Opel AMPERA-e Interessierte-Formular wieder offen!

Re: Opel AMPERA-e Interessierte-Formular wieder offen!

Beitragvon mainhattan » Do 4. Jan 2018, 19:09

mainhattan hat geschrieben:
Lohscheller hat offiziell bestätigt das der Ampera-e im Programm bleibt und Opel soviele wie möglich von GM bekommen will. :mrgreen:
https://ecomento.de/2018/01/04/opel-ele ... llbar/amp/



Habe mir grad mal den Ultimate mit der Metallic Lackierung geladen:

€ 49.380,00 :shock:
Gruß
mainhattan
Bild
Opel Ampera 2014-2017 (Ampera-erprobt)
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Anzeige

Re: Opel AMPERA-e Interessierte-Formular wieder offen!

Beitragvon mdm1266 » Do 4. Jan 2018, 21:34

Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 1114
Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: Opel AMPERA-e Interessierte-Formular wieder offen!

Beitragvon calculator1235 » Do 4. Jan 2018, 22:23

War heute beim FOH

Hat drei Ampera-e da. Nen orangefarbenen für die Probefahrten, einen anthrazit-metallic für 42.000 zum Verkauf und nen hellblau-metallic, der so bestellt und verkauft ist.
Entscheidung, dass Verkauf wieder geht anscheinend Ende Oktober 17 gefallen.

Ich mach Probefahrt am 16.01. Als Ampera-Fahrer darf ich den sehr ausgiebig testen :D
Benutzeravatar
calculator1235
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Jan 2018, 23:14

Re: Opel AMPERA-e Interessierte-Formular wieder offen!

Beitragvon mainhattan » Fr 5. Jan 2018, 06:16

calculator1235 hat geschrieben:
War heute beim FOH

Hat drei Ampera-e da. Nen orangefarbenen für die Probefahrten, einen anthrazit-metallic für 42.000 zum Verkauf und nen hellblau-metallic, der so bestellt und verkauft ist.
Entscheidung, dass Verkauf wieder geht anscheinend Ende Oktober 17 gefallen.

Ich mach Probefahrt am 16.01. Als Ampera-Fahrer darf ich den sehr ausgiebig testen :D


Viel Spass damit! Und als Ex-Amperist sag ich: Test bestanden :mrgreen:
Gruß
mainhattan
Bild
Opel Ampera 2014-2017 (Ampera-erprobt)
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Opel AMPERA-e Interessierte-Formular wieder offen!

Beitragvon Kurzschluss » Do 18. Jan 2018, 12:00

Danke für die Info über das wieder vorhandene Formular. Hatte gestern einen Ampera E für 24 Stunden Probefahrt. Händler war Opel Günther in Hannover. Das lief alles sehr unkompliziert. Als ich den Ampera E zurückbrachte, wurde gerade einer an einen Kunden ausgeliefert.

Antrieb und Reichweite (auch bei Kälte und Wind) waren beeindruckend. Für mich passten die Vordersitze überhaupt nicht, sie sind für mich einfach zu schmal und die Seiten zu hart - und das sage ich als Twizy-Fahrer :o .

Das war für mich hauptsächlich der Ausschlussgrund, neben dem meiner Meinung nach nicht ausgegorenenen Schnickschnack wie (beim Vorführwagen unzuverlässig arbeitender) Verkehrszeichenerkennung und Abstandsanzeige. Hätten sie nen Abstandstempomaten draus gemacht - tolle Sache. Aber so war es schade und wirkte irgendwie wie bei 80% aufgehört mit der Entwicklung.

Aber für wen es passt, der kann zuschlagen. Preis war 39990€ inkl. Prämie für die First Edition. Angeblich haben sie noch ~100 Stück am Lager in USA.
Seit 10/18: Smart EQ Cabrio 22kW mit 22kW Ladestation, davor 4 Jahre Renault Twizy
Kurzschluss
 
Beiträge: 362
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 11:13
Wohnort: Hannover

Re: Opel AMPERA-e Interessierte-Formular wieder offen!

Beitragvon TeeKay » Do 18. Jan 2018, 12:56

Die Vorführer sind aber auch nicht der aktuelle Entwicklungsstand in Sachen Software. Bei meinem Vorführer funktionierte auch einiges an der Elektronik nur sehr seltsam. So piepte der vordere Abstandssensor an jeder Ampel. Der neu ausgelieferte Ampera von Strominator hatte all diese Macken nicht. Gut möglich also, dass auch dein Autohaus einfach nie ein Softwareupdate auf dem Vorführer installierte.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12960
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Opel AMPERA-e Interessierte-Formular wieder offen!

Beitragvon mainhattan » Do 18. Jan 2018, 19:29

Das wilde Gepiepe hat aber nichts mit der Software zu tun. Hatte meiner seit Auslieferung auch:
opel-ampera-e/parkassistent-zickt-t28120.html#p638333

War nochmal beim Händler, Kennzeichenhalter/Kennzeichen vorne kurz entfernt, ohne gefahren, kein Gepiepe.
Wieder dran gemacht, allerdings etwas mit mehr Spiel an den äußeren Ecken, kein Prob mehr.
Gruß
mainhattan
Bild
Opel Ampera 2014-2017 (Ampera-erprobt)
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Opel AMPERA-e Interessierte-Formular wieder offen!

Beitragvon most » Do 18. Jan 2018, 20:30

Ich hatte das Gepiepe vorne anfangs auch häufiger. Nach aber so 200-300km hat sich das ohne weiteres Zutun gegeben. Evtl. Anlernen?? „Falschpiepen“ kommt jetzt wirklich nur noch sehr selten, und wenn, dann ist es offensichtlich und erklärbar (zu geringer Abstand an der Ampel oder links auf Stadtstraßen sehr nah an der Mittelleitplanke).

Habe mir überlegt, daß ich falls es wieder mehr wird, ich die Kennzeichenüberstände per Dreiecksleiste oder Block auffüttere. Das Ultraschall-Signal sollte so nicht von dem Überstand zurück zum Sensor kommen, sondern würde an der Dreiecksleiste zur Seite abgelenkt bzw. bei einem Block gäbe es halt erst keinen Überstand...
Dateianhänge
42B38705-2568-4175-9766-97CD106636D4.jpeg
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 577
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
Wohnort: Hannover

Re: Opel AMPERA-e Interessierte-Formular wieder offen!

Beitragvon mainhattan » Fr 19. Jan 2018, 06:30

Musst halt aufpassen, dass die Fluchtwirkung im Streuwinkel des Sensors nicht beeinträchtigt wird.
Gruß
mainhattan
Bild
Opel Ampera 2014-2017 (Ampera-erprobt)
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Opel AMPERA-e Interessierte-Formular wieder offen!

Beitragvon mdm1266 » Di 30. Jan 2018, 11:36

Wissen wir schon, aber hier noch ein aktueller Bericht, dass der Opel Ampera-e ofiziell in Deutschland bestellt werden kann und auch bis mindestens 2020 im Sortiment bleiben wird:

https://www.electrive.net/2018/01/30/opel-oeffnet-wieder-bestellbuecher-fuer-ampera-e/

Vorerst ist aber nur die Ultimate-Edition betellbar, ab 2. Halbjahr 2018 soll dann auch die Basis Plus Version mit Listenpreis von 42.990 Euro bestellbar sein.
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 1114
Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste