Drehstromnetz.de

Re: Drehstromnetz.de

Beitragvon rolandk » Fr 27. Nov 2015, 19:14

wp-qwertz hat geschrieben:
herzlich willkommen - warum aber wieder einsteiger? warum aufgehört? und ist deine cee beim dsn gemeldet? wenn nicht, tu es doch, und melde sie auch hier im verzeichnis an :!: danke :D ist besser als nichts, aber wie alex1 schon schrieb, nach oben hin ist doch noch luft :D


Im DSN ist er drin: 58239/3 Schwerte

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4233
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: Drehstromnetz.de

Beitragvon Elektrobernd » Fr 27. Nov 2015, 19:24

Hallo zusammen,
habe hier die Steckdose schon gemeldet, finde mich aber noch nicht in der Karte, muss wohl noch freigeschaltet werden!?

Warum ich 2008 raus bin? Die "Lebensumstände" forderten eine weitere Reichweite als mein CityEL und dann ging dort die Motorsteuerung kaputt.... wer einen CityEL gefahren ist, weiß wovon ich rede. Immer wieder basteln... aber das soll ja nun ein Ende haben! Ein Leaf soll her!
nissan-leaf-allgemeines/ich-will-auch-einen-leaf-t14052.html

Also mache ich mich un auf die Suche. Als Beifahrer bin ich schon mitgefahren und am Dienstag bekomme ich einen für 24 Stunden zur Probe! (freu!!) Danach schauen wir mal weiter!
Immer genug Ah in der Batterie wünscht
Elektrobernd
Grüße aus dem schönen Schwerte an der Ruhr
Bernd 8-)

Nissan Leaf Tekna Bj.2014 seit 12/2015
CityEl Targa: von1992 bis 2008
Stromerzeugung: 150kW-Windkraft + 2,77kW-Solarstrom auf dem Passivhaus installiert!
Benutzeravatar
Elektrobernd
 
Beiträge: 141
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 17:00
Wohnort: 58239 Schwerte, Zum Mühlenstrang 14

Re: Drehstromnetz.de

Beitragvon wp-qwertz » Fr 27. Nov 2015, 19:36

na, denn man tau, mit "deinem" leaf. hoffe du kannst dir einen besorgen :D macht spaß zu fahren (wenn da nicht die optik wäre...).
super, dass du im DSN und hier gemeldet bist!
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5019
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Drehstromnetz.de

Beitragvon Think » Fr 27. Nov 2015, 22:11

wp-qwertz hat geschrieben:
na, denn man tau, mit "deinem" leaf. hoffe du kannst dir einen besorgen :D macht spaß zu fahren (wenn da nicht die optik wäre...).
super, dass du im DSN und hier gemeldet bist!


Mir gefallen von der Optik weder Leaf noch Zoe, aber als DSN-Mitglied käme für mich trotzdem nur der ZOE in Frage...... :idea:
(Mit dem Leaf könnte ich ja bei anderen Mitgliedern nur Notladen mit max.6,6Kw wenn überhaupt möglich :lol: )
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 265
Registriert: So 28. Dez 2014, 15:54

Re: Drehstromnetz.de

Beitragvon Suerter » Mo 7. Dez 2015, 17:38

Think hat geschrieben:
... aber als DSN-Mitglied käme für mich trotzdem nur der ZOE in Frage....

genau, und deshalb hab ich als DSN-Mitglied (seit 2008) mir auch einen ZOE angeschafft :D

Nach gelbem fahrenden fact4 Targa Briefkasten (2008 bis 2012) und Fiat 500E, darf ich seit letzter Woche einen ZOE mein eigen nennen :mrgreen:

Vor der immensen Verbreitung dieser vielen zugeparkten Ladesäulen gab es ja quasi nur das DSN ;)
Mit der Anmeldung der eigenen DSK hatte man die Eintrittskarte in die Elektrofahrerszene der 1. Generation ... Weiter vorne auch Hardcore genannt ... Das war eine richtig tolle Zeit gemeinsam mit den EL, Kewet, Twike, Peugeot, AX &Co Bekloppten Touren zu machen, Treffen zu veranstalten oder zu basteln (@Bernd. ich weiß genau was du meinst, meine Frau hat das Teil nur noch TEU-EL genannt)

Heute, in der m.E. 2. oder 3. Generation der Elektrofahrer nutze ich meist nur noch meine eigene DSK oder die öffentlichen Ladesäulen, weil die so schön an der Autobahn oder am Arbeitsplatz stehen.

Die DSK-Liste habe ich trotzdem immer dabei, falls doch mal wieder eine öffentliche Säule nicht nutzbar oder von einem Stinker zugeparkt ist, oder auch um bei einem alten elektromobilen Weggefährten auf frische Elektrönchen, einen Kaffee und ein Schwätzchen vorbei zu schauen (da brauche ich dann aber keine Liste :D ).

Viele Grüße aus Schwerte
Andreas
ZOE R240 Intens (2015-)
Fiat 500 E (2013-)
City EL fact4 targa (2008-2012)
DSK 32 A CEE
6,5 kWp
Benutzeravatar
Suerter
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 11:33
Wohnort: Schwerte/Ruhr

Re: Drehstromnetz.de

Beitragvon ecopowerprofi » So 13. Dez 2015, 11:36

Ich habe auch schon lange eine Drehstromnetz-Ladepunkt. Die zu Beginn des Threads geäußerte Kritik finde ich ungerechtfertigt. Drehstromnetz.de hat mir die Kiste kostenlos zur Verfügung gestellt und ich musste nur die Montage und den Anschluss selbst vornehmen. Nun bin ich dabei es mit unsere Ladebox ecoLOAD mit Typ2-Stecker 22 kW zu erweitern. Wird wahrscheinlich ab dem 15.12.2015 zur Verfügung stehen. Während den Geschäftszeiten steht der Ladepunkt allen kostenlos zur Verfügung. Mit dem Schlüssel von Drehstromnetz kann man 24/7 laden. Aber wenn man nicht zu spät kommt und jemand zu Hause ist kann man auch außerhalb der Geschäftszeiten laden.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2868
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Drehstromnetz.de

Beitragvon wp-qwertz » So 13. Dez 2015, 13:07

@eocpowerprofi: hast du deinen ladepunkt hier eingetragen? wenn ja: danke, wenn nein, möchtest du das noch machen :D wäre super!
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5019
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Drehstromnetz.de

Beitragvon endurance » So 13. Dez 2015, 15:41

wp-qwertz hat geschrieben:
@eocpowerprofi: hast du deinen ladepunkt hier eingetragen? wenn ja: danke, wenn nein, möchtest du das noch machen :D wäre super!

Kurzer klick und die Frage wäre unnötig
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -14/11238/
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3493
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 21:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Drehstromnetz.de

Beitragvon ecopowerprofi » So 22. Mai 2016, 07:48

ecopowerprofi hat geschrieben:
Ich habe auch schon lange eine Drehstromnetz-Ladepunkt. Die zu Beginn des Threads geäußerte Kritik finde ich ungerechtfertigt. Drehstromnetz.de hat mir die Kiste kostenlos zur Verfügung gestellt und ich musste nur die Montage und den Anschluss selbst vornehmen. Nun bin ich dabei es mit unsere Ladebox ecoLOAD mit Typ2-Stecker 22 kW zu erweitern. Wird wahrscheinlich ab dem 15.12.2015 zur Verfügung stehen. Während den Geschäftszeiten steht der Ladepunkt allen kostenlos zur Verfügung. Mit dem Schlüssel von Drehstromnetz kann man 24/7 laden. Aber wenn man nicht zu spät kommt und jemand zu Hause ist kann man auch außerhalb der Geschäftszeiten laden.

Update
Die Ladestation hat neben den CEE-Anschlüsse eine feste Typ2-Steckdose mit 22 kW. Zusätzlich ist an der Typ2-Steckdose ein Display installiert, was die jeweils geladene Strommenge anzeigt. Laden an der Typ2-Steckdose kann man 24/7 auch weiterhin kostenlos und barrierefrei. Gegen eine angemessene Ladespende, die im Briefkasten hinterlegt werden kann, habe ich nichts einzuwenden. Die CEE-Steckdosen sind auch weiterhin nur mit dem Schlüssel Drehstromnetz 24/7 zugänglich und ohne Schlüssel nur während der Geschäftszeiten. Ich will es den Mitarbeiter der Firma Klimm-Klau-Greifenau bei Ihre Arbeit nicht zu einfach machen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2868
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Drehstromnetz.de

Beitragvon pattyso » Sa 30. Jul 2016, 13:47

Hallo zusammen,

hier gab es zwar schon länger keinen Eintrag, aber trotzdem möchte ich meinen Senf dazugeben.

Ich fahre seid etwas über einem Jahr einen Smart ED mit leider nur 3KW Boardlader.

Auch ich habe schon oft vor TyP 2 Ladesäulen gestanden, wo dann die Freischaltung nicht klappte.

RWE Ladesäulen und das trotz Vertrages! Ich habe die Hotline angerufen. Entweder ging keiner dran öde Sie könnten mir nicht helfen. Die RWE will fast 5 Euro im Monat haben lässt mich aber im Regen stehen wenn es drauf ankommt.

Ich habe mich entschlossen auch dem Drehstromnetzwerk beizutreten. Kiste ist bestellt und wird so schnell wie möglich installiert. Es wird allerdings nur eine 16 A CEE und Schuko als Notladeeinrichtung. Ich gehöre zwar nicht zu den ersten Pionieren aber auch ich habe meinen Ladeadapter von Typ 2 auf Schuko oder CEE immer dabei. Die Erfahrung hat mich gelehrt, dass es so einfach sorgenfreier ist als sich auf Ladestationen der Anbieter zu verlassen.

Auch ich denke, dass der CEE 16 A kein Ausläufer ist. Die Steckvorrichutng ist Industriestandard und funktioniert immer!

Ich finde es toll das dieses Netzwerk von Bürgern für Bürger aufgebaut wird. Die Konzeren kommen ihrer Verantwortung nicht nach und verdienen sich dumm und dusselig. Genauso wie die Energiewende vom Bürger kam, hat sich hier ein Netz aufgebaut.

Ich hoffe, dass sich noch mehr dazu entscheiden dem Netzwerk beizutreten.

Wenn es gut läuft kann ab dem 07.08.2016 bei mir geladen werden. Wenn ich zu Hause bin gibt's auch gerne einen Kaffee zum fachsimpeln bzw. Erfahrungen austauschen. Ich habe einige Leute auf dem Treffen im Warstein- Belecke kennengelernt und muss sagen, dass es eine tolle Community ist.

Gruß
Pattyso
Gruß
PattySO

Überzeugter Elektroautofahrer. Immer Unterwegs mit Smart ED.
Nie wieder ein Verbrenner!
pattyso
 
Beiträge: 4
Registriert: So 8. Mai 2016, 20:50
Wohnort: Lippetal

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste