Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Rita
  • Beiträge: 1714
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 311 Mal
read
Infokärtchen dran....

oder handschriftlich:
demnächst dürfen sie hier nicht mehr parken, wenn Sie nicht riskieren wollen, daß Ihr Auto abgeschleppt wird

Rita
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

drilling
read
Die Beschilderung ist nicht StVO konform und somit nichtig.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Ich würde gar nichts machen. Es wird schließlich niemand blockiert, und alles andere wäre peinliche Paragraphenreiterei.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

rockfred
  • Beiträge: 382
  • Registriert: Fr 22. Jun 2018, 20:44
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
Dass weiterhin falsch beschildert wird finde ich an dem Foto am schlimmsten.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Michael_Ohl
  • Beiträge: 6184
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg, Juttaweg 6
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 1452 Mal
read
Gestern gab es wieder mal einen E-Auto Fahrer zum ärgern im Erdkampsweg in Hamburg. Parkt sein Modell X so blöd, das ich mit meinem Kangoo ZE maxi kaum dahinter gepasst habe anstatt mal 10cm weiter vorne zu stehen. Egoistische Kleinwagenkutscher eben. Dann ohne Parkscheibe und damit es keiner nachrechnen kann wie lange der schon steht zwar angeschlossen aber so das die Säule wegen Time out keine Verbindung aufgebaut hat. Ich kam gerade so in die von hinten auch blockierte Parkbucht sonst hätte ich die Rennleitung gerufen.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi 130.000km, Kangoo ZE 102.000km, E-UP 27.500km, C180TD 48.000km , max G30d 1100km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 43.000km, Prophete Pedelek 560km, Zündapp Pedelec 80km, F20D 60km

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
aiahaumx hat geschrieben: Was macht man in solchen Fällen? Beschilderung ist klar, Laden kann aber sowieso noch niemand.

20191230_125240_HDR-small.jpg
Wozu sollte man da etwas machen? Welchen Nutzen hättest du davon, den abschleppen zu lassen?

Leben und Leben lassen.
BMW e36 318i 2011-2018
BMW i3 120Ah Dez 2018 Hope
Reichweitenvergleich

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Frage: Kann ein Discounter mit Hinweis auf das Hausrecht, das sich ja auch auf sein Parkgelände erstreckt, einen Blockierer (insbes. "Verbrenner") von einem Ladeplatz abschleppen lassen? Kommt da ggf. die Polizei zur Absicherung des Vorgangs? (gesetzl. gereg. "Besitzstörung")...

Bei uns scheinen zwei neu eingerichtete Lidl-Ladeplätze von zwei Blockierern mehrfach und gezielt sabotiert zu werden.
Gruß
Hel

Renault Zoe - Hyundai Ioniq electric Premium -
Hyundai Ioniq 6 UNIQ in "Weiss der Gelassenheit", 18", RWD, 77 kWh,
bestellt Feb 2024, beim Händler Mrz, Abholung 20.03.
>>lieber BEVegt als beSUVen<<

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Mikehammer
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Mo 11. Nov 2019, 20:52
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
@ Sahnestückchen: Kann er, allerdings auf eigene Kosten, auf denen er eventuell dann sitzenbleibt. Es würde helfen, wenn die Plätze eindeutig und ausschlieslich für ladende Kunden deklariert sind.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Klar kann er, wenn die Regeln klar kommuniziert sind, beispielsweise per Schild an der Einfahrt. Dazu braucht es keine Polizei. Höchstens ein paar Fotos per Handy zur Beweissicherung.

Nur wird er das aus folgenden Gründen nicht tun:

- Er muss die Kosten erst mal selbst vorstrecken und auf zivilrechtlichem Weg dann vom Blockierer einklagen und zurück holen. Das wird zwar ohne Probleme gehen, kostet aber Zeit und damit Geld.

- Jeder, der lädt kostet Geld (wenn die Ladesäule kostenlos ist). Jeder, der weniger lädt, spart somit Geld. Greenwaschung funktioniert aber auch mit blockierten Säulen, weil 99% der Kunden gar nicht verstehen, dass da blockiert wird.

Gruß,
SüdSchwabe
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni '20 gefahren bis 27. Oktober '23
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21 - abgeholt am 27.Oktober '23

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

daveflori
  • Beiträge: 71
  • Registriert: Do 6. Dez 2018, 09:42
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Lieber pve hoellerer, bitte nächstes Mal im Donauzentrum nicht den Ladeplaplatz blockieren. Danke.
IMG_20191230_165429.jpg
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag