ZOE pfeift beim Laden

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: ZOE pfeift beim Laden

Beitragvon Elektro-Bob » Sa 5. Nov 2016, 07:58

Da ich bereits vor dem Kauf wusste, dass Zoe pfeift, und eine Ladezicke ist, finde ich das Pfeifen auch super beruhigend. Dann ist alles bestens :lol:
Ob Zoe ein Rentner-Auto ist, kann ich nicht beurteilen, ich bin jedenfalls keiner 8-)

Bestimmt hätte man das Pfeifen wegbekommen können, dann aber wohl nicht mehr zu diesem Preis ...
Elektro-Bob
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15
Benutzeravatar
Elektro-Bob
 
Beiträge: 280
Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Anzeige

Re: ZOE pfeift beim Laden

Beitragvon nicatron » Sa 5. Nov 2016, 10:23

43kW-Ladung nutzen. Dann Pfeifts erstens kürzer und zweitens hört mans nicht mehr wenn der Kühlerlüfter anspringt. R240? Ach mist ... :-)
nicatron
 
Beiträge: 85
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 19:32

Re: ZOE pfeift beim Laden

Beitragvon Wolfgang vdB » Sa 5. Nov 2016, 10:37

Und warum hört man bei den Anderen nichts ?
Jetzt sagt nicht die wären gedämmt.

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 470
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
Wohnort: Schweden

Re: ZOE pfeift beim Laden

Beitragvon eDEVIL » Sa 5. Nov 2016, 10:44

Die haben ein dediziertes Ladegerät, was sich dann in der Ladeleistung nieder schlägt.

43 KW AC kann sonst keiner und auch bei 22 KW gibt es wenig angebot.

Wenn man es lieber leise und langsam hat, kann man ja ZOE auch langsam laden lassen :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: ZOE pfeift beim Laden

Beitragvon panoptikum » Mo 7. Nov 2016, 15:22

AntiGravEinheit hat geschrieben:
Hat das Ding überhaupt eine Hutablage für umhäkelte Klopapierolle, Wackeldackel und Hut?

Ja, zumindest für den Wackeldackel bei mir, obwohl ich noch kein Rentner bin. Allerdings bin ich noch nicht alt genug, um das Pfeifen nicht zu hören.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1285
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: ZOE pfeift beim Laden

Beitragvon Goldbär » Mo 12. Dez 2016, 20:06

AbRiNgOi hat geschrieben:
(...) Wie auch immer, wir haben uns an das Geräusch gewöhnt, und wenn man im Restaurant daneben sitzt, hört man das beruhigende Pfeifen und weiß, alle in Ordnung...

Ja, wenn es nur die ZOE selbst wäre, die da pfeift ...

Bei mir pfeifen: die Sicherungen im Sicherungskasten, der Satelliten-Receiver im Wohnzimmer, die Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz und noch so Einiges mehr.
Die Kiste macht dermaßen viel "schmutzigen Strom" das es kracht - ähhh pfeift.
Letztens habe ich eine ganze Familie aus dem Haus stürmen sehen, als wir unterwegs die ZOE an die 11 kW Dose in der Werkstatt deren Hauses gestöpselt haben - dort hat das ganze (vollbiologische Stroh-Lehm) Haus gepfiffen - das konnte jeder hören ...
Diesen "Dreck" auf den Leitungen muss Renault eigentlich unterbinden, auch wenn die Störspannungspegel der neusten Norm (CLC/FprTR 50579:2012) hierzu wahrscheinlich nicht erreicht werden.
120 dbµV bei 10 kHz (1,41 V) werden locker gemessen.
Sogar Messungen im Nachbarhaus zeigen: Trotz 40 m öffentlichem Stromnetz, plus 2 Ferrariszähler, plus 20 m Kabellänge zum Messort, plus 20 m zum NRG-Kick Ladeanschluss - bis zu 120 dbµV auch im Nachbarhaus.

Wie mir die Netzbetreiber andeuteten - "Hier gibt es wohl was zu regeln..."

Hat jemand einen Tipp mit welchem Filter das unterdrückt werden könnte?

Im Einsatz ist gerade ein Schaffner FN3280 H36-33 - bringt nix - alles pfeift weiterhin - und nicht nur die ZOE.
Dateianhänge
Pfeifende-ZOE_Störspannung-im-Nachbarhaus.jpg
Zuletzt geändert von Goldbär am Di 13. Dez 2016, 22:40, insgesamt 2-mal geändert.
ZOE 2016 seit April
Benutzeravatar
Goldbär
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 19. Mai 2016, 14:30

Re: ZOE pfeift beim Laden

Beitragvon rolandk » Mo 12. Dez 2016, 20:47

Goldbär hat geschrieben:
Ja, wenn es nur die ZOE selbst wäre, die da pfeift ...


Also dann muß irgendwas an Deiner Zoe nicht stimmen, oder Du hast dieses Problem nur an bestimmten Anschlüssen.

Ja, die Zoe pfeift, und das ist für manche echt nervig. Ich weiß, das alles ordnungsgemäß läuft. Aber das dahinter liegende Technik mitschwingt, lese ich jetzt zum ersten Mal. Habe ich in über 3 Jahren Ladepraxis (auch in den Workshops an vielen unterschiedlichen Orten) nie erleben dürfen.

Ich kenne es, das es passieren kann, das sich zwei Zoes an einem Ladeanschluß beeinflussen können und dann eins von den Fahrzeugen nicht laden mag. Aber das war's dann auch schon.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: ZOE pfeift beim Laden

Beitragvon Timmää » Mo 12. Dez 2016, 21:43

Hallo,

Das mit dem Pfeifen kann ich bestätigen... Im Haus der Schwiegereltern höre ich die Zoe in der Microwelle wenn Sie läd. Auch zwei Stockwerke höher Pfeifen die Lautsprecher vom 2.1 System am PC. Sonst aber nichts im Haus...

Grüße Tim
Timmää
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 19:05

Re: ZOE pfeift beim Laden

Beitragvon Janek09 » Mo 12. Dez 2016, 22:49

Hallo,

Alls ich meinen Vorführwagen da hatte war ich auch der Meinung dass ich das Pfeifen im Zählerschrank gehört habe.
Sonst habe ich aber nichts weiter mitbekommen von Störungen im Haus. Hatte dabei den Ladeziegel im Einsatz.

Grüße Janek
Seit 28.2.17 ZOE R90
Benutzeravatar
Janek09
 
Beiträge: 45
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:27

Re: ZOE pfeift beim Laden

Beitragvon barneby » Di 13. Dez 2016, 00:04

barneby
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste