Gibt es eine App, die anzeigt, welche (vorhandenen) Ladekarten am günstigsten sind !

Gibt es eine App, die anzeigt, welche (vorhandenen) Ladekarten am günstigsten sind !

USER_AVATAR
read
Hallo,

der Betreff sagt eigentlich schon alles - gibt‘s sowas ?

Bis dato kenne ich nur den „Ladefuchs“ - gute Idee, aber IMVHO nicht zu Ende gedacht :

Zum einen werden mir immer die absolut günstigsten Anbieter angezeigt, auch wenn ich gar nicht deren RFID-Karten nutze. Es müßte also eine Möglichkeit bestehen, die eigenen, vorhandenen und genutzten Karten in der App zu hinterlegen, so daß diese „nur noch“ prüft und anzeigt, welche *dieser* Karten die günstigste ist.

Zum anderen muß der Betreiber der Ladesäule manuell eingetragen werden. Das ist aufwändig (und ich bin erkennende „faule Sau“) und fehleranfällig : Oft ist - gerade im Ausland - der Betreiber gar nicht ersichtlich, mitunter firmiert er unter einem anderen Namen als auf der Säule steht. Geht das nicht anders ? Etwa mittels des QR-Codes, der an jeder Säule angebracht ist : Handy davor halten, die App ermittelt selbstständig den Betreiber, trägt ihn automatisch ein und ermittelt, welche *meiner* Ladekarten die günstigste ist … ?

Man wird ja wohl noch träumen dürfen … ! ;)
BMW i3 94 AH REx
Anzeige

Re: Gibt es eine App, die anzeigt, welche (vorhandenen) Ladekarten am günstigsten sind !

ablinne
  • Beiträge: 321
  • Registriert: Mo 19. Dez 2022, 22:47
  • Wohnort: Jena
  • Hat sich bedankt: 292 Mal
  • Danke erhalten: 176 Mal
read
Mir fallen da gleich zwei Apps ein, AirElectric und EVMap. Gibt sicher noch mehr...
Peugeot e-208 Allure Pack (11/2022), Vertigo Blue
21700km gefahren, 18,6 kWh/100km brutto.

Re: Gibt es eine App, die anzeigt, welche (vorhandenen) Ladekarten am günstigsten sind !

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15106
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 556 Mal
  • Danke erhalten: 4595 Mal
read
Ja Chargeprice, die nutze ich und die nutzt viele Datenbanken, unter anderem diese von uns hier. Man kann sowohl einstellen "nur eigene Karten" wie auch den Filter auf die Stecker und Ladeleistungen setzen. Durch runter scrollen sieht man aber dann doch auch die günstigen anderen Anbieter, dort nur die ohne Grundgebühr kann man aber leider nicht wählen. Trotzdem, so habe ich KELAG bei 11kW AC in Österreich als Günstiger als Salzburg AG gefunden :)
Mann kann dann direkt hier her wechseln um Ladeweile etz. zu sehen. Wenn man auch seine aktiven Ladeapps hinterlegt, bekommt man RFID Karten und Ladeapps nach Preis sortiert, trennen geht nicht.
Ob es dann wirklich klappt, wie Elli in Prag, bleibt natürlich zu testen, auch prüfe ich in meiner App auf jeden Fall noch mal den Preis.
Um aber Zeit und kWh Tarif vergleichbar zu machen muss man den SOC Beginn Ende gut schätzen und gegebenenfalls bei einem Zeittarif die vom Tool berechnete Zeit anpassen, sonst gewinnt der Zeittarif obwohl doch der kWh billiger gewesen wäre, weil die Karre länger steht als geplant. Na ja, jede Lösung hat dann doch irgendwelche Probleme :)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 143.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Gibt es eine App, die anzeigt, welche (vorhandenen) Ladekarten am günstigsten sind !

USER_AVATAR
read
Nur zur Klarstellung : Was ich NICHT suche sind Apps, mit denen ich Ladesäulen finden kann - davon gibt‘s reichlich. Überflogen habe ich im AppStore gerade mal EVMap und Chargeprice. Beide scheinen das Augenmerk aber primär gerade darauf zu legen. Das (einfachere) Finden der günstigsten (vorhandenen) Karte wird in der Beschreibung - wenn überhaupt ! - allenfalls am Rande erwähnt !?

Das macht à priori auf mich (!) sehr stark den Eindruck, wie wenn die Programmierer andere Prioritäten hätten … !

Aber ich schau‘s mir noch mal in Ruhe an !
BMW i3 94 AH REx

Re: Gibt es eine App, die anzeigt, welche (vorhandenen) Ladekarten am günstigsten sind !

ebillen
  • Beiträge: 242
  • Registriert: Mi 7. Mär 2018, 12:22
  • Wohnort: Wuppertal
  • Hat sich bedankt: 326 Mal
  • Danke erhalten: 129 Mal
read
Für den Preisvergleich nutzt EVMap übrigens Chargeprice, stellt es aber m.E. besser dar als Chargeprice direkt.

Und am Rande:
Ist das Vorgehen normalerweise nicht immer so, dass man erst eine Ladesäule sucht und dann für diese Säule einen Preisvergleich möchte? Genau das macht EVMap perfekt. Wenn du einen Preisvergleich für dir bekannte Ladesäulen machen möchtest, kannst du sie ja in EVMap als Favorit markieren und über die Favoritenliste direkt auswählen.
Dieselfrei seit 02/2019 - Kona 64 kWh
Threema ID: U2D9WZN9
Ich nutze Cariqa zum Laden - ein einheitlicher Tarif an über 400.000 Ladepunkten europaweit.
Mit dem Code ELMAR10 bekommst du 10% Rabatt auf Cariqa-Energiepakete für die ersten drei Monate!

Re: Gibt es eine App, die anzeigt, welche (vorhandenen) Ladekarten am günstigsten sind !

USER_AVATAR
read
Naja, wenn man wissen will, welcher Anbieter an welcher Säule am Günstigsten ist, muss man zu allererst wissen, von welcher Säule man redet.

Eine „zweidimensionale“ Suche welche Ladesäule in welchem Umkreis absolut gesehen mit welchem Anbieter am Günstigsten ist, ist wenig hilfreich.

Und um zu bestimmen, von welcher Säule man redet, ist nun mal die Kartendarstellung am intuitivsten.

Oder ich verstehe schlicht nicht, was Du wissen willst.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni '20 gefahren bis 27. Oktober '23
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21 - abgeholt am 27.Oktober '23

Re: Gibt es eine App, die anzeigt, welche (vorhandenen) Ladekarten am günstigsten sind !

USER_AVATAR
read
Ich glaub ich schalte eine 0190 Nummer, da kann man dann für jede Säule anrufen und fragen :mrgreen:

Re: Gibt es eine App, die anzeigt, welche (vorhandenen) Ladekarten am günstigsten sind !

USER_AVATAR
read
SüdSchwabe.
[/quote]
SüdSchwabe hat geschrieben: (…)
Und um zu bestimmen, von welcher Säule man redet, ist nun mal die Kartendarstellung am intuitivsten.

Oder ich verstehe schlicht nicht, was Du wissen willst.

SüdSchwabe.
Eigentlich ganz einfach : Ich stehe schon an einer Ladesäule und muß keine mehr finden ! Ich will nur wissen, mit welcher (meiner) Karten ich an der Säule, an der ich stehe, am günstigsten laden kann.

Die „Suche“ erledige ich mit ChargingTime … !
BMW i3 94 AH REx

Re: Gibt es eine App, die anzeigt, welche (vorhandenen) Ladekarten am günstigsten sind !

USER_AVATAR
read
Du rufst die Seite auf, per GPS siehst Du die Station auf der Karte und gut. Das ist quasi kein Problem.
Irgendwoher muss die App ja wissen, wo Du bist.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni '20 gefahren bis 27. Oktober '23
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21 - abgeholt am 27.Oktober '23

Re: Gibt es eine App, die anzeigt, welche (vorhandenen) Ladekarten am günstigsten sind !

USER_AVATAR
read
Chargeprice.app ...

In den Einstellungen trägst du dein Auto ein und deine Ladekarten - fertig.
Dann stehst du ja schon an einer Ladesäule, öffnest die App, wählst den Ladepunkt aus und er zeigt dir deine ersten 3 günstigsten Ladekarten an
Screenshot_20231109-164505.png
Screenshot_20231109-164520.png
Ist keine Hexerei ;)
Hyundai IONIQ 38kWh seit 18.08.2022
&charge: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZFCTTS (20km! für beide wenn aktiv genutzt)
Amazon Ref Link: https://www.amazon.de/?tag=thomakruegpho-21 (wenn du so oder so bei Amazon einkaufst)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag