Verfügbarkeit in Europa

Re: Verfügbarkeit in Europa

Beitragvon Helfried » So 11. Dez 2016, 10:03

Ich fürchte, da haben Ludego recht. Zentraleuropa scheint in keiner Weise Ampera e zu bekommen.

Ist mir zwar eh viel zu teuer (Opel) , aber jede Konkurrenz wäre natürlich gut.
Helfried
 
Beiträge: 5288
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Verfügbarkeit in Europa

Beitragvon boeselhack » So 11. Dez 2016, 12:58

Steht für mich schon fest, in welche Länder der Ampera-e kommt:
Schweiz, Deutschland, Frankreich, die Niederlande und Norwegen
Wobei Norwegen den Anfang machen wird, weil er hier schon offiziell vorgestellt wurde.
In der Schweiz wurde er auch schon präsentiert, wird somit das 2. Land sein, wo er erscheint.

Hab das in einem eigenen Thread begründet:
opel-ampera-e/euopaeische-laender-maerkte-fuer-den-opel-ampera-e-t19233.html
Zuletzt geändert von boeselhack am So 11. Dez 2016, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Verfügbarkeit in Europa

Beitragvon Aki66 » So 11. Dez 2016, 17:54

Yorch hat geschrieben:
Ludego im Thread Hyundai Probefahrttag im Raum Kön/Bonn hat geschrieben:
Es wird 300 für Deutschland geben und die werden dann schön rumgezeigt oder ab und zu auf ner Messe stehen und das wars. Ihr hab doch schon sicher gelesen, das die 50 oder 70 für Norwegen schon weg sind, obwohl nicht mal die Vorbestellung begonnen hat.

Wo steht das es nur 300 für Deutschland gibt?
Es ist die rede von 3000-5000 für Europa gewesen. Ich glaube nicht das da Deutschland nur 10% bekommt.
Wo steht das "die 50 oder 70 für Norwegen" schon weg sind. Es sind ja noch nicht mal Preise raus.
- Ioniq Premium, Marina Blue Metallic,
- seit 3.5 damit in Rhein/Main unterwegs
- seit Ende Oktober in der Werkstatt wegen Unfallschaden (unverschuldet)
Benutzeravatar
Aki66
 
Beiträge: 306
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 12:10

Re: Verfügbarkeit in Europa

Beitragvon Aki66 » So 11. Dez 2016, 17:55

boeselhack hat geschrieben:
Wobei Norwegen den Anfang machen wird, weil er hier schon offiziell vorgestellt wurde.


Habe ich was verpasst? In Norwegen war doch der gleiche Presseevent wie in Frankfurt.

Gruß Aki
- Ioniq Premium, Marina Blue Metallic,
- seit 3.5 damit in Rhein/Main unterwegs
- seit Ende Oktober in der Werkstatt wegen Unfallschaden (unverschuldet)
Benutzeravatar
Aki66
 
Beiträge: 306
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 12:10

Re: Verfügbarkeit in Europa

Beitragvon boeselhack » So 11. Dez 2016, 20:59

Aki66 hat geschrieben:
Habe ich was verpasst? In Norwegen war doch der gleiche Presseevent wie in Frankfurt.

https://twitter.com/zeronorge/status/801440563807535104
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Verfügbarkeit in Europa

Beitragvon Ludego » Mo 12. Dez 2016, 19:06

Ich finde leider nicht mehr den Link ich meine es war bei Insideev, aber zu den 300 hab ich jetzt nochmal gesagt bekommen das jeder dritte Händler einen bekommt in 2 Welle und den Wagen dann ein halbes Jahr halten müssen.
Wo ist den der Händler der schon sagt das man einen bekommt wenn man will?
Sind die 3000-5000 vor der Verringerung des Bolt auf erstmal 30000 gekommen oder danach. Sonst muss sich einer, vor das Boltwerk stellen und mal Vorort zählen wie viele Amperaes da raus kommen.

Ich würde ja sagen man sollte eine "50 Ampera-e für goingelectric" Aktion machen.

So wie die 100 Leaf Aktion in Friesland. Dann bin ich mal gespannt wie Opel reagiert.

Aki66 hat geschrieben:
Yorch hat geschrieben:
Ludego im Thread Hyundai Probefahrttag im Raum Kön/Bonn hat geschrieben:
Es wird 300 für Deutschland geben und die werden dann schön rumgezeigt oder ab und zu auf ner Messe stehen und das wars. Ihr hab doch schon sicher gelesen, das die 50 oder 70 für Norwegen schon weg sind, obwohl nicht mal die Vorbestellung begonnen hat.

Wo steht das es nur 300 für Deutschland gibt?
Es ist die rede von 3000-5000 für Europa gewesen. Ich glaube nicht das da Deutschland nur 10% bekommt.
Wo steht das "die 50 oder 70 für Norwegen" schon weg sind. Es sind ja noch nicht mal Preise raus.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 741
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: Verfügbarkeit in Europa

Beitragvon xado1 » Mo 12. Dez 2016, 21:52

Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Verfügbarkeit in Europa

Beitragvon boeselhack » Mi 14. Dez 2016, 10:51

boeselhack hat geschrieben:
Aki66 hat geschrieben:
Habe ich was verpasst? In Norwegen war doch der gleiche Presseevent wie in Frankfurt.

https://twitter.com/zeronorge/status/801440563807535104

Jetzt auch offiziell: http://ecomento.tv/2016/12/14/opel-elek ... utschland/
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Verfügbarkeit in Europa

Beitragvon Aki66 » Mi 14. Dez 2016, 12:13

boeselhack hat geschrieben:

Interessant. Wen man ihn da schon bestellen kann, was kostet er dort?
- Ioniq Premium, Marina Blue Metallic,
- seit 3.5 damit in Rhein/Main unterwegs
- seit Ende Oktober in der Werkstatt wegen Unfallschaden (unverschuldet)
Benutzeravatar
Aki66
 
Beiträge: 306
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 12:10

Re: Verfügbarkeit in Europa

Beitragvon boeselhack » Mi 14. Dez 2016, 21:35

Aki66 hat geschrieben:
Interessant. Wen man ihn da schon bestellen kann, was kostet er dort?

Rund 33.500 Euro. E-Autos haben aber keine Mwst. und Luxussteuer in Norwegen.
Könnte, muss aber nicht teurer werden in Deutschland.
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: most und 6 Gäste