Winter extrem !

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Winter extrem !

Beitragvon Tho » Mi 31. Dez 2014, 19:29

Ich bin absoluter Fan der Thule Ketten, wenn auch nicht ganz billig.
Die Flachen CS9 gehen klasse, sind auch nach mehrfachen Einsatz nicht gerissen. Für die Radblenden hats Schoner.
Evtl. gibts da auch was in der Zoe Dimension.
Fahre ich bisher auf dem Audi A2, der hat das gleiche Problem mit dem schmalen Radkasten. Extremfall war bisher verschneite, gepflasterte Burgauffahrt, ca. 12 % Steigung. Hoch wie runter ohne rutschen. Spannen sich selber nach.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5604
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Winter extrem !

Beitragvon Turbothomas » Do 1. Jan 2015, 08:43

Im Gegensatz zu meinen vorherigen Fahrzeugen, fährt sich die Zoe im Schnee wie ein Go-Kart. Dermassen stoisch ruhig beim Spurwechsel von einer Schneematschbahn in die nächste hat mich schwer verblüfft. Kein fest umkralltes Lenkrad mehr um das ausbrechende Hecck oder die orientierungslose Vorderachse in den Griff zu bekommen. Einfach dahin lenken wo man hin will und gut ist es.

Gestern dann zum Kirchberg hochgefahren. Steigung laut Schild um die 12% teilweise geräumt, vier Personen eingeladen (mit mir). Keine Ketten. Hat funktioniert. Nur am Schluß kam einer entgegen. Nochmal Anfahren auf 20cm Schnee war nicht, da mußte ich ein Stück zurück rollen und in einer kleinen Einfahrt umdrehen - nachdem die drei Kirchgänger ausgeladen waren.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1531
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Winter extrem !

Beitragvon AbRiNgOi » Sa 3. Jan 2015, 10:49

STEN hat geschrieben:
Die Radkappen hast Du aber auch gleich mit erledigt - oder war da der Felgenmarder dran ;)


Die Radkappen sind von zarter Damenhand verwöhnt...

Ok, ich bin wieder zu Hause bei Wien, alles im Grünen. Die "starken" Ketten sind super, gehen echt gut. Rauf und runter nehmen ohne nennenswerte Problem, Fahrkonfort mit der ZOE im Schnee einfach super.

Am Magnetschieträger gehen auch 5 paar Schie drauf wenn man eine Paar oben drauf mit Gummispanner dazuhängt. Wir waren noch am 1.1.2015 in Brixen zu fünft Schiefahren, einfach wunderbar, dieser Neuschnee, diese Sonne, die Lademöglichkeit an der Talstation, der reservierte Parkplatz direkt bei der Einstiegstelle unter dem Vordach...
DSC01560.JPG

Am Abend noch Thomas nach Wörgl zum Zug gebracht und zurück nach Kitzbühl, Ketten rauf und hoch auf den wunderschönen verschneiten Bauernhof, ach war das schöööööön
DSC01551.JPG

Das Bild ist von vor der Abfahrt, wegen dem Alljährigen 1.1. Stau in Kitzbühl und dem Umweg nach Wörgl wars schon stock dunkel bei der Ankunft. Diesmal sind wir mit der roten Reserve auf dem Hof angekommen, obwohl noch 2 Stricherl im Tal da waren. Aber so 400Hm und Ketten brauchen schon ein wenig Strom. 16 Stunden an 10A und am 2.1.2015 gings zurück anch Wien. (Start erst um 11Uhr, 99% Akku) Der Akku kann also gar nicht ausgekühlt sein, in Salzburg die Ladesäule ist einfach nur Schrott, aber das ist eine andere Geschichte. (Wintereinbruch = Reichweiteneinbruch)

Das also war es für mich, Winter extrem 2015. Ich wünsche Euch allen noch ein tolles 2015 und viel Freude mit den E-Fahrzeugen und den vielen neuen Ladesäulen die wir 2015 erwarten!!!
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2952
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Winter extrem !

Beitragvon ZoeDoktor » Sa 3. Jan 2015, 17:33

AbRiNgOi hat geschrieben:

Ok, ich bin wieder zu Hause bei Wien, alles im Grünen. Die "starken" Ketten sind super, gehen echt gut. Rauf und runter nehmen ohne nennenswerte Problem, Fahrkonfort mit der ZOE im Schnee einfach super.


Das also war es für mich, Winter extrem 2015. Ich wünsche Euch allen noch ein tolles 2015 und viel Freude mit den E-Fahrzeugen und den vielen neuen Ladesäulen die wir 2015 erwarten!!!



Ja dir auch ein: Elektro-PROSIT 2015. :D

Welche Ketten waren zu dünn? Habe mir auch -so - dünne vor 1 Monat erworben, weil von PEWAG für ZOE empfohlen: PEWAG Brenta 9. :twisted:
Waren das die, welche bei dir in Kitzbühl am Berg gleich brachen?

LG, Franz
E-Mobilität hält gesund und macht Spass
Benutzeravatar
ZoeDoktor
 
Beiträge: 127
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 11:39
Wohnort: Wien

Re: Winter extrem !

Beitragvon stephan0h » Sa 3. Jan 2015, 21:46

Sorry, dass ich mich jetzt in den Thread dazuhäng' - aber ich hatte vor 2 Tagen eine längere Schrecksekunde ...
Zoe stand für 3 Tage draussen unter Schnee. Akkus ca auf 80%. Dann brav abgekehrt um mal eine Runde zu drehn - zu diesem Zeitpunkt hat's schon wieder getaut. Startknopf gedrückt - alles OK - Gangschaltung auf "R" - Rückenkamera springt an - ein Tritt aufs "Gas"-Pedal und ... nix. Dann erschien im Display eine Fehelermeldung "Elec Error" oder so ähnlich. Ausgeschaltet, kurz gewartet, eingeschaltet, und dann ging's los, als wär nix gewesen. Leicht beunruhigt hat mich das aber schon. Hat das schon wer gehabt? Sollte ich mal vorsorglich einen Servicetermin einplanen?
Grüsse,
Stephan
Benutzeravatar
stephan0h
 
Beiträge: 94
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 17:46

Re: Winter extrem !

Beitragvon AbRiNgOi » Sa 3. Jan 2015, 21:52

Die Empfohlenen, zu schwachen waren die:
Bild

man sieht hier, dass diese nur jeweils zwei viertel mit Ketterl abdecken, der Rest, also zwei vierterl gegenüber (am Werbefoto nicht zu erkennen) sind völlig frei:
DSC01543.JPG

Es hat sich schon viel Schnee auf den Reifen festgefrohren, man kann die freien Stellen aber noch erkennen.
Ausserdem sind diese zu schwach, also zu dünn und daher dem Drehmoment der ZOE nicht gewachsen.
Zuletzt geändert von AbRiNgOi am Sa 3. Jan 2015, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2952
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Winter extrem !

Beitragvon AbRiNgOi » Sa 3. Jan 2015, 21:59

stephan0h hat geschrieben:
... Dann erschien im Display eine Fehelermeldung "Elec Error" oder so ähnlich. Ausgeschaltet, kurz gewartet, eingeschaltet, und dann ging's los, als wär nix gewesen. Leicht beunruhigt hat mich das aber schon. Hat das schon wer gehabt? Sollte ich mal vorsorglich einen Servicetermin einplanen?
Grüsse,
Stephan


Hm, einfach mal hier reinlesen:
http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-probleme/elec-system-pruefen-stop-elektr-stoerung-gefahr-t3899.html
wenn's das ist, ja, Servictermin ist eine Möglichkeit.
Wenn aber die anderen "Symptome" nicht zutreffen, vielleicht wirklich nur die Kälte. Du wärest aber der Erste mit Selbstheilung...
Toi,Toi, Toi...
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2952
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Winter extrem !

Beitragvon umberto » Sa 3. Jan 2015, 22:39

stephan0h hat geschrieben:
- ein Tritt aufs "Gas"-Pedal und ... nix. Dann erschien im Display eine Fehelermeldung "Elec Error" oder so ähnlich. Ausgeschaltet, kurz gewartet, eingeschaltet, und dann ging's los, als wär nix gewesen.


Das hatte ich schon mal im Sommer. Allerdings ohne Fehlermeldung. Auto fuhr einfach nicht (in D). Aus, an, alles gut, nie wieder gesehen.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Winter extrem !

Beitragvon CorpSpy » So 4. Jan 2015, 13:43

AbRiNgOi hat geschrieben:
Der Akku kann also gar nicht ausgekühlt sein, in Salzburg die Ladesäule ist einfach nur Schrott, aber das ist eine andere Geschichte. (Wintereinbruch = Reichweiteneinbruch)


Welche Säule war denn das? Die neue 43kW beim Burger King?

Schöne Grüße,
Rainer
Zoe Kaiju
CorpSpy
 
Beiträge: 301
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 09:48
Wohnort: Salzburg

Re: Winter extrem !

Beitragvon AbRiNgOi » So 4. Jan 2015, 14:49

ja genau die:
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Oesterreich/Himmelreich/Wals-Green-Tower-Airportcenter-Franz-Broetzner-Strasse-2/7208/

auch wenn an anderer Stelle ElectroDrive Salzburg höhst persönlich geschrieben hat:
Liebe User,
wir haben "eisige" Verhältnisse. Nicht jeder Akku scheint beim Laden auf "Betriebstemperatur" zu sein, wo er bereits eine Schnellladung (mit voller Leistung) verträgt. Hier sind die Fahrzeuge auch sehr verschieden. Da unterscheidet sich der "E-Auto Spreu" vom "E-Auto Weizen".

Und noch ein wichtiges "Schnelllade 1x1": Chademo UND CCS funktionieren bei allen Schnellladern NIE gleichzeitig, da beide einen Wechselrichter mit 50 kW Leistung benutzen. DC und AC (43 kW) Laden funktioniert beim ABB-Multicharger jedoch gleichzeitig.


Finde ich halt toll, dass meine ZOE hier "E-Auto Spreu" genannt wird, so bekommt Ihr keine Kunden. Bevor hier nicht ein ernst zu nehmendes Mitglied von hier die erfolgreiche Ladung mit 43kW bestätigt (so wie in Wels schon 15 mal) sieht mich die Säule nicht mehr, da ist das Designer Outlet schneller und billiger. Und zum Burgerking kann ich von dort auch hin, sind 5min mehr...

PS: Chademo und CCS verwenden einen Gleichrichter, aber egal. Wers nicht besser weiß, sollte Umrichter schreiben.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2952
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast