Empfehlung Meerbusch und Umgebung Ladenetz Anbieter

Empfehlung Meerbusch und Umgebung Ladenetz Anbieter

MrPinguin
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 23. Feb 2020, 19:22
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Guten Tag zusammen,

da wir uns gerade mit dem Thema E-Auto beschäftigen und beim Unterthema Ladenetz angekommen sind, stellt sich für uns die Frage wie wir zukünftig Tanken sollen bzw. welche Variante (Stadtwerke Meerbusch Autostromvertrag usw.) für unser Fahrprofil am ehesten passt.

Wir wohnen in Meerbusch Büderich und das zukünftige E-Auto wird in der Regel ca. 35 km am Tag bewegt (Meerbusch Büderich <-> Osterath). Da wir in einem Mehrparteien Haus wohnen haben wir mittelfristig keine Möglichkeit eine wallbox oder dergleichen zu Hause zu nutzen. Darum sind wir auf das öffentliche Ladenetz angewiesen. Die ersten Recherchen haben gezeigt das die Stadtwerke Meerbusch eine Autostromvertrag anbieten bei dem allerdings monatlich eine Grundgebühr anfällt. Das durchlesen einiger Beiträge hier im Forum hat gezeigt dass es scheinbar auch Ladekarten gibt wo keine monatlichen Kosten entstehen.

Kann evtl. jemand mit Erfahrung aus Meerbusch, die Nutzung des Autostromvertrages von der stm empfehlen oder nutzt ihr Alternativen?

Viele Grüße
Anzeige

Re: Empfehlung Meerbusch und Umgebung Ladenetz Anbieter

marcometer
  • Beiträge: 753
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 158 Mal
  • Danke erhalten: 227 Mal
read
Willkommen im Forum und danke für die ausführlichen Details.
Eins fehlt aber dennoch, nämlich welches Fahrzeug es sein würde bzw. wie groß der Akku (in etwa) ist, falls das Fahrzeug ungenannt bleiben soll.
Weil bei allem ab e-Golf aufwärts könnten Pauschalpreise auch interessant sein, die ich jetzt deswegen erstmal weg gelassen habe.

Die Ladesäulen in Meerbusch und Osterath sind im Prinzip alle von innogy, es macht also, wenn das Fahrzeug wirklich fast nur dort bewegt wird, Sinn einen Tarif zu nehmen, der genau auf diesen Verbund spezialisiert ist.
Stadtwerke Meerbusch Autostromvertrag sieht nicht besonders verlockend aus.
30 ct/kWh und 5€/Monat ist so mittelprächtig, wenn man damit im Prinzip nur bei innogy laden kann.
Ich würde mal das hier probieren zu bekommen:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -GmbH/259/
Da wechselt man zwar den Haushaltsstrom Anbieter, lädt dafür aber an den innogy Säulen sein Fahrzeug "kostenlos".

Je nachdem wie viel du wirklich auswärts lädst kann sich auch eine 40€/Monat Flatrate lohnen:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... ke-AG/181/
Bedenke: 100km brauchen etwa 20 kWh (im Jahresschnitt) und bei einem Preis von 30 ct/kWh sind 40€/Monat also 133 kWh, was dann ~667km/Monat entsprechen würde. Also ab rund 700km/Monat wäre dieser Tarif günstiger als pro kWh zu zahlen.

Oder probieren (auch wenn die eigene Stadt nicht dabei steht, einfach mal anschreiben) die 180€/Jahr innogy Flat zu bekommen:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -GmbH/258/

Soll es wirklich was pro kWh und ohne Grundpreis sein kommen die üblichen Verdächtigen ins Spiel.
Get Charge mit 29 ct/kWh: https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -GmbH/335/
ADAC e-charge (falls du dort schon Mitglied bist) auch 29 ct/kWh: https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -EnBW/349/
Oder Klassiker, falls du den Haushaltsstromanbieter wechseln könntest, Maingau für Kunden mit 25 ct/kWh:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -GmbH/368/

Maingau als Nicht-Kunde für 35 ct/kWh wäre eher uninteressant für dich.

Re: Empfehlung Meerbusch und Umgebung Ladenetz Anbieter

USER_AVATAR
read
Für Innogy nehme ich den BEW Vertrag.
https://www.bergische-energie.de/dienst ... unterwegs/
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq 12/2017-2/2020, Kona seit 2/2020
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau

Re: Empfehlung Meerbusch und Umgebung Ladenetz Anbieter

freeza
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 17:26
read
Hallo,

haben heute einen e-Golf bestellt, wohnen im Mehrfamilienhaus ohne Stellplatz. Wallbox wird daher nicht möglich sein. Fußläufig befindet sich allerdings eine Innogy Ladesäule. Es dauert ja noch, bis der e-Golf ausgeliefert wird, aber der ELE Autostromtarif klingt erstmal interessant.
Ich habe unsere PLZ gerade auf der Homepage abgefragt, allerdings hier im Großraum Essen kein Tarifangebot bekommen.
Hat jemand Erfahrungen, ob trotzdem die Möglichkeit besteht Kunde bei der ELE zu werden?

Vielen Dank im Voraus

Gruß

Re: Empfehlung Meerbusch und Umgebung Ladenetz Anbieter

marcometer
  • Beiträge: 753
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 158 Mal
  • Danke erhalten: 227 Mal
read
auch wenn die eigene Stadt nicht dabei steht, einfach mal anschreiben
Es gab hier schon Nutzer mit positiven und negativen Rückmeldungen auf solche Anfragen an den zuständigen Bearbeiter bei ELE.

Re: Empfehlung Meerbusch und Umgebung Ladenetz Anbieter

iks77
  • Beiträge: 333
  • Registriert: Di 10. Jan 2017, 10:09
  • Wohnort: Meerbusch
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Hallo aus Osterath,
wir haben den BEW Stromvertrag für die Innogy-Säulen in Meerbusch selbst und eine Karte für Ladenetz (für Düsseldorf, zB Maingau).

BEW: https://www.bergische-energie.de/dienst ... unterwegs/

Re: Empfehlung Meerbusch und Umgebung Ladenetz Anbieter

MrPinguin
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 23. Feb 2020, 19:22
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo marcometer,

ja den Wagen hatte ich vergessen zu erwähnen. Es wird ein neuer i3 werden.

Danke für deine ausführliche Antwort. Ich werde mir die Anbieter bzw. Optionen näher ansehen.

Viele Grüße

Re: Empfehlung Meerbusch und Umgebung Ladenetz Anbieter

marcometer
  • Beiträge: 753
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 158 Mal
  • Danke erhalten: 227 Mal
read
Bei BEW muss man natürlich die ersten 15 kWh bedenken.
Wenn ich es gerade richtig verstehe zahlt man mindestens 4,99€ pro Monat, egal ob man die ersten 15 kWh nutzt oder nicht.
Und selbst wenn man sie nutzt sind es eben 4,99€ / 15kWh = 0,333€/kWh, also gut 33 ct/kWh am Anfang.
Danach wird es dann günstiger, aber die schleppt man erstmal mit.
Das ist dann erst ab >150 kWh/Monat günstiger als zum Beispiel Get Charge, wo es keine Grundgebühr oder Mindestabnahme gibt.
Da sind wir dann aber schon bei einem Gesamtpreis für den Monat von >40€, was also für die 40€/Monat Flatrate aus meinem Post sprechen würde.
Aus meiner Sicht findet sich somit kaum ein Anwendungsfall bei dem BEW am günstigsten wäre.

Re: Empfehlung Meerbusch und Umgebung Ladenetz Anbieter

iks77
  • Beiträge: 333
  • Registriert: Di 10. Jan 2017, 10:09
  • Wohnort: Meerbusch
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
marcometer hat geschrieben: Aus meiner Sicht findet sich somit kaum ein Anwendungsfall bei dem BEW am günstigsten wäre.
die Säulen in Meerbusch sind nicht im Roaming erreichbar sondern nur mit innogy-Verträgen. Daher speziell für diesen Fall meine Empfehlung.
Außerdem schreibt der Threaderöffner das er nicht zu Hause laden kann sondern nur öffentlich - da wird er ja wohl eine Ladung pro Quartal hinbekommen um die 15kWh Mindestumsatz zu reißen...

edit: Hatte die LEW Flatrate im Artikel oben übersehen. Die sollte in Meerbusch auch funktionieren, die 40€ zahlt man dann halt auch wenn man in den Ferien nicht da ist...

Re: Empfehlung Meerbusch und Umgebung Ladenetz Anbieter

MrPinguin
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 23. Feb 2020, 19:22
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Vielleicht noch eine Info zu den gefahren Kilometern im Monat.
Pro Wochentag mindestens 32 KM + Einkaufen am Wochenden (Lebensmittel) + Freizeit (Ausflüge, Cafés, Shopping Touren usw.) denke ich das wir mit 180 bis 200 KM pro Woche rechnen müssen.
Dementsprechend Werden wir uns bei knapp 700 bis 800 KM im Monat bewegen.
Ich vermute das die 40 Flat Variante bis lang die Beste Variante wäre. Ich habe die ELE auf das Angebot mit den 180 Euro im Jahr angeschrieben. Mal schauen was die Antworten werden.

Viele Grüße
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag