Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

StVO
  • Beiträge: 565
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
soebe hat geschrieben:ist nicht verboten dort zu parken mit E-Kennzeichen.... laden muss man dort nicht... trotzdem uncool! :wand:
Ich habe mal im Schilderwald-Thread dazu etwas geschrieben:

oeffentliche-ladeinfrastruktur/der-korr ... ml#p778496
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Elwynn
  • Beiträge: 608
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Furlinger hat geschrieben: Habe gestern erneut den/die zuständigen hierfür angeschrieben und warte nun diese Antworten ab.. Wenn das nichts hilft..
(Gemeinde und Betreiber)
Mal sehen :roll:
Die Firma von dem Car Sharer schreibe ich nicht an.. Wurde schon mal von 2 Mitarbeitern die das Fahrzeug zum reinigen gebracht haben blöde angemacht, obwohl ich nur fragte ob das Fahrzeug überhaupt benutzt wird.
Und wenn alles nix hilft: Langes Kabel einpacken, in zweiter Reihe mittig hinter BEIDEN Autos parken und zum Laden abstellen.
Dazu ein Bild machen und der Gemeinde schicken, dass man aus Mangel an freien Säulen jetzt gezwungen ist, solche Schritte zu gehen oder ähnliches blabla...
In 90% der Fälle wird dann schon in die richtige Richtung eingelenkt ;)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Elwynn hat geschrieben:
Und wenn alles nix hilft: Langes Kabel einpacken, in zweiter Reihe mittig hinter BEIDEN Autos parken und zum Laden abstellen.
Dazu ein Bild machen und der Gemeinde schicken, dass man aus Mangel an freien Säulen jetzt gezwungen ist, solche Schritte zu gehen oder ähnliches blabla...
In 90% der Fälle wird dann schon in die richtige Richtung eingelenkt ;)
Tja.. Bringt nur leider nichts, da man die beiden Autos nicht ausstecken kann. :roll: :lol:
Seit 07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Seit 02/2021 VW e-up! Style (Partnerin)
Seit 02/2021 Voll elektrisch fahrender Haushalt
Elektromeister

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4444
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Eine "andere Gruppe " deren Parkplätze gut Markiert geschützt immer in Eingangsnähe platziert sind, haben auch
20180704_104141.jpg
ihre schwarzen Schafe :shock:

Ausweis mit Bild Namen und Adresse ist gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe deponiert .

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • nightmare
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:30
  • Wohnort: Schweringen
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hier hab ich mal zwei Falschparker erwischt.
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -87/28165/
Rechts steht mein Auto. Ich hab dort verbotener Weise geladen.
Die Twizy ist nicht angestöpselt, geht ja auch nicht an dem Triplelader!
Der Twizyfahrer wolte bestimmt nur andere E-Automobilisten vor einer Ordnungswiedrigkeit bewahren.
2018-07-03 Zoe am B - NRÜ.jpg
Zettel hab ich an die Twizy geklemmt.
Es waren übrigens min. 80 freie Parkplätze vorhanden.
Seit Aug. 2017 eine gebrauchte ZOE / Pendle 130KM täglich / z.Zt. noch keine Lademöglichkeit bei der Arbeit

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Solarmobil Verein
  • Beiträge: 1519
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Hinundher hat geschrieben:Eine "andere Gruppe " ...
Sollen das wirklich 2 Behindertenparkplätze sein?
Wenn ja, die wären ja elend schmal.
Soll doch mal einer der Verwantwortlichen vorführen, wie man - ordnungsgemäß eingeparkt - mit Faltrollstuhl oder ähnlichem aus dem Auto rauskommt.

Bei uns hier sind die meisten Behindertenparkplätze ungefähr so breit wie die beiden zusammen (ein wenig schmaler vielleicht) oder er ist so platziert, daß links Platz genug ist, weil z.B. da ein Durchgang ist oder sowas.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Helfried
read
Grins... Das schwarze Schaf in der Herde war hier besonders schlau: Zwängt sich als Dritter in eine Ladezone für zwei Autos, nur um nichts fürs Parken bezahlen zu müssen. Denn angesteckt war er nicht wirklich (hat sein Kabel einfach auf den Gehsteig gelegt).

Er hat Glück gehabt: Alle Polizeifahrzeuge, die vorbei gekommen sind, hatten das Blaulicht an und offensichtlich wichtigere Einsätze als den Abschlepper zu holen.
Das nächste Mal ist er fällig.
Dateianhänge
20180704_152303.jpg
Schwarzes Schaf

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4444
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Solarmobil Verein hat geschrieben:Sollen das wirklich 2 Behindertenparkplätze sein?
Wenn ja, die wären ja elend schmal.
Soll doch mal einer der Verwantwortlichen vorführen, wie man - ordnungsgemäß eingeparkt - mit Faltrollstuhl oder ähnlichem aus dem Auto rauskomt
Ja es sind definitiv zwei , war heut nochmal vor Ort und hab das E-Bike wiedrig abgestellt fürs Foto ;)
20180704_174654.jpg
Die Markierung ist allerdings unter aller Würde , man sieht noch den Ansatz der zwei weisen Teilungsstreifen , will dort kein Fass aufmachen bin eher für E-Ladestationen zuständig 8-)

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben:Zwängt sich als Dritter in eine Ladezone für zwei Autos, nur um nichts fürs Parken bezahlen zu müssen. Denn angesteckt war er nicht wirklich (hat sein Kabel einfach auf den Gehsteig gelegt).
Und sicherlich war er davon ausgegangen, dass einer der beiden freundlichen fertig geladenen E-Autofahrer beim Wegfahren das bereitliegene Kabel in die Ladesäule einstöpselt. Mit bräsigem Neid und Mißgunst gegenüber dem einmalig großstadttauglichen E-Autos hat er halt nicht gerechnet.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Wer hat gesehen, in welcher Reihenfolge da geparkt wurde und was passiert ist? Vielleicht stand er ja als 2. da und wurde frech abgestöpselt. Ja, es gibt Ladesäulen, die nicht verriegeln - ich kenne wenigstens eine.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag