Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Nixwisser
  • Beiträge: 192
  • Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:56
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
[Bild entfernt]
gestern in Koblenz:
Stunden die Ladesäule blockiert.
Anderer Aldikunde hatte den Golf abgestöpselt.
Und Datenschutz ist dem Menschen auch egal ...
Dateianhänge
2021-03-16_19.48.03.jpg
Citigo IV - seit 12/2020
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Screemer
  • Beiträge: 385
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 96 Mal
  • Danke erhalten: 76 Mal
read
Nach gut 30 Minuten hab ich endlich den Eingang zum Gemeindesaal gefunden in dem der Gemeinderat getagt hat. Die hatten sich den Pritschewagen als Vorführer geholt.
Der Dateianhang PXL_20210309_171700231_1_1.jpg existiert nicht mehr.

Hing stundenlang ohne zu laden an der Säule. Kabel natürlich blockiert.
PXL_20210226_082553105_1.jpg
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

USER_AVATAR
read
Und wieder hats mich erwischt - wollte nur mal kurz nachladen für die Rennleitung reichen 32 % SoC nicht zum freiräumen. Da hilft auch moovility (1 freier Ladeplatz) nichts, wenn der Platz zugeiced ist. Dummheit stirbt nicht aus...
Franz - und gsund bleim!
Dateianhänge
IMG_1153.JPG
Trinity Venus, Smart EQ Q4-19, MY LR-D FSD bestellt, Mein Tesla Referral Code: https://ts.la/franz13725
YouTube Kanal: https://bit.ly/31Nd6rk

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Fotowolf
  • Beiträge: 499
  • Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
  • Wohnort: Schörfling, Österreich
  • Hat sich bedankt: 162 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Heute am P+R Parkplatz der ÖBB in Neumarkt am Wallersee in Österreich.
Trotz Halteverbot waren zwei der vier Ladeplätze von nicht ladenden Fahrzeugen verparkt (Verbrenner und E-Auto). Nur meine ZOE hängt am Kabel.
Nur 150 m entfernt wäre ein weiterer P+R Parkplatz, der jedoch fast leer war. Diese "große" Distanz ist für Autofahrer offenbar nicht überwindbar... :evil:
Die Beschilderung ist übrigens für Österreich korrekt (Halteverbot mit Stecker-Zusatztafel).
NeumarktWallersee_Bahnhof_20210317-0012_Blockierer.jpg
NeumarktWallersee_Bahnhof_20210317-0011_Blockierer.jpg
ZOE ZE40 Q90 Intens Atacama-Rot seit März 2017 (75.000 km) | ZOE Intens Q210 von Jänner 2015 bis 2.12.2016 (33.500 km)

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

USER_AVATAR
  • Toms
  • Beiträge: 415
  • Registriert: Sa 28. Mär 2020, 11:07
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 180 Mal
read
Jetzt muss ich mal von etwas berichten, was mich richtig sauer macht...

Es geht um eine 2x Type 2 22kW Ladesäule am Hauptbahnhof in Wiesbaden. Sie steht auf einem großen Parkplatz, bei dem für gewöhnlich wirklich richtig viel frei ist. Vor kurzem kam in direkter Nähe sogar eine 140kW CCS Ladesäule dazu.

Was ich hier jetzt häufiger beobachtet habe ist, dass die Type 2 Ladesäule sehr häufig von Fahrzeugen dieser Firma frequentiert wird. Erstmal alles gar kein Problem. Was das Problem ist:

Diese Fahrzeuge werden offensichtlich am Ende des Arbeitstages von den Mitarbeitern dort abgestellt und diese stehen dann auch mal ein ganzes Wochenende dort (natürlich bereits Stunden- und Tagelang fertiggeladen) und blockieren die Säule für andere Kunden. Letzten Samstag standen sie dort bereits seit 2 Tagen und wurden bis Montagmorgen nicht bewegt. Ich habe der Firma bereits eine E-Mail geschrieben und leider keine Antwort erhalten. Daher hab ich mich dann bei der ESWE gemeldet und auch mal bei der Stadt angerufen, da die Fahrzeuge ja eine Sondergenehmigung der Stadt haben, dass sie ohne Ticket dort parken dürfen. Allerdings haben die Mitarbeiter die Genehmigung nicht gründlich gelesen, denn es wird trotzdem eine Parkscheibe vorausgesetzt, die nicht sichtbar ist.
IMG_7717.jpg
IMG_7720.PNG

Heute bin ich dann wieder da vorbei gekommen und siehe da: Die Ladesäule ist wieder von Fahrzeugen dieser Firma zugeparkt. Aber "erst" seit 4 Stunden...
IMG_7756.JPG
IMG_7755.PNG
Und hier die Sondergenehmigung:
IMG_7757.JPG

Ich bin ja echt nicht dagegen, dass Firmen mit ihren Firmenfahrzeugen öffentliche Ladesäulen nutzen. Aber in dem Umfang ist das echt super nervig und meiner Meinung nach asozial. Als Firma kann man sich doch ein paar Wallboxes hinstellen oder keine ahnung was.
Peugeot e208 Allure in Blau

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

USER_AVATAR
  • secuder
  • Beiträge: 476
  • Registriert: Di 29. Dez 2015, 20:59
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
(Die dürfen doch auch mit der Sondergenehmigung nur 5h da parken, oder lese ich das falsch?)

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Disasterman
  • Beiträge: 171
  • Registriert: Sa 1. Jun 2019, 16:32
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Dieses oben erwähnte Schreiben, bezieht sich auf Halteverbotszeichen und nicht auf Ladebereiche, also in der oben aufgeführten Kombination eh gegenstandslos und so wie ich es verstehe, im Bereich des Halteverbotes max. 5Std. und nur zur Ausübung einer Dienstleistung. Ich setze jetzt mal voraus, das der/die Beweger des Fahrzeuges es generell im Fahrzeug hängen haben und nicht boshaft zur Täuschung reingehängt haben. Was aber nichts daran ändert, das Er/Sie sich auch an die Regeln an der Ladesäule halten muß.

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

USER_AVATAR
read
Die Diskussion zu den beiden Smarts am besten im Diskussionsthread weiterführen, da läuft sie nämlich schon.

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Willi-E
  • Beiträge: 59
  • Registriert: Fr 21. Feb 2020, 20:30
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Die nachfolgende Geschichte enthält Sarkasmus. Die Handlung, sowie die Namen sind erfunden, beruhen aber auf wahren Begebenheiten.

Daniel und Pascal wollten eines Sonntags in die große Nachbarstadt fahren, um als Touristen die hübschen und vielfältigen Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Auch ein Souvenir durfte natürlich nicht fehlen. Jedoch bemerkten sie, das seltsamer Weise alle Geschäfte geschlossen sind. Sie schauten sich verwundert an, denn sie konnten wohl schlecht mit „leeren Händen“ nach Hause kommen. Also beschlossen sie, sich in einer Seitenstraße mal so richtig „volllaufen“ zu lassen.

Dort angekommen bemerkten sie, dass an der Bar nur noch ein Platz frei war. Also machten sie das Beste aus ihrer Situation. Daniel nutzte den für ihn extra breit gebauten …steig, während Pascal ihm noch eine Ecke der …bucht übrig ließ.

Daniel nahm sich den „freien“ Cocktail „Typ2“. Pascal war noch unentschlossen. Der CCS schmeckte ihm nicht, so das er „versehentlich“ die weitere Bestellung eines anderen „stoppte“ und dann ordentlich von dem „Chademo“ kostete.

Und die Moral von der Geschicht: „In der Nachbarstadt kann man sich auch vorbildlich volllaufen lassen!“
Danke!
Dateianhänge
20210321_140055.jpg

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Hellkeeper
  • Beiträge: 794
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
IMG_20210324_085809 - Kopie.jpg
Wiedermal eine Person gewesen, die es mit Markierung und Schild nicht so genau nimmt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag