ED BMSdiag - Diskussion der Messwerte

Re: ED BMSdiag - Diskussion der Messwerte

Beitragvon Diva4 » Sa 15. Jul 2017, 13:00

Anmerkungen zu meiner Batterie-Kapazitätsmessung im Messdaten Thread:
  • Die gemessenen Werte (CAP min: 53.0 Ah) sind deutlich besser als bei meiner letzten Ad-Hoc Messung im März (CAP min: 49.7 Ah).
  • Die Batterie-Temperatur war optimal: 20-22 Grad
  • Wir laden sonst häufig bei 30% SOC auf. Tatsächlich hat das Leerfahren des Smarts von 30% auf 2% SOC länger als erwartet gedauert. Es steckten deutlich mehr Kilometer im Akku, als die Reichweiten-Info im Smart angegeben hat. Ich habe den Eindruck, dass das Leerfahren dem Akku gut getan hat. Zumindestens das BMS hat jetzt wieder einen größeren Arbeitsbereich durchfahren.
  • Bei dieser Messung konnten die empfohlenen Standzeiten vor und nach der Ladung eingehalten werden.
  • Die Schätzungsgüte liegt deshalb auch bei 0,857 - das ist mein Rekord.
  • Die Zellenspannungen sind sehr ausgeglichen, d.h. das Balancing hat funkioniert.
Laut dieser Messung ist die Batteriekapazität genauso gut, wie bei der letzten offiziellen Messung Ende November 2016.
Smart 451 ED, EZ 9/13, seit 9/16
Benutzeravatar
Diva4
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 16:06
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Re: ED BMSdiag - Diskussion der Messwerte

Beitragvon Dachakku » Sa 15. Jul 2017, 18:15

Diva4 hat geschrieben:
Anmerkungen zu meiner Batterie-Kapazitätsmessung

[*]Die Schätzungsgüte liegt deshalb auch bei 0,857 - das ist mein Rekord.


Kann es sein dass dieser Wert sich an 2 Faktoren orientiert ?

1. Ladestart bei möglichst wenig SOC, hier 2% , möglichst großer Ladehub ?!
2. Nach Ladeende noch schön lange am Netz lassen = Balancieren ?

Ich lade ja meist auch bei 20-30% und da scheint das BMS wohl eher pie Daumen zu schätzen.
Jedenfalls konnte ich heute auf einer 95km Strecke sehr deutlich beobachten dass der SOC zuerst bös schnell in die Knie ging um gegen Ende langsamer abzunehmen. Ein Zeichen dafür dass es sich verschätzt hatte ?
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: ED BMSdiag - Diskussion der Messwerte

Beitragvon bluppdiwupp » Sa 29. Jul 2017, 10:16

Habe nun auch meine erste Auslesung in den anderen Treat gepostet.

Ich glaube nicht ganz so schlecht.
Ich hatte schlimmes befürchtet. Bei Vollladung wird kaum mehr als 100 km Reichweite angezeigt. Was ist da los?
Über Anmerkungen würde ich mich sehr freuen.

Danke für das tolle Tool von Odysee... Wow
Viele Grüße
Jens
Zuletzt geändert von bluppdiwupp am Sa 29. Jul 2017, 10:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bluppdiwupp
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 29. Jun 2017, 10:01

Re: ED BMSdiag - Diskussion der Messwerte

Beitragvon Dachakku » Sa 29. Jul 2017, 10:24

Lt Daten alles 101%ig.

@ Reichweite, denk dran, der BC rechnet aufgrund deiner letzten Verbräuche hoch !

DU bestimmst die angezeigte Reichweite aufgrund deiner letzten Fahrten/Kilometer, die Kilometer saugt sich der BC nicht aus dem Nirwana...

2x resetten und schon hast du 145km ;)

PS: Bei nur ~100km scheint dein Gasfuß kein Freund von Traurigkeit zu sein... :twisted:
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: ED BMSdiag - Diskussion der Messwerte

Beitragvon bluppdiwupp » Sa 29. Jul 2017, 10:35

super. vielen Dank für deine Infos.
Dann machen die 215er wohl doch etwas aus. ;-) ... und am Fahrstil kann ich leider nix machen, sonst ist der Spaßfaktor weg!
2x resetten heißt im BC zweimal auf Reset drücken?

schon alles spannend das ganze Zeugs!
Danke nochmal!
Benutzeravatar
bluppdiwupp
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 29. Jun 2017, 10:01

Re: ED BMSdiag - Diskussion der Messwerte

Beitragvon Dachakku » Sa 29. Jul 2017, 11:02

Öhm, nein ....

Auf den kw/h Zähler ab Start gehen, per Wippe am Wischerhebel.
Reset = linker Knopf am Tacho - 2 Sekunden drücken.

Das war der Erste Reset !


Mit der Wippe auf den Gesamtverbrauch gehen und erneut Reset .

Fertig. Wenn du jetzt 100% SOC hast sollten 145km Reichweite angezeigt werden.
Bis du wieder fährst wie Dr. Prügelpeitsch, dann stehen da erneut 100km :lol:

Gruß, Heiko

@ Messwerte

Wie ist dein Ladeverhalten ? Immerhin hast du prächtige Batteriewerte.

Wie weit leer fahren, wann laden, nach Ladeende noch angesteckt = Balancing ?

Erzähl mal (bitte ausführlich) .
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: ED BMSdiag - Diskussion der Messwerte

Beitragvon bluppdiwupp » Sa 29. Jul 2017, 11:49

ahh... kapiert. Praktisch den BC auf null stellen, weil ich zuviel Prügelpeitsch hatte... ;-) Danke!

Meine Ladewerte sind nicht reproduzierbar. Fahre erst so ca. 800 km. Bin gerade eher am Umbauen und basteln.
Habe die letzte Ladung aber von 0-100% SOC gemacht und ihn dann 8 Stunden hängen lassen. Das war aber nur einmal.
Sonst alles von 50-80% SOC eingesteckt. Werde das ganze aber noch ausführlicher testen.
Benutzeravatar
bluppdiwupp
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 29. Jun 2017, 10:01

Re: ED BMSdiag - Diskussion der Messwerte

Beitragvon bluppdiwupp » So 30. Jul 2017, 15:18

so. anbei die Daten bei Leer und Vollladung. wird glaube besser...
eine Zelle (#54) ist nicht ganz so der Hammer. Muss man sich da Sorgen machen?

übrigens... hab die 145km Reichweite in der Anzeige... wird nicht lange sein, aber erreicht.

viele Grüße
Jens
Dateianhänge
20170730_160952_383192791-voll.png
Vollladung und 8h Balancng
20170730_160952_383192791-voll.png (2.26 KiB) 288-mal betrachtet
20170730_080827_052356087-29072017-leer.png
Leer
20170730_080827_052356087-29072017-leer.png (2.41 KiB) 288-mal betrachtet
Benutzeravatar
bluppdiwupp
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 29. Jun 2017, 10:01

Re: ED BMSdiag - Diskussion der Messwerte

Beitragvon Dachakku » So 30. Jul 2017, 15:29

Lass mal länger ausbalancieren, wenns machbar ist, von Freitag Abend bis Montag früh ?
(Eingesteckt lassen)

Die #54 ist aber nicht so bedrohlich weit aus der Range.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: ED BMSdiag - Diskussion der Messwerte

Beitragvon AlterAmi » So 30. Jul 2017, 16:45

bluppdiwupp hat geschrieben:
Zelle (#54) ist nicht ganz so der Hammer. Muss man sich da Sorgen machen?


Nein, kein Grund zur Sorge. Jede Batterie hat genau eine Zelle, die immer 20-30mV hinter den anderen hinterherhinkt. Ist in jedem Auto eine andere, wird in dem selben auto aber immer die selbe Zelle bleiben. Keiner weis warum.
AlterAmi
 
Beiträge: 391
Registriert: Di 20. Aug 2013, 17:35
Wohnort: Cupertino

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BrabusBB und 2 Gäste