Lichtvergleich ZOE - Fluence Z.E.

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Lichtvergleich ZOE - Fluence Z.E.

Beitragvon Guy » Mi 24. Jul 2013, 18:41

beefeater hat geschrieben:
wer hat die bilder gemacht bitte ?

Laut seiner Aussage, hat er sie selbst angefertigt, manuelle Belichtung.

Ich wüsste nicht, weshalb jemand, der selbst einen Fluence Z.E. fährt, die Fotos fälschen sollte. Da ich jedoch selbst nicht dabei war, kann ich das nur so wiedergeben wie er mir das geschrieben hat.

Was mir jedoch auffällt:

Auf den ersten Fotos scheinen beide Fahrzeuge in etwa mit demselben Abstand zur Wand zu stehen. Dort sieht man eigentlich recht gut, dass der Lichtkegel beim rechten Fahrzeug deutlich schmaler ist als beim linken.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Anzeige

Re: Lichtvergleich ZOE - Fluence Z.E.

Beitragvon beefeater » Mi 24. Jul 2013, 18:58

kann sein dass der fluence ein besseres licht hat, aber so wie es da zu sehen ist, ist das zoelicht nicht - mit garantie, fahr das teil ja selbst - 3wochen 2.000km sagt alles.
denke ich werde mit twizyflu wieder mal eine nachtfahrt machen und bilder machen - nur mit handy, aber schau ma mal wie sie werden.
unterwegs im schwarzen zoe intens auf 17" im ladeparadies kärnten :-)
Benutzeravatar
beefeater
 
Beiträge: 299
Registriert: Sa 13. Apr 2013, 18:10
Wohnort: 22kw typ2 paradies kärnten

Re: Lichtvergleich ZOE - Fluence Z.E.

Beitragvon lingley » Mi 24. Jul 2013, 18:59

Genau Guy, das ist auffällig ! Weiterhin kann man nicht erkennen das es sich um einen Zoe handelt.
Auch wäre diese Charakteristik verkehrt.
Fernlicht:
Würde das rechte Fz rückwärts fahren kämen die Kegel immer weiter zusammen bis auf einen Punkt um sich danach zu kreuzen !
Die Hauptscheinwerfer sind mMn falsch eingestellt.
lingley
 

Re: Lichtvergleich ZOE - Fluence Z.E.

Beitragvon Twizyflu » Mi 24. Jul 2013, 22:13

DAS ist definitiv das, was ich damals festgestellt habe ABER ich korrigierte meine Aussage vor kurzem im "1 Tag mit dem Zoe Intens" (renault-zoe-themen/1-tag-mit-dem-renault-zoe-intens-t1231-90.html#p25701) Thread.

Das Licht MUSS (!) falsch eingestellt gewesen sein, denn auch wenn der Wand-Vergleich vll ok ist (weil das Objekt, auf das das Licht auftrifft ja nahe ist und somit eine falsche Einstellung vll nicht sooo ins Gewicht fällt), merkt man auf den "Landstraßen" Fotos oben deutlich, dass es so aussieht wie es bei mir war.
Und ich war wirklich erstaunt damals als ich mit beefeater mitgefahren bin und sprach das auch sofort an.
(und ja beefy, Xenon ist halt besser pech gehabt ;) ).

Sein Zoe leuchtete absolut einwandfrei und stark genug, da fehlte sich garnix dran!

Ich würde vorschlagen, dass beefeater und ich den Gegenbeweis erbringen.
Ich werde mich mit ihm zusammenreden und wir machen nochmal eine Rundfahrt (macht er eh so gern :P) bei Nacht und ich werde Fotos machen (aber so wie ich ihn kenne macht er sie vll schon selber bald weil ers nicht lassen kann :D).
Dass der Fluence trotzdem vll besser leuchtet mag sein, das ist mir auch egal an dieser Stelle, aber das Licht vom Zoe ist definitiv nicht so schwach - nur bei besagter falscher Einstellung.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Lichtvergleich ZOE - Fluence Z.E.

Beitragvon evolk » Do 25. Jul 2013, 03:14

Die Fotos sind sicher kein wissenschaftlicher Beweis, aber sie decken sich mit meinem ersten und auch zweiten und dritten Eindruck:

Die Lichtleistung vom ZOE ist nicht die große Stärke. Ich bin 5 Jahre VW Caddy gefahren und die Scheinwerfer waren definitiv besser. Was mich beim ZOE verblüfft, dass der Unterschied zwischen Abblendlicht und Fernlicht so gut wie fast nix ist.

Das ist mir aber beim Leaf auch schon aufgefallen, der Unterschied zwischen Abblend- und Fernlicht war minimal. Der hat aber sowieso eine eigenwillige Scheinwerferkombination: LED, Halogen, …

Vielleicht gehen mir aber auch einfach die Nebelscheinwerfer ab, die ich bei uns öfters eingeschaltet habe, um keine Hasen oder Katzen bei kurvigen Waldstraßen zu gefährden. ;)

Vielleicht gibt es ja mal einen Nachrüstsatz mit LED-Scheinwerfer für den ZOE. Das wär doch was. Oder - könnte man nicht die Tagfahrleuchten auch als Nebelscheinwerfer nutzen. Als Tagfahrlicht leuchten sie auch heller als, wenn man auf Abblendlicht geht. :roll: :roll:
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 931
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Lichtvergleich ZOE - Fluence Z.E.

Beitragvon Twizyflu » Do 25. Jul 2013, 07:01

evolk hat geschrieben:
Die Fotos sind sicher kein wissenschaftlicher Beweis, aber sie decken sich mit meinem ersten und auch zweiten und dritten Eindruck:

Die Lichtleistung vom ZOE ist nicht die große Stärke. Ich bin 5 Jahre VW Caddy gefahren und die Scheinwerfer waren definitiv besser. Was mich beim ZOE verblüfft, dass der Unterschied zwischen Abblendlicht und Fernlicht so gut wie fast nix ist.

Das ist mir aber beim Leaf auch schon aufgefallen, der Unterschied zwischen Abblend- und Fernlicht war minimal. Der hat aber sowieso eine eigenwillige Scheinwerferkombination: LED, Halogen, …

Vielleicht gehen mir aber auch einfach die Nebelscheinwerfer ab, die ich bei uns öfters eingeschaltet habe, um keine Hasen oder Katzen bei kurvigen Waldstraßen zu gefährden. ;)

Vielleicht gibt es ja mal einen Nachrüstsatz mit LED-Scheinwerfer für den ZOE. Das wär doch was. Oder - könnte man nicht die Tagfahrleuchten auch als Nebelscheinwerfer nutzen. Als Tagfahrlicht leuchten sie auch heller als, wenn man auf Abblendlicht geht. :roll: :roll:


LED wäre ne Überraschung glaub ich aber nicht dass das klappt. Da wären sicher Anpassungen notwendig.
Hieß es nicht mal (abgesehen von den Kosten) dass bei led mehr Abwärme entsteht (obwohl led sind ja eig nicht warm oder?) Und Steuergerätetechnisch is da sicher auch was (wie bei xenon oder?).

Das mit den Tagfahrlichtern wär fein.
Kann man sicher Softwaretechnisch was machen.
Das kann wohl nur renault wobei als beefeater und ich eine Berg Straße fuhren kritisierte er die schwache Leuchtkraft der leds in der nacht besonders in bezug aufs kurvenfahren.
Man sieht da fast niemand in der kurve.
Aber es heißt ja net umsonst tag fahr licht ^^
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Lichtvergleich ZOE - Fluence Z.E.

Beitragvon Guy » Do 25. Jul 2013, 08:42

Schade, dass Klaus das hier nicht persönlich kommentiert. Noch ein paar Anmerkungen, die er mir per E-Mail geschickt hat:

Die Fahrzeuge standen nebeneinander und das Licht war immer nur bei einem Fahrzeug eingeschaltet –und es war ein Zoe mit Rückfahrkamera und US hinten. Ich habe deshalb die Fahrzeuge vertauscht um die unterschiedlichen Reflexionseigenschaften der beiden Straßenseiten zu berücksichtigen. Leider ist der Zoe, wenn er links stand wo von der linken Seite wegen der kürzeren Distanz zu der Straßenseite mehr Licht reflektiert wird auch kaum besser. Der Winkelfehler der durch die Aufnahmen nur aus dem Flu entsteht ist nicht sehr groß, besonders beim Fernlicht spielen die 2 m Distanz keine Rolle. Wie man sieht geht es nicht um einige % Unterschied sondern erheblich mehr.

Der eine Autor hat genau den Grund beschrieben: Reflexionsscheinwerfer sind effizienter da i.A. grösser, außerdem wird das Licht dadurch weicher und die Hell-Dunkelübergänge sind günstiger fürs Auge. Projektionsscheinwerfer sind ohne Xenon eigentlich Murks (LED wie ein Test einer Fachzeitschrift ergeben hat taugen i.M. auch noch nicht). Der Ampera hat übrigens ein ähnliches Problem, da habe ich mal Vergleiche mit adaptivem Xenonlicht eines anderen Fahrzeugs gemacht und bin 500 km Nachts im Dauerregen gefahren dann war klar: ein super Tagauto

Leaf: laut ADAC Test siehe website: schlechtes Licht; gleicher Grund wie Zoe.

Ich bin wirklich ein Fan von den ZE Fahrzeugen und finde es toll das Renault den anderen Herstellern so Dampf macht, aber es ist außerordentlich bedauerlich das das Licht – wo nicht leicht was zu ändern ist – und die Reflexionen in der Frontscheibe (eher leicht zu beheben) plus den Kompatibilitätsproblemen mit dem Chamöleonlader die Freude da so arg trüben.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Lichtvergleich ZOE - Fluence Z.E.

Beitragvon Robert » Do 25. Jul 2013, 09:01

Des ZOEs Fahrer haben schon einiges an Gadgets mitzuschleppen. Das olle schwarze T-Shirt und jetzt noch eine Stirnlampe. :mrgreen: Was kommt da noch ?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4329
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Lichtvergleich ZOE - Fluence Z.E.

Beitragvon green_Phil » Do 25. Jul 2013, 09:21

Egal, ob man vom Zoe überzeugt ist oder nicht, den Klaus hier als Fälscher hinzustellen finde ich enorm! Geht's noch? Wer nicht glaubt, was er sieht, der sollte das nicht nur sagen, sondern sich selbst die Mühe machen und ein zweites EV organisieren und Fotos machen, die er dann hier hoch lädt. Trauriges Gebaren hier. :cry:
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Lichtvergleich ZOE - Fluence Z.E.

Beitragvon CorpSpy » Do 25. Jul 2013, 11:26

Ein Upgrade der Scheinwerfer auf LED oder Xenon wäre zwar möglich aber mit sehr hohem Aufwand verbunden, da ja zusätzlich eine beladungsabhängige Leuchtweitenregulierung und eine Scheinwerferreinigungsanlage installiert werden müsste. Dann muss das auch noch einzelgenehmigt werden (außer es entwickelt jemand einen Upgradekit mit ABE). Wird nicht kommen, dazu sind die Stückzahlen zu klein.

Schöne Grüße,
Rainer
Zoe Kaiju
CorpSpy
 
Beiträge: 301
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 09:48
Wohnort: Salzburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste