Alle Hersteller von DC-Schnellladern - Marktübersicht

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Alle Hersteller von DC-Schnellladern - Marktübersicht

USER_AVATAR
read
Das ist eine Circontrol Raption 50.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige

Re: Alle Hersteller von DC-Schnellladern - Marktübersicht

USER_AVATAR
  • Barthi
  • Beiträge: 501
  • Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Von welchem Hersteller sind diese Lader? Leipzig1, Leipzig2

Bild

Außerdem habe ich Ensto als weitere Firma hinzugefügt, die die Delta bzw. EVtec-Lader vertreibt.
Operations Manager | ChargeX
2015: Stromos, 2018: i-MiEV, 2019: Leaf, 2020: Ioniq
2013-19: Kfz-Lehre + Studium; Projekt 150 kW-Station (ChargIN); 2020-22: alpitronic
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- Mein Rückblick 2010-2020

Re: Alle Hersteller von DC-Schnellladern - Marktübersicht

zockerr
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Sa 14. Apr 2018, 15:38
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Steht doch direkt in den von dir verlinkten Einträgen, das ist das Modell Ecolectra 660 der Walther-Werke.

Re: Alle Hersteller von DC-Schnellladern - Marktübersicht

USER_AVATAR
  • fabbec
  • Beiträge: 1950
  • Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Bild
Bild
Xcharge aus China
Berliner Verkersbetriebe verwenden welche
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/

Re: Alle Hersteller von DC-Schnellladern - Marktübersicht

USER_AVATAR
  • Barthi
  • Beiträge: 501
  • Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
@zockerr: Danke, habe nicht erwartet, dass sowas jetzt in den Verzeichniseinträgen steht.^^

@fabbec: Hab XCharge hinzugefügt
Operations Manager | ChargeX
2015: Stromos, 2018: i-MiEV, 2019: Leaf, 2020: Ioniq
2013-19: Kfz-Lehre + Studium; Projekt 150 kW-Station (ChargIN); 2020-22: alpitronic
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- Mein Rückblick 2010-2020

Re: Alle Hersteller von DC-Schnellladern - Marktübersicht

buildingautomation
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Mo 11. Mär 2019, 16:44
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Hallo Barthi,

Danke für dein ausführliche Liste.

Mich interessiert noch, welcher Hersteller auf dem Markt eine bidirektionale Lösung anbieten kann. Ich habe etwas recherchiert und gesehen, dass Nissan und Virta anbieten können. Seine Ladesäule ist aber anscheinend nur Prototyp und noch kein Produkt.

Viele Grüße,

buildingautomation

Re: Alle Hersteller von DC-Schnellladern - Marktübersicht

USER_AVATAR
  • Barthi
  • Beiträge: 501
  • Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Bitteschön :) So eine Rückmeldung ist cool, da ich keine Ahnung habe, wieviele Leute hier "still" mitlesen und von dieser Marktübersicht profitieren.
Da fällt mir ein, ich habe noch nie auf die Zugriffe auf diesen Thread geachtet. Jetzt wo ichs mir angeschaut habe, garnicht so schlecht, das Verhältnis von Zugriffe und Antworten ist auch interessant. Werden Zugriffe von Nicht-Mitglieder auch gezählt???

Stimmt, so eine Kategorie "bidirektional" wäre noch interessant, habe sie eingefügt. Von NewMotion habe ich auch in diesem Bereich was gehört... In meinen Browser-Lesezeichen habe ich auch einiges über bidirektionale Systeme angesammelt, davon kann ich auch evtl. was in dieser Kategorie einbringen.

Paar Infos zu XCharge, da wir diese Woche Herrn Fan Zheng (sitzt in Hamburg) ausgequetscht haben bezüglich Preisen und Lieferbarkeit.
Aktuell bieten sie zwei Systeme an:
C6EU - bis zu 160 kW und klassisch aufgebaut, also alles in einem Gehäuse. Max. 200A, Kühleinheit dort nicht verfügbar, da es nicht rein passt.
Preislich ist die 160 kW Version bei 39.900€ also über Hypercharger (150 kW, max. 500A).

C9 - geteiltes System, ähnlich wie Tesla, oder die meisten HPCs, also es gibt Satelliten (auch Kiosk oder Bedieneinheit genannt) und es gibt Leistungseinheiten, das sind große Schränke, die weit entfernt stehen können, wo die ganze Leistungselektronik untergebracht ist. Teurer als das C6EU System, aber geht dafür von der Hardware bis 500A, allerdings finden sie aktuell keine Kabelhersteller, die gekühlte Kabel liefern können. Außerdem ist das C9 System im Gegensatz zum C6EU System noch nicht auf dem Markt. In ca. 1 Monat soll die Zertifizierung abgeschlossen sein.
Operations Manager | ChargeX
2015: Stromos, 2018: i-MiEV, 2019: Leaf, 2020: Ioniq
2013-19: Kfz-Lehre + Studium; Projekt 150 kW-Station (ChargIN); 2020-22: alpitronic
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- Mein Rückblick 2010-2020

Re: Alle Hersteller von DC-Schnellladern - Marktübersicht

bash_m
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Mi 15. Okt 2014, 13:29
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Barthi hat geschrieben: Paar Infos zu XCharge, da wir diese Woche Herrn Fan Zheng (sitzt in Hamburg) ausgequetscht haben bezüglich Preisen und Lieferbarkeit.
Aktuell bieten sie zwei Systeme an:
C6EU - bis zu 160 kW und klassisch aufgebaut, also alles in einem Gehäuse. Max. 200A, Kühleinheit dort nicht verfügbar, da es nicht rein passt.
Preislich ist die 160 kW Version bei 39.900€ also über Hypercharger (150 kW, max. 500A).

C9 - geteiltes System, ähnlich wie Tesla, oder die meisten HPCs, also es gibt Satelliten (auch Kiosk oder Bedieneinheit genannt) und es gibt Leistungseinheiten, das sind große Schränke, die weit entfernt stehen können, wo die ganze Leistungselektronik untergebracht ist. Teurer als das C6EU System, aber geht dafür von der Hardware bis 500A, allerdings finden sie aktuell keine Kabelhersteller, die gekühlte Kabel liefern können. Außerdem ist das C9 System im Gegensatz zum C6EU System noch nicht auf dem Markt. In ca. 1 Monat soll die Zertifizierung abgeschlossen sein.
Hi,

weist du wieviel ein Hypercharger (150kW, 500A mit 2xCCS) kostet?
Der Preis vom C9 System mit 4-6 Ladeplätzen wäre auch interessant. Hat er da irgendwie eine Zahl durchblicken lassen?
Tesla Model 3, powered by Photovoltaik 20kWp, charged with openWB.de

Re: Alle Hersteller von DC-Schnellladern - Marktübersicht

USER_AVATAR
  • Barthi
  • Beiträge: 501
  • Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Bevor ich lang herumschreibe, hier ein Ausschnitt aus unserer Kalkulatin zum Hypercharger:
Somit roundabout 32.000€/netto für den "nackten" 150kW Hypercharger mit einem Kabel.
Zum Vergleich, das XCharge C6 Ladestation kostet bei ähnlicher Leistung aber nur max. 200A sogar mehr (ab 39.900€).
Unbenannt.JPG
Bei XCharge konnte ich leider keine Zahl zum C9 System erhalten, nur, dass es teurer als das C6 System sein wird.
Operations Manager | ChargeX
2015: Stromos, 2018: i-MiEV, 2019: Leaf, 2020: Ioniq
2013-19: Kfz-Lehre + Studium; Projekt 150 kW-Station (ChargIN); 2020-22: alpitronic
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- Mein Rückblick 2010-2020

Re: Alle Hersteller von DC-Schnellladern - Marktübersicht

Oberfranke
  • Beiträge: 376
  • Registriert: So 6. Dez 2015, 14:02
  • Wohnort: 96145 Seßlach
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Barthi hat geschrieben:Bevor ich lang herumschreibe, hier ein Ausschnitt aus unserer Kalkulatin zum Hypercharger:
Somit roundabout 32.000€/netto für den "nackten" 150kW Hypercharger mit einem Kabel.
Zum Vergleich, das XCharge C6 Ladestation kostet bei ähnlicher Leistung aber nur max. 200A sogar mehr (ab 39.900€).
Unbenannt.JPG
Bei XCharge konnte ich leider keine Zahl zum C9 System erhalten, nur, dass es teurer als das C6 System sein wird.
Den Hypercharger gibt es im übrigen in Deutschland nicht nur bei e-Wald.
Tesla Model S85 seit 26.11.2015 :D :D :D
www.e-mops.de - Ladestationen mit Wau-Effekt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag