Fluence II kommt!!!!

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Fluence II kommt!!!!

Beitragvon axlk69 » Mo 22. Apr 2013, 11:24

Guy hat geschrieben:
Tesla vs Renault findet sich nun hier wieder:
allgemeine-themen/ladung-tesla-model-s-vs-renaults-chameleon-t1009.html

@all
Bitte wieder etwas näher am Thema Fluence II.

Gibt es Informationen / Gerüchte zur Reichweite oder Batterie des Fluence II?

Kann man vielleicht die Informationen zum Samsung 1:1 übertragen? Die beiden sollten doch technisch weitgehend identisch sein.

Guy

:P Erstmal Danke, fürs Thread "Säubern". War ja teilweise selbst schuld!
Zum Fluence II konnte ich der Dame lediglich entlocken, dass zwecks Design man sich einfach den Verbrenner Fluence der zweiten Generation ansehen soll.
Zur Technik: Chamäleon ist drinnen (inkl fehlender Schuko Variante) Wärmepumpe nicht, angeblich aus Platzgründen.
Ich vermute schon, dass man die Daten und Bilder des Samsung ziemlich 1:1 übernehmen kann. 8-)
Interessant fand ich, dass man die Wärmepumpe nicht übernommen hat, der Lader aber ohne großen Aufwand verbaut werden konnte.
Das ließe für mich doch den Schluss zu, dass eine "Umrüstung" (welche ich im Moment nicht einmal wollte) leichter machbar wäre, als gedacht. :?:
Die Daten des "neuen" Samsung unterscheiden sich ja nicht sonderlich vom Fluence I. Man scheint sich hauptsächlich auf Lader, Display und ein paar optische Details im Bereich Cockpit und Schnauze eingelassen zu haben. Der Rest scheint mir gleich!
Ich denke auch nicht, dass man der Akku Variante zu Laibe rücken wird. Man darf da einfach nicht "klein" denken, sondern man muss sehen, dass das Wechselsystem in anderen Ländern (zB. Israel) durchaus fruchtet! :geek:
Die Absatzzahlen in diesen Ländern für den Fluence sind natürlich ungleich höher und der Fluence ist dort zB als Taxi fast schon ein Renner!
Wir Österreicher und Ihr Deutschen seht das denke ich einfach ein wenig zu lokal. Global gesehen, machen die Wechselstationen schon sinn!
Ich hab letzes Jahr mit einem Israeli geredet, der hat nur geschwärmt. Alle 100 bis 150 km eine Better Place Station, bei den Temperaturen auch kein Problem mit der Reichweite von A nach B zu kommen.
Dass ein Wechselakku in einem Land, wo es keine Stationen gibt natürlich keinen Sinn macht, ist klar. Den einzigen Vorwurf, den ich Renault da mache, ist, dass Sie auch bei uns für diese Wechselakkus werben. :wand:
Die Wechselstationen hätten natürlich den weiteren Vorteil, dass man sich auch nie länger als ein paar Stunden mit einem "noch 76%" Akku quälen müsste.
Aber nach israel auswandern werde ich wegen Better Place auch nicht! :lol:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige

Re: Fluence II kommt!!!!

Beitragvon Guy » Mo 22. Apr 2013, 11:43

Jetzt müssen wir aber aufpassen, dass das nicht in einer Diskussion über den Sinn von Batteriewechsel endet ;)
axlk69 hat geschrieben:
Ich denke auch nicht, dass man der Akku Variante zu Laibe rücken wird. Man darf da einfach nicht "klein" denken, sondern man muss sehen, dass das Wechselsystem in anderen Ländern (zB. Israel) durchaus fruchtet!

Habe ich da etwas verpasst? Soweit ich weiß, fruchtet da überhaupt nichts und BetterPlace steht so schief wie noch nie.

Wechseln an sich ist ja eine nette Idee, bei einer kompletten Abhängigkeit von einem Anbieter, ohne die Möglichkeit mit meinem eigenen Strom zu tanken, so wird das nichts.

Wenn es nach mir ginge, könnte man die Wechselfähigkeit deshalb direkt ersatzlos streichen. Das wird in Europa in den kommenden Jahren nichts mehr und in den anderen Ländern, Israel und Dänemark, sieht es nicht gerade danach aus als ob das zum Erfolg wird.

Chamäleon ist zudem wesentlich mehr als nur ein Lader. Das ist ein integriertes System aus Motor, Steuerung und Lader. Für mich bedeutet das, dass der Fluence eine (vielleicht leistungsmäßig) abgewandelte Form des ZOE Antriebs erhalten wird.

Die Wärmepumpe ist ja nicht unbedingt erforderlich. Da allerdings jeder Kilometer mehr an Reichweite ein schlagkräftiges Werbe- / Verkaufsargument sein dürfte, hätte man dieses System eigentlich einbauen müssen.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Fluence II kommt!!!!

Beitragvon axlk69 » Mo 22. Apr 2013, 12:03

Guy hat geschrieben:
Jetzt müssen wir aber aufpassen, dass das nicht in einer Diskussion über den Sinn von Batteriewechsel endet ;)
axlk69 hat geschrieben:
Ich denke auch nicht, dass man der Akku Variante zu Laibe rücken wird. Man darf da einfach nicht "klein" denken, sondern man muss sehen, dass das Wechselsystem in anderen Ländern (zB. Israel) durchaus fruchtet!

Habe ich da etwas verpasst? Soweit ich weiß, fruchtet da überhaupt nichts und BetterPlace steht so schief wie noch nie.

Wechseln an sich ist ja eine nette Idee, bei einer kompletten Abhängigkeit von einem Anbieter, ohne die Möglichkeit mit meinem eigenen Strom zu tanken, so wird das nichts.

Wenn es nach mir ginge, könnte man die Wechselfähigkeit deshalb direkt ersatzlos streichen. Das wird in Europa in den kommenden Jahren nichts mehr und in den anderen Ländern, Israel und Dänemark, sieht es nicht gerade danach aus als ob das zum Erfolg wird.

Chamäleon ist zudem wesentlich mehr als nur ein Lader. Das ist ein integriertes System aus Motor, Steuerung und Lader. Für mich bedeutet das, dass der Fluence eine (vielleicht leistungsmäßig) abgewandelte Form des ZOE Antriebs erhalten wird.

Die Wärmepumpe ist ja nicht unbedingt erforderlich. Da allerdings jeder Kilometer mehr an Reichweite ein schlagkräftiges Werbe- / Verkaufsargument sein dürfte, hätte man dieses System eigentlich einbauen müssen.

Wie gut oder schlecht Better Place dasteht, weiss ich nicht, theoretisch haben die ja auch kein Monopol auf Akku Wechsel.
Bzgl des gutem Funktionierens kann ich mich auch nur auf die Infos des israelischen Taxlers berufen. Ein weiterer Grund war denke ich, dass es ja nur ein "Facelift" und keine komplette Neukostruktion geworden ist. Da der Akku, was Gewichtsverteilung Crashverhalten usw nicht gerade eine unbedeutende Rolle spielt, wird eine "einfache" Verlagerung nicht machbar sein, sondern ein kompeltt neues Konzept erfordern. Ich denke aber, die Akkulage ist für die meisten "Fluencer" sowieso kein Problem.
Was Du mit Abhängigkeit von einem Anbieter meinst, kann ich nicht verstehen. Laden kann ich ja, wo ich will. Ob ich Better Place nutze oder nicht, ist doch meine eigene Entscheidung. :?:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Fluence II kommt!!!!

Beitragvon Guy » Mo 22. Apr 2013, 12:46

axlk69 hat geschrieben:
Ob ich Better Place nutze oder nicht, ist doch meine eigene Entscheidung.

Ja und nein. Bei BetterPlace kaufst du quasi ein Komplettpaket ein, welches die Energie beinhaltet. So wird dir z.B. zuhause von denen eine Wallbox installiert, der Strom ist da bereits inklusive. Natürlich kannst du nun auch mit eigenem Strom laden, kein Problem, da du BetterPlace nach Kilometer bezahlst, kostet das dann allerdings doppelt. Deshalb macht es dann auch relativ wenig Sinn andere Energiequellen als die von BetterPlace zu benutzen.

Ich glaube fast, das Thema ist nun endgültig nicht mehr zu retten :lol:

Wieder etwas näher am Thema:
Wo und wie die Batterie nun genau sitzt, dürfte tatsächlich egal sein. Unterboden als Option wird ja vermutlich nicht funktionieren, da beim 'normalen' Fluence nicht von Anfang an eingeplant. Wenn man nun jedoch noch das ein oder andere zusätzliche Kilowattstündchen in den Kasten bekäme, wäre sicher nicht verkehrt.

Derzeit ist es mit der Reichweite doch so wie anfangs mit den Digitalkameras. Sobald da eine 0,1 Megapixel mehr bot, waren die Vorgänger quasi obsolet. Heute hat jeder begriffen, dass jede Mittelklasse Kamera mehr Auflösung bietet als im Alltag gebraucht wird. Deshalb halte ich es für sehr entscheidend, möglichst viel aus der gespeicherten Energie zu machen. Und wenn es nur 10 Kilometer Reichweite sind, als Verkaufsargument wird das ausschlaggebend sein. Bis wir dann irgendwann zu dem Punkt gekommen sind, wo jeder Kilometer über 300 keinen wirklich entscheidenden Unterschied mehr macht.

Aus diesem Grund verstehe ich nicht, weshalb man die Wärmepumpe nicht aus dem ZOE übernehmen wird.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Fluence II kommt!!!!

Beitragvon axlk69 » Mo 22. Apr 2013, 13:10

Guy hat geschrieben:
axlk69 hat geschrieben:
Wo und wie die Batterie nun genau sitzt, dürfte tatsächlich egal sein. Unterboden als Option wird ja vermutlich nicht funktionieren, da beim 'normalen' Fluence nicht von Anfang an eingeplant. Wenn man nun jedoch noch das ein oder andere zusätzliche Kilowattstündchen in den Kasten bekäme, wäre sicher nicht verkehrt.

Derzeit ist es mit der Reichweite doch so wie anfangs mit den Digitalkameras. Sobald da eine 0,1 Megapixel mehr bot, waren die Vorgänger quasi obsolet. Heute hat jeder begriffen, dass jede Mittelklasse Kamera mehr Auflösung bietet als im Alltag gebraucht wird. Deshalb halte ich es für sehr entscheidend, möglichst viel aus der gespeicherten Energie zu machen. Und wenn es nur 10 Kilometer Reichweite sind, als Verkaufsargument wird das ausschlaggebend sein. Bis wir dann irgendwann zu dem Punkt gekommen sind, wo jeder Kilometer über 300 keinen wirklich entscheidenden Unterschied mehr macht.

Aus diesem Grund verstehe ich nicht, weshalb man die Wärmepumpe nicht aus dem ZOE übernehmen wird.

Wie gesagt, ohne mich jetzt genau an den Wortlaut zu erinnern, scheint es ein "Unterbringungsproblem" zu sein.
Ich hab die Dame auch auf das Thema Feuchtigkeit und beschlagene Scheiben bei der Wärmepumpe angesprochen.
Sie hat mir dazu gesagt, dass "unter Laborbedingungen" alles getestet wurde.
:mrgreen: Kann nur hoffen, dass die im Labor 2 Kinder nach einem Schlittenausflug und waschelnassem Gewand samt ausgezogener Stiefel in einen gut beheizten Zoe gesetzt haben, denn erst dort zeigt sich, was das Ding kann! :twisted:
Keine Ahnung! Mit dem Reichweiten, Pixel Vergleich hast Du sicher recht, wir sind bei EVs halt noch nicht bei der 5. MP Grenze angekommen.
Ein wenig mehr Reichweite wäre natürlich cool, aber wahrscheinlich mit anderen Maßnahmen leichter realisierbar als über die Umkonzeptionierung eines gut funktionierenden EVs zur Wärmepumpe.
Da der Fluence soweit ich weiss optional eine Zusatzheizung eingebaut bekommen kann, wäre das meine Wahl für ein paar km mehr!
Mir kommt sowieso vor, dass zB beim Fluence noch nicht all zu viel Wert auf Reichweiten verlängernde Maßnahmen gesetzt wurde.
Da wäre sicher noch Luft nach oben:
Isolierung, Gewicht, Zusatzheizung, LED, Eco Mode, Aerodynamic usw..
So sehr ich auf den Fluence stehe, ist er großteils ein umgestalteter Verbrenner. Der Stromverbrauch der anderen Verbraucher, abgesehen vom Antrieb, zeigt keine Anzeichen von Energiesparen.
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Fluence II kommt!!!!

Beitragvon axlk69 » Mo 22. Apr 2013, 13:18

8-) Kleiner Nachtrag: Die Zusatzheizung scheint es nur für den Kangoo zu geben! Sozusagen ist hier nichts zu gewinnen! :(
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Fluence II kommt - NICHT !!!

Beitragvon lingley » Fr 17. Mai 2013, 14:52

... Letzte Woche beim Händler ...

Er meint der Flunze II kommt NICHT nach D :shock:

Begründung: Die Produktlinie Latitude und Fluence ist in Deutschland eingestellt !

... wird hier geflunkert oder ist das wahr ?

vg lingley
lingley
 

Re: Fluence II kommt - NICHT !!!

Beitragvon axlk69 » Fr 17. Mai 2013, 16:39

lingley hat geschrieben:
... Letzte Woche beim Händler ...

Er meint der Flunze II kommt NICHT nach D :shock:

Begründung: Die Produktlinie Latitude und Fluence ist in Deutschland eingestellt !

... wird hier geflunkert oder ist das wahr ?

vg lingley

:lol: In diesem Forum ist das falsch!
Außer Du willst Dir den Verbrenner Fluence oder Latitude kaufen.
Die zwei sind nämlich, mangels Nachfrage in AT und wohl auch in DE gestorben!
Lt. netter Dame von Renault bleibt uns der Fluence ZE erhalten. :D
:hurra:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Fluence II kommt!!!!

Beitragvon midimal » Di 28. Mai 2013, 11:13

Gibt es genaue Preise und Termine zum Fluence ZE Facelift?
Warsch ist die Batterie immer noch im Kofferraum, oder?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5922
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Fluence II kommt!!!!

Beitragvon axlk69 » Di 28. Mai 2013, 11:37

midimal hat geschrieben:
Gibt es genaue Preise und Termine zum Fluence ZE Facelift?
Warsch ist die Batterie immer noch im Kofferraum, oder?

Mir wäre bzgl Termin und Preisen nichts bekannt!
Bzgl Akku dürfte sich nichts geändert haben! Sie dazu das Samsung Äquivalent.
Von der Zoe Promoterin wurde Juli oder August genannt, was ich aber nicht glaueb, da ja weder Preis noch Facelift "offiziell" veröffentlicht wurde! 8-)
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast