probleme im Industriegebiet

Re: probleme im Industriegebiet

Beitragvon Mittelhesse » So 4. Okt 2015, 12:34

@ Berndte:

hier der Link zum neuen Filter http://www.tesch.de/deutsch/netzfilter/html/000011-2
unterschied zum alten Filter, wiegt das 3fache, kostet das doppelte :D und scheint zu funktionieren :mrgreen:
vom Gewicht her muss da ordentlich Kupfer (L) drin sein, leider gibt ja keiner der Hersteller die Größe von L, C und R an :twisted:
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1114
Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
Wohnort: Biskirchen

Anzeige

Re: probleme im Industriegebiet

Beitragvon Mittelhesse » Mi 7. Okt 2015, 21:51

jetzt funktioniert es mit der ZOE, bisher 3 mal geladen immer bis 100% ohne Abbrüche. Die Fluse die ich als Leihwagen hatte , während meine ZOE zum Softwareupdate war, wollte mit dem Typ2->Typ1 Kabel nicht laden, es gab keine Fehlermeldung, aber geladen hat sie nicht :?
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1114
Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
Wohnort: Biskirchen

Re: probleme im Industriegebiet

Beitragvon Berndte » Do 8. Okt 2015, 07:54

Kabel kaputt?
Mal wo anders getestet?
Kommt die Fluse mit dem 43kW PWM Signal nicht klar?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6100
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: probleme im Industriegebiet

Beitragvon Mittelhesse » Do 8. Okt 2015, 09:37

An einer 11kW Säule hat sie geladen, was anderes hatte ich nicht in der Nähe
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1114
Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
Wohnort: Biskirchen

Re: probleme im Industriegebiet

Beitragvon Mittelhesse » Do 24. Dez 2015, 23:17

So, am letzten Wochenende hatte ich ein Model S geliehen, am Montag habe ich einen Ladetest gemacht.
Auch das Model S (Doppellader 22kW) lädt nun fehlerfrei mit dem neuen Filter.

Btw. die Fluse hat den 32A Automaten ausgelöst, k.a. wie sie das geschafft hat, nachdem dieser wieder eingeschaltet war, hat die alte Dame fehlerfrei geladen :twisted:
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1114
Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
Wohnort: Biskirchen

Re: probleme im Industriegebiet

Beitragvon Dr. Wagner » Mo 20. Mär 2017, 18:57

Hallo Mittelhesse,

ich wollte mich mal erkundigen, ob das Problem seit 2015 mit dem TESCH-Filter behoben ist?

Und welcher dieser TESCH-Filter war es?

Ich würde gerne einen solchen Filter an unserem ABB-Triple-Charger für die Typ-43kW Ladung installieren.

Schönen Gruss,
Joachim Wagner
BMW i3 - 60 Ah (seit 07/14)
Benutzeravatar
Dr. Wagner
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 14. Okt 2014, 08:08

Re: probleme im Industriegebiet

Beitragvon Mittelhesse » Mo 20. Mär 2017, 19:10

Dr. Wagner hat geschrieben:
Hallo Mittelhesse,

ich wollte mich mal erkundigen, ob das Problem seit 2015 mit dem TESCH-Filter behoben ist?

Und welcher dieser TESCH-Filter war es?

Ich würde gerne einen solchen Filter an unserem ABB-Triple-Charger für die Typ-43kW Ladung installieren.

Schönen Gruss,
Joachim Wagner



Hallo Dr. Wagner,

ich habe den 100A Typ aus dem Datenblatt von diesem Beitrag http://www.goingelectric.de/forum/private-ladeinfrastruktur/probleme-im-industriegebiet-t12156-20.html#p255895 installiert, da wir 2 Anschlüsse haben 1x63A und 1x32A. Für die 43kW würde ja der 63A Typ reichen.

100% weg ist das Problem bei der ZOE noch nicht, die bricht ab und an mal bei 96-97% ab. Tesla Roadster, Model S mit altem Doppellader und Model X mit neuem Lader kommen aber Fehlerfrei klar.

Liebe Grüße

Stefan
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1114
Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
Wohnort: Biskirchen

Re: probleme im Industriegebiet

Beitragvon Dr. Wagner » Mi 22. Mär 2017, 09:28

Hallo Stefan,

danke für die schnelle Rückmeldung.
Ich lasse mir mal ein Angebot erstellen und schaue dann weiter.

Schönen Gruss,
Joachim
BMW i3 - 60 Ah (seit 07/14)
Benutzeravatar
Dr. Wagner
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 14. Okt 2014, 08:08

Re: probleme im Industriegebiet

Beitragvon Mittelhesse » Do 9. Nov 2017, 19:39

Ich habe zur Zeit einen Messkoffer vom Nachbarn da, und habe die Gunst der Stunde genutzt,
und eine Messung der 43kW Ladung der ZOE hinter dem Netzfilter gemessen :mrgreen:

Messkoffer I 60A.jpg
Strom am Typ 2 Anschluss


Messkoffer U.jpg
Spannung am Typ 2 Anschluss


Oberwellen I Messkoffer.JPG
Oberwellen Strom am Typ 2 Anschluss
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1114
Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
Wohnort: Biskirchen

Re: probleme im Industriegebiet

Beitragvon Mittelhesse » Do 9. Nov 2017, 19:42

weiter mit den Bildern:

Oberwellen U Messkoffer.JPG
Oberwellen Spannung am Typ 2 Anschluss


Bildschirmfoto 2017-11-09 um 18.56.30.png
Oberwellen Spannung am Mittelspannungstrafo


Bildschirmfoto 2017-11-09 um 19.02.08.png
Oberwellen Strom am Mittelspannungstrafo
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.

Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 1114
Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
Wohnort: Biskirchen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast