Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Ja stimmt, bin vorbei gefahren am Sonntag nachmittag, beide Säulen waren mit Band "abgesperrt"
Anzeige

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Update 29.11.20

Soweit ich das sehen konnte, haben alle Anschlüsse funktioniert (grünes Licht). Ich hab geladen und hab nahezu 70 kW bekommen beim Ioniq, also top.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Hallo ihr E-Autofahrer zu Wien,

könnt ihr vielleicht 2-3 schöne Fotos von öffentlichen Ladesäulen in Wien präsentieren, die sagen wir mit "geringem Platz" im Straßenraum doch ganz gut auskommen, und könnte ihr sagen, über wieviele derartige öffentliche Ladepunkte die Stadt Wien derzeit verfügt?

Es geht nämlich um die Behauptung der Stadtverwaltung Nürnberg, für öffentliche Ladesäulen "wäre kein Platz".
mweisEl hat geschrieben: https://www.nordbayern.de/region/nuernb ... 1.10671328
Die N-ergie betreibt im Stadtgebiet derzeit 70 öffentliche Ladesäulen mit jeweils zwei Anschlüssen. Nürnbergs Baureferent Daniel Ulrich merkt an, dass es für den Ausbau der öffentlichen Infrastruktur in der Nord-, Süd- und Weststadt zu wenig Platz gibt.
Nun sind die mannshohen ABL-Trümmer die in Nürnberg bislang aufgestellt wurde (ca. 70) schon wahre Kästen, vielleicht "hätte" die Nürnberger Verwaltung gerne eine Anregung für kompaktere Stationen.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

boomtown
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Di 28. Mai 2019, 17:46
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Das ist zB eine eher enge Gasse:

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-6/42942/

Du kannst aber jede Menge Fotos unter https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/ finden, wenn du auf Wien zoomst und türkise Pins, die bei Mouse-over einen Namen, der mit 'City -' beginnt, anzeigen, anklickst.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
Hier ist auch eine kleine, feine Gasse mit einer Ladestation, die bestimmt niemandem Platz weg nimmt:

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -18/51469/

Es gibt übrigens hunderte solche in Wien.
Nicht verwechseln mit den Mistkübeln, die schauen fast genauso aus!

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Für den Netzanschluss gibt es auch schon Lösungen.
https://www.electrive.net/2020/11/29/la ... desaeulen/

Und auch versekbare Ladesäulen gibt es schon.
https://www.electrive.net/2018/05/15/ur ... punkt-vor/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Dankeschön an alle.
Helfried hat geschrieben: Es gibt übrigens hunderte solche in Wien.
Wieviele Hundert etwa?
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
430 aktiv
45 im Bau

25 Standorte fehlen noch auf das Ziel von 500 bis Ende des Jahres 2020

Je 2 Ladepunkte also 1000 BEVs können gleichzeitig laden
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
mweisEl hat geschrieben: Wieviele Hundert etwa?
Vier oder fünf.

Weil du schöne Fotos suchst... die schöneren Stationen gibt es übrigens in den nobleren Stadtbezirken (falls man das so direkt sagen darf).
Und die Sommerstationen haben tendenziell besseres Wetter (also bessere Fotos).

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

AdamsSong
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Mi 8. Jul 2020, 13:53
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Ich habe jetzt erstmals übers Wochenende ein Elektroauto gehabt und bei einer Wien Energie Säule geladen. Es war ein Kona, der prinzipiell dreiphasig (bis 11 kW) laden können sollte, ich habe aber nur 7,1 bis 7,2 kW Ladeleistung bekommen. Siehe hier.
Wie ist es bei euch so, bei den Autos die dreiphasig bis 11 kW laden können sollten? Hat jemand zufällig einen neuen Kona und ladet regelmäßig bei Wien Energie und kann etwas dazu sagen?
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag