Motor Problem mit Fluence

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon kaimaik » Fr 22. Dez 2017, 22:28

Ja genau unter dieser Platte sitzen die Kohlen.
Es ist an der Platte auch ein Kontaktschalter dran.
Wenn nicht richtig wieder angeschraubt meldet sich das Display...

Es gibt auf Facebook noch eine Gruppe die sich mit dem Problem Beschäftigt.

https://www.facebook.com/groups/Renault.Fluence.ZE/

Dort ist auch ein Reparaturkit genannt.
kaimaik
 
Beiträge: 553
Registriert: So 28. Jul 2013, 11:40
Wohnort: Bremen

Anzeige

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon Andi42 » Fr 22. Dez 2017, 23:15

Damit sollte es doch gehen:

https://www.amazon.de/Proxxon-23944-Winkelschl%C3%BCsselsatz-TX-Schrauben-9-teilig/dp/B003V8BONK/ref=sr_1_8?s=diy&ie=UTF8&qid=1513977213&sr=1-8&keywords=torx

Bild

Gibt's bestimmt vom Chinamann auch billiger, wenn man kein gescheites Werkzeug mag.

Gruß
Andreas
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 von 10/2005 - 02/2016 | Peugeot Scootelec
Benutzeravatar
Andi42
 
Beiträge: 192
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 14:00

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon kaimaik » Fr 22. Dez 2017, 23:28

Ach eins noch
bevor ihr den Deckel abschraubt das Fahrzeug Stromlos machen.
Hauptsicherung raus und das Fahrzeug abschließen.
Somit ist das Fahrzeug gesichert.
kaimaik
 
Beiträge: 553
Registriert: So 28. Jul 2013, 11:40
Wohnort: Bremen


Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon Stefan_R » So 14. Jan 2018, 00:45

Does it mean, that coal dust of the brushes is not able to enter the stator/rotor housing? There are well working seals preventing it?
The insulation fault problem is not due to the cole dust of the brushes?
Stefan_R
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 22:44

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon jinko » So 14. Jan 2018, 12:13

Correct! Never possible! To many dealings.
Also the coil brushes at least they can handle 50.000km minimal.

Also the dust in the chamber where it's located never provide the isolation error! We have researched a lot and spoke to high end Renault mechanics (not the one u see when u bring the car).

The isolation fault can be couple things.. Like us water in the engine which come in the engine when you clean the engine with washbox high-pressure water hose or whatever.. The engine has 3 air valve, or by crack in the PEB, or in the HV wires when it's. Damaged.
jinko
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 21:47

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon M-M-M » Di 1. Mai 2018, 17:03

Hallo MIchael (MikiGL),

ich fahre seit drei Jahren den Flunence und habe nun scheinbar das gleiche Problem wie Du,
"Batterieladen unmöglich".

Die Werkstatt macht daraus:
- Motorschaden (Austauschmotor Angebot 3.600€)
- Ladegerät defekt (Angebot 2.500€)
Keinerlei Kulanz seitens Renault
Fragliche Fachkompetenz der Renaultwerkstatt

Vorraus ging ein ewiger Kampf um einen Batterietausch, dessen Fälligkeit (meines Erachtens mit einem Jahr Verzug) nun auch Renault feststellen konnte, der allerdings jetzt aufgrund der technischen Probleme ausgesetzt ist. Miete zahle ich natürlich weiter...
Nun wollte ich fagen, ob Du mit Deinem Problem irgendwie weitergekommen bist.

Viele Grüße an Alle
Michi
M-M-M
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 1. Mai 2018, 16:36

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon Berni230 » Mo 7. Mai 2018, 15:54

Hall,

M-M-M hat geschrieben:
ich fahre seit drei Jahren den Flunence und habe nun scheinbar das gleiche Problem wie Du,
"Batterieladen unmöglich".

Die Werkstatt macht daraus:
- Motorschaden (Austauschmotor Angebot 3.600€)
- Ladegerät defekt (Angebot 2.500€)
Keinerlei Kulanz seitens Renault
Fragliche Fachkompetenz der Renaultwerkstatt


ist das Fahrzeug Scheckheft gepflegt, mit allen erforderlichen Inspektionen?
Wenn ja sollte Renault eigentlich Kulanz zeigen müssen.
Evtl. mal die Werkstatt tauschen, obwohl das einfacher gesagt als getan ist.

Gruß
Berni
Renault Fluence ZE + Toyota Auris II Hybrid

"Diese Kiste fährt elektrisch" - Doc Brown - Back to the Future
Berni230
 
Beiträge: 375
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 20:44
Wohnort: 63517 Rodenbach

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon M-M-M » Fr 1. Jun 2018, 16:53

Hallo Bernie,

Service immer gemacht.
Alternativwerkstatt ist tatsächlich schwierig, weil ich im Moment ja nicht mehr fahren kann bzw. darf. Habe aber telefonisch mal angefragt und warte auf Rückmeldung.
Trotz bereits abgelehnter Kulanz werde ich beim Renault Kundenservice noch nicht aufgeben...

Gruß
Michi
M-M-M
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 1. Mai 2018, 16:36

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon Berni230 » Fr 1. Jun 2018, 23:26

Hallo Michi,

M-M-M hat geschrieben:
Service immer gemacht.


das ist schon mal sehr gut, da sich ja im Nachhinein die Frage stellt, wenn das Fahrzeug vorschriftsmäßig gewartet wurde, wie plötzlich alle relevanten Teile auf einmal ihren Geist aufgeben können.
Da liegt doch die Vermutung nahe, dass die Bauteile schon vorher einen Defekt hatten, und dies bei den Inspektionen keinem aufgefallen ist.

M-M-M hat geschrieben:
Alternativwerkstatt ist tatsächlich schwierig, weil ich im Moment ja nicht mehr fahren kann bzw. darf. Habe aber telefonisch mal angefragt und warte auf Rückmeldung.
Trotz bereits abgelehnter Kulanz werde ich beim Renault Kundenservice noch nicht aufgeben...


Das Problem ist wirklich einen guten Mechatroniker zu finden, der mehr drauf hat als nur den Fehlerspeicher auszulesen.
Unter Umständen ist was ganz anderes die Ursache für die Fehlermeldungen und der Motor oder Ladegerät sind in Ordnung.

Versuche über den Kundenservice an eine kompetentere Werkstatt zu kommen, und eine Kulanzregelung zu fordern.

Wenn das nix hilft, schreib mal Deine Erfahrungen an die Auto Bild, die helfen doch immer wieder gerne.

Gruß
Berni
Renault Fluence ZE + Toyota Auris II Hybrid

"Diese Kiste fährt elektrisch" - Doc Brown - Back to the Future
Berni230
 
Beiträge: 375
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 20:44
Wohnort: 63517 Rodenbach

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste