R-link TomTom mit eigenen POI-Daten laden.

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: R-link TomTom mit eigenen POI-Daten laden.

Beitragvon wp-qwertz » Sa 28. Feb 2015, 09:19

weil ich es nur schwer im wiki gefunden habe, hier der Link dazu:
http://www.goingelectric.de/wiki/Renaul ... f%C3%BCgen

jetzt werde ich es mal probieren, denn der Zoe steht ja nun schon vor der Tür :D
Mal sehen...
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4104
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: R-link TomTom mit eigenen POI-Daten laden.

Beitragvon wp-qwertz » Sa 28. Feb 2015, 09:31

Also, bei der Anleitung verstehe ich den Anfang schon nicht:

"...Eine weitere Sicherungsdatei wird mit der RLinkToolbox automatisch erstellt, wenn ein Update anstand." = ?

"Automatischer Start mit Windows bei der RLinkToolbox ausschalten." = ?

"Programm RLinkToolbox schließen." = ?

Wer kann mir das übersetzen? Spiel das eine Rolle bei dem Kopier- und Verschiebungsvorgang?

:doof:
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4104
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: R-link TomTom mit eigenen POI-Daten laden.

Beitragvon tommy_z » Mo 2. Mär 2015, 21:01

wp-qwertz hat geschrieben:
"...Eine weitere Sicherungsdatei wird mit der RLinkToolbox automatisch erstellt, wenn ein Update anstand."
Welche Windows-Version hast Du eigentlich?

Ich gehe mal davon aus, dass Du das Programm
RLinkToolbox.jpg
RLinkToolbox Download
RLinkToolbox.jpg (1.22 KiB) 1167-mal betrachtet
auf Deinem Rechner installiert hast.

Im Benachrichtigungsfeld (Taskbar Notification Area (TNA), Systemtray) von Windows erscheint dann dieses Symbol bzw. Programmfenster.
RLinkToolbox2.jpg
RLinkToolbox TrayIcon


Wenn Du jetzt auf Einstellungen klickst, dann findest Du den folgenden Dialog, der Dir den Pfad zu Deiner Sicherungskopie zeigt:
RLinkToolbox3.jpg
RLinkToolbox Einstellungen


Neben dem gezeigten Eintrag "Cache" findet sich der Reiter "Sicherungskopie". Klickst Du den an, erhältst Du die drei Optionen:
  • Erstellen Sie eine Sicherungskopie, installieren Sie kleinere Updates jedoch direkt auf der Speicherkarte (empfohlen).
  • Installieren Sie alle Updates mithilfe einer Sicherungskopie und kopieren Sie die Sicherungskopie wieder auf die Speicherkarte.
  • Verwenden Sie keine Sicherungskopie. Installieren Sie alle Updates direkt auf der Speicherkarte.
Bei mir ist die Option "Installieren Sie alle Updates mithilfe einer Sicherungskopie..." angeklickt. Der letzte Punkt "Verwenden Sie keine Sicherungskopie" schaltet die Sicherungskopie aus.
wp-qwertz hat geschrieben:
"Automatischer Start mit Windows bei der RLinkToolbox ausschalten."

Unter "Allgemein" findest Du den Eintrag "R-Link Toolbox automatisch mit meinem Computer starten (empfohlen)"; löschst Du dort den Haken, startet Windows beim nächsten Start die Toolbox nicht mehr automatisch.
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 449
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: R-link TomTom mit eigenen POI-Daten laden.

Beitragvon tommy_z » Mo 2. Mär 2015, 21:43

wp-qwertz hat geschrieben:
"Programm RLinkToolbox schließen."

Das ist das größte Problem; das Programm lässt sich nämlich nicht freiwillig schließen - es sei denn, jemand kennt eine Lösung (ich bitte um Mitteilung).

Ergo avec brutalité:
Die Tastenkombination STRG-ALT-ENTF drücken - der sogenannte Affengriff.
Windows 7.png
Affengriff, hier am Beispiel Windows 7

Hier den Task Manager starten (letzter Menüpunkt). Die Abkürzung zum Taskmanager ist über die Tastenkombination STRG-UMSCHALT-ESC erreichbar.

Im Taskmanager den Eintrag R-Link Toolbox (32 bit) suchen, auswählen, mit der rechten Maustaste klicken, und "Task beenden" anklicken.
Taskmanager.jpg
Taskmanager

Et voilà!
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 449
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: R-link TomTom mit eigenen POI-Daten laden.

Beitragvon Kay-Pi » Do 19. Mär 2015, 23:57

tommy_z hat geschrieben:
wp-qwertz hat geschrieben:
"Programm RLinkToolbox schließen."

Das ist das größte Problem; das Programm lässt sich nämlich nicht freiwillig schließen - es sei denn, jemand kennt eine Lösung (ich bitte um Mitteilung).
Das Problem begreife ich nicht. Oben sehen wir das RLink-Programmfenster. Unterhalb von "Einstellungen" steht " X Schließen". Das klicke ich an – und fertig.
Klappt das bei Dir nicht? Fragt Kay-Pi
ZOE Intens – seit 5. Juni 2014
Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Kay-Pi
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 16:09
Wohnort: Nordschwarzwald

Re: R-link TomTom mit eigenen POI-Daten laden.

Beitragvon fbitc » Fr 20. Mär 2015, 12:33

nö, damit wirds doch nur "minimiert", d.h. es läuft im Hintergrund weiter (so zumindest die Versionen, die ich kannte)
Um mögliche Probleme mit dem R-Link Explorer zu umgehen, ist es sinnvoll, den "Task" abzuschießen
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: R-link TomTom mit eigenen POI-Daten laden.

Beitragvon tommy_z » Fr 20. Mär 2015, 22:00

fbitc hat geschrieben:
nö, damit wirds doch nur "minimiert", d.h. es läuft im Hintergrund weiter

Dito. Meine Programmversion 3.3.0.1831 ebenso wie die heute installierte Version 3.3.0.1896 reagiert auf Klick auf die Schaltfläche "Schließen" nur mit einem "Minimieren", d.h., das Programm läuft weiterhin im Benachrichtigungsfeld (Taskbar Notification Area (TNA), Systemtray). Schließen geht also nur mit der Brechstange, also dem Taskmanager.

Bild2.png
R-Link Toolbox Version 3.3.0.1896 mit rot umrahmter "Schließen"-Schaltfläche, die aber nur minimiert und nicht schließt


Bild1.png
Meine TNA nach Klick auf "Schließen" - R-Link Toolbox Version 3.3.0.1896 läuft minimiert weiter (weiß umrahmt); Windows Version 8.1 x64
Bild1.png (11.59 KiB) 1005-mal betrachtet
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 449
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: R-link TomTom mit eigenen POI-Daten laden.

Beitragvon HubertB » Di 25. Aug 2015, 10:37

Danke an alle, ich habe das Verfahren jetzt mal auf mein Tomtom XXL angewendet, ohne die R-Link Arie, aber dieser Thread enthielt die entscheidenden Tipps und die Bitmaps.
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2160
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: R-link TomTom mit eigenen POI-Daten laden.

Beitragvon Mittelhesse » Di 25. Aug 2015, 11:07

tommy_z hat geschrieben:
fbitc hat geschrieben:
nö, damit wirds doch nur "minimiert", d.h. es läuft im Hintergrund weiter

Dito. Meine Programmversion 3.3.0.1831 ebenso wie die heute installierte Version 3.3.0.1896 reagiert auf Klick auf die Schaltfläche "Schließen" nur mit einem "Minimieren", d.h., das Programm läuft weiterhin im Benachrichtigungsfeld (Taskbar Notification Area (TNA), Systemtray). Schließen geht also nur mit der Brechstange, also dem Taskmanager.

Bild2.png


Bild1.png


das ist beim Mac auch so, ich beende es dann über die Aktivitätsanzeige.
bzw. du müsstest es dann über den Taskmanager beenden.
LG Stefan

Renault ZOE seit 26.06.15
Model 3 reserviert 02.04.2016
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 928
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: R-link TomTom mit eigenen POI-Daten laden.

Beitragvon PowerTower » Sa 26. Nov 2016, 15:52

Der Thread ist zwar schon ein bisschen älter, aber ich habe beim Aufräumen der Daten auf dem Computer meine alte Anleitung zum Übertragen der GE Daten ins ZOE Navi gefunden. Hoffe es ist leicht verständlich.

Dazu gibt es noch ein paar Beispielsymbole in 22x22. Mit 44x44 hat es zwar auch funktioniert, man merkt allerdings, dass das System nicht dafür ausgelegt ist.
Dateianhänge
anleitung_zoe_ge_poi.pdf
Anleitung zum Übertragen der GE Datenbank ins R-Link
(5.29 MiB) 55-mal heruntergeladen
poi_symbole.jpg
POI Symbole
poi_symbole.jpg (6.73 KiB) 394-mal betrachtet
zoe_ge_poi.zip
POI Symbole als Bitmaps
(1.82 KiB) 37-mal heruntergeladen
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4303
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste