AutofahrerInnen betreten das traditionsreiche "Flagship-Store" ihres Clubs und sehen die "Verrecker" Ladesäule draußen.
    Und dann denken/hören sie, Laden dauert 24 Stunden oder mehr für ein ordentliches Auto.
    Günstiger kann keine Abschreckwerbung gefahren werden, als so. Steht stumm da und mach E-Mobilität lächerlich. .
    Das ist vielleicht mit ein Grund, warum sie, der ÖAMTC, keinen Schnellader der Gemeinde Wien an der Stelle bestellt haben und aufgestellt erhalten. Bekanntlich, wer weiß das besser als du, werden ja gerade 1000 kostenfrei für die Anrainer in Wien aufgestellt.

  3. P.S. Bin aus Protest wegen ihrer Fossilistenliebe, vor 2 jahren vom OeAMTC, nach Jahrzenten der Mitgliedschaft, ausgetreten.

  4. Am Sonntag nicht nutzbar, auch nicht für Mitglieder. Ausserdem Schuko. Platzverschwendung.

  5. Die Säule hat nun nach fast 30 Jahren den Geist aufgegeben und ist derzeit still gelegt mit Sack drüber.

  6. Das Halteverbot "ausgenommen Stromtanken" besteht aber weiterhin. Jetzt darf dort also gar niemand mehr stehen.

  7. Die neue Säule steht mittlerweile auch schon wieder ein Jahr. Zwei Ladepunkte für einen Parkplatz. Jo, immerhin das halbe Optimum an diesem schönen, elitären Platz.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.