Audi e-tron quattro - facts

Alle anderen Elektroautos

Re: Audi e-tron quattro - facts

Beitragvon ubit » Do 6. Dez 2018, 16:33

BMWFan hat geschrieben:
Ein flach und strömungsgünstig gebaute Limousine wie das M3 ist die ideale Bauform, um auf der Autobahn den Verbrauch niedrig zu halten. Das Problem ist nur, dass der Nutzwert von Limousinen begrenzt ist, zumal wenn sie besonders flach sind. Jegliche Abweichung vom Ideal, um den Nutzwert zu erhöhen, führt unweigerlich zu einem erhöhten Verbrauch.

Schon klar - aber es geht um eine Geschwindigkeit von 120 km/h. Das ist jetzt - für deutsche Verhältnisse - nicht wirklich schnell. Da der Luftwiderstand quadratisch mit der Geschwindigkeit steigt und das Ding 200 km/h schaffen soll: Wie wird der Verbrauch bei dieser Geschwindigkeit sein? >50kWh/100 km? Reichweite bei Höchstgeschwindigkeit dann mit 95 kWh Akku unter 200 km? Ist natürlich "nur" für Deutschland interessant - in anderen Ländern darf man ja nicht so schnell fahren.

Beim e-tron, dessen Nutzwert tatsächlich deutlich höher liegt/quote]
Das hängt stark vom eigenen Anforderungsprofil ab, oder? Nicht jeder braucht ein Auto mit so hohem Nutzwert....

Ökologisch ist der Mehrverbrauch ausserdem weit weniger bedenklich wie bei Verbrenner-SUVs, weil man den Bedarf des Fahrzeug problemlos komplett mit Fotovoltaik-Strom abdecken kann.

Ähem.... Energieverbrauch ist Energieverbrauch (auch wenn die Energie natürlich nicht wirklich "verbraucht" wird). Und klar: man KANN 100% Photovoltaik nutzen. Aber: Aktuell fährt das Ding mit dem deutschen Strommix. Und damit zu einem guten Teil mit Steinkohle, Gas und Erdöl. Und selbst wenn man 100% Öko-Strom ansetzt: Die Solarpanels für "mehr Stromverbrauch" müssen halt auch produziert werden - was jetzt auch nicht wirklich CO2-Neutral passieren dürfte.

Ciao, Udo

P.S.: Und natürlich ist das Model 3 ein völlig anderes Fahrzeug. Das ist ja wohl auch das Problem *g* Ich weiß nicht ob es für die Entwicklung der E-Mobilität wirklich Sinn macht Fahrzeuge mit 2,5 t Leergewicht und einer Stirnfläche von 4 qm auf den Markt zu bringen.
ubit
 
Beiträge: 119
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:19

Anzeige

Re: Audi e-tron quattro - facts

Beitragvon 150kW » Do 6. Dez 2018, 22:14

Verzögerungen bei der Einführung sind einem neuen Softwarestand geschuldet, der den Antriebskomfort verbessern soll und den mittlerweile besonders strengen Behörden noch einmal zur Begutachtung und Genehmigung vorgelegt werden muss. Spekulationen, dass es Schwierigkeiten bei Preisverhandlungen mit dem Zulieferer der Batteriezellen gäbe, werden von Audi bestritten. Die Firma LG erfülle die Verträge. Und man beteuert auch, dass die Preise für Batterien künftig weiter sinken würden – ein wichtiges Narrativ bei der Einführung der Elektromobilität.

https://www.automobil-industrie.vogel.d ... -a-782344/
150kW
 
Beiträge: 2463
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Audi e-tron quattro - facts

Beitragvon 150kW » Do 6. Dez 2018, 22:38

Ich glaube die e-trom Seite von Audi wurde überarbeitet:
https://www.e-tron.audi/de

Auch einige Video kannte ich noch nicht. Z. B. Laden und Thermomanagement:
https://www.e-tron.audi/de/video-audi-e ... ment-10747

Standen die WLTP Werte vorher auch schon auf der Seite?
Audi e-tron: Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km*: 26,2 - 22,5 (WLTP); 24,6 - 23,7 (NEFZ) CO2-Emission kombiniert in g/km: 0 (* Angaben in Abhängigkeit von der gewählten Ausstattung).
Zuletzt geändert von 150kW am Do 6. Dez 2018, 22:47, insgesamt 1-mal geändert.
150kW
 
Beiträge: 2463
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Audi e-tron quattro - facts

Beitragvon 150kW » Do 6. Dez 2018, 22:42

Audi auf Platz 7 der BEV Zulassungen im November in Deutschland :)
allgemeine-themen/zulassungszahlen-kba-t2407-1920.html#p881125
150kW
 
Beiträge: 2463
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Audi e-tron quattro - facts

Beitragvon umrath » Do 6. Dez 2018, 23:56

Wenn ich mir https://www.auto-motor-und-sport.de/ele ... ektro-suv/ anschaue, dann wird mir Angst und Bange.
Bei eher gemütlicher Fahrweise kommt der etron kaum über die 300 km. Na das wird ein Spass auf der Autobahn!

Aber fast noch haarsträubender war die geballte Inkompetenz des Testers. m(
Man kann nur hoffen, dass der miese Verbrauch auf diese Unfähigkeit zurückzuführen ist und nicht auf schlechte Drogen in der Entwicklungsabteilung bei Audi.
IONIQ Premium Blazing Yellow "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona Premium Grey #34 seit 22.11.2018
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2824
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Audi e-tron quattro - facts

Beitragvon Langsam aber stetig » Fr 7. Dez 2018, 00:36

"Da hier der Rekuperationsanteil naturgemäß recht niedrig liegt, heißt es so schon nach gut 300 Kilometern Strom zapfen. Wer mehr in der Stadt oder bei niedrigeren Geschwindigkeiten unterwegs ist, wird weiter kommen."

Dann ist er ja ganz falsch gefahren auf der Autobahn. Immer bis 150 beschleunigen und dann stark auf die Bremse gehen und rekuperieren, dann wieder beschleunigen, usw. Durch die Rekuperation verbraucht man dann ja quasi nichts.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1426
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Audi e-tron quattro - facts

Beitragvon SimonTobias » Fr 7. Dez 2018, 00:37

Aber fast noch haarsträubender war die geballte Inkompetenz des Testers. m(
Man kann nur hoffen, dass der miese Verbrauch auf diese Unfähigkeit zurückzuführen ist und nicht auf schlechte Drogen in der Entwicklungsabteilung bei Audi.[/quote]

Außerhalb DE kann man ja damit leben. Man muss sich halt abfinden in der nächsten Zeit 120-130 auf der Autobahn zu fahren. Solange halt IONITY noch nicht flächendeckend vorhanden ist mit über 200A Stecker. IONITY und Fastned bauen aber fleißig aus.

Man merkt halt einfach das der Audi ein riesiges Auto ist, da können die in der Entwicklung noch so gut sein. Die stecken halt in der Zwickmühle, dass sich SUVs extrem gut verkaufen und der Großteil der Leute halt auf bullige und nicht so aerodynamische SUVs stehen. Sieht man beim Jaguar Ipace den viele in meinem Umfeld (vor allem nicht BEV Fahrer) jedem Tesla vorziehen, weil er einfach aggressiver und bulliger ist.
SimonTobias
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 1. Nov 2018, 12:57

Re: Audi e-tron quattro - facts

Beitragvon tomas-b » Fr 7. Dez 2018, 07:18

Und, es ist doch egal, ob der etron jetzt 20 oder 30 kWh verbraucht. Wenn dafür jeweils ein Q7 mit drei Liter Turbodiesel weniger verkauft wird, denn der hätte sich 70 ... 100 kWh auf 100 km genehmigt, und das auch noch auf fossiler Basis mit allen bekannten Nebenwirkungen und Konsequenzen...
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
Benutzeravatar
tomas-b
 
Beiträge: 753
Registriert: Di 25. Okt 2016, 19:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Re: Audi e-tron quattro - facts

Beitragvon BMWFan » Fr 7. Dez 2018, 09:21

Elektroautos müssen alle Fahrzeugsegmente bedienen, auch das der SUVs. Für schnelles Langstreckenfahren auf der Autobahn in Deutschland ist der e-tron nicht geeignet, dafür wird dann der Taycan nachgeschoben, extrem windschnittig, flach und 350 kW-Lader. Und schon bald kommt der ID Neo...
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 729
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Re: Audi e-tron quattro - facts

Beitragvon Voltswagen » Fr 7. Dez 2018, 09:50

BMWFan hat geschrieben:
Elektroautos müssen alle Fahrzeugsegmente bedienen, auch das der SUVs. Für schnelles Langstreckenfahren auf der Autobahn in Deutschland ist der e-tron nicht geeignet, dafür wird dann der Taycan nachgeschoben, extrem windschnittig, flach und 350 kW-Lader. Und schon bald kommt der ID Neo...


Gibt es Info über der Cw-Werte für der Taycan? Ich denke 0,22-0,24 und Stirnflache kleiner als TM3.
e-up! 12/2013-07/2015
e-Golf 12/2014-11/2017
Ampera-e 07/2017->
E-Tron Quattro reserviert #330 in Norwegen
i-Pace HSE First Edition Protonic Red bestelt 02/18
Voltswagen
 
Beiträge: 64
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 09:04

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste